iOS 9 macht alte iPhones wieder fit

Ein ganz anderer Ansatz: Die nächste iOS-Version soll kaum neue Funktionen mit sich bringen, dafür jedoch wesentlich stabiler, sowie leistungsstärker werden. Dabei liegt der Fokus auch auf alten Geräten, die dadurch einen Geschwindigkeits-Upgrade bekommen sollen. Apple wird Anfang Juni die Entwicklerkonferenz „WWDC“ in San Francisco abhalten und dabei auch iOS 9 vorstellen. Natürlich kommt iOS 9…

Details

Apple zeigt Interesse an Augmented Reality

Das Apple gerne mal kleinere Unternehmen kauft, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Der jüngste Einkauf Apples ist das Software-Startup-Unternehmen Metaio aus München. Die Firma ist auf „Augmented Reality“ spezialisiert. In diesem Fall heißt dies: Sie verknüpft Touchscreen-Bedienungen/Ansichten der realen Welt, mit digitalen Informationen. Tätig war das Unternehmen bisher unter anderem für Ferrari und…

Details

CES Asia: Die neusten Errungenschaften der Technologie im Überblick

Was hält die Zukunft für uns bereit? Wenn man sich die CES Asia anschaut, welche diese Woche das erste Mal in Shanghai stattfand, dann wohl eine ganze Menge an Innovation im Bereich der Technologie. Auf rund 20.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche präsentierten über 200 Aussteller aus 15 Nationen Neuigkeiten in 13 Themenbereichen von 3D-Druckern über Home Entertainment und…

Details

Apples offizielles Lightning Dock: iPad bleibt auf der Strecke (SHOP-Alternative)

Kürzlich sind erneut weitere und aktuelle Produkte in den Apple Stores erschienen: Neben den neuen Versionen des MacBook Pro und des 5K-iMac, wurde auch neues Zubehör für die aktuellen Smartphones iPhone 6 und 6 Plus aufgenommen und zum Verkauf angeboten. Es mag sich seltsam anhören, aber die Message ist eindeutig: Es gibt nun endlich das erste offizielle…

Details

DuetDisplay: Windows-Bildschirm mit iPad erweitern

Jeder Nutzer, der schon einmal mit mehreren Monitoren gearbeitet hat, weiß wie praktisch es sein kann. Jedoch nehmen mehrere Bildschirme oft sehr viel Platz ein, obwohl sie manchmal gar nicht benötigt werden. Dafür gibt es eine flexible Lösung: „DuetDisplay“ ermöglicht es Mac-Besitzern seit Ende des letzen Jahres das iPad als zweiten Bildschirm zu nutzen. Nun…

Details