Yamaha

40 Jahre Yamaha Synthesizer = 100% Sale auf ausgewählte Apps

Im Zuge des 40sten Geburtstags der Yamaha Synthesizer, bietet Yamaha 7 Apps für den Einsatz von Musikinstrumenten kostenlos im AppStore an. Hierbei gibt es sowohl Apps für das iPhone als auch für das iPad. Die umfangreichste App ist der “Mobile Music Sequencer“, mit diesem können Sie ganz intuitiv Musik komponieren, indem Sie einfach musikale Phrasen…

Details
Fotorechte:  Sean MacEntee via Creative Commons-Lizenz (CC)

iPad-Sicherheit – Benötige ich einen Virenscanner fürs das iPad?

Um zu erfahren wie sicher das iPad ist, sollte man sich die Bedrohungslage für iOS im Allgemeinen anschauen. Die Sicherheitssoftwarehersteller warnen seit Jahren vor dem sprunghaften Anstieg mobiler Malware. Für Cyberkriminelle ist es mit der Zunahme der Smartphone- und Tabletnutzung immer lukrativer geworden, Schadsoftware für die kleinen mobilen Endgeräte zu programmieren. Ende 2013 kannte die…

Details
Podcast Teaser Audioepisode Nr. 106!

#106 Spezial: Emailmanagement (2/2)

Willkommen zu unserem 106. Podcast, in welchem Carsten und Rafael Euch die Fortsetzung der Episode 098 (So viele Email-Clients gibt es) liefern und damit in die Welt des Emailmanagements entführen. Nachdem die deutsche National-Elf vergangenen Dienstag in Berlin angekommen ist und den Weltmeistertitel feiert, werden weiterhin unzählige Emailnachrichten vom Empfänger zu ihrem Sender verschickt. Wir nutzen täglich unsere Emails.…

Details
Teaser Das Gigaset Babyphone PV 830 Video.

Serie: Gigaset Gigant Babyphone PV 830 Video hilft Eltern

Neben iPad und iPhone ist es uns stets wichtig, über den technischen Tellerrand hinweg zu sehen. So auch in diesem Artikel, welcher die Kategorie Eltern & Kind bedient. Wer ein Babyphone sucht, kann sicherlich eine App-Lösung nehmen oder gleich zu einem zuverlässigen Hardware-Pendant. Das Gigaset Babyphone PV 830 Video soll für Eltern ein wichtiges Hilfsmittel…

Details
Podcast Teaser Episode 105 auf iPadBlog.de

#105 M-Days Rückblick mit Stephan Schwarz

Willkommen zum 105. Podcast mit einem SPECIAL und Direkt-Berichterstattung aus Frankfurt. Unsere letzte Audioausgabe zu den M-Days haben wir mit dem Entwickler A. Kutnik geschmückt, der mit seiner App “Meine Kochrezepte” den AppStore stürmen möchte. Auf der M-Days, der Fachmesse mit integriertem Kongress, treffen sich sowohl Anbieter als auch Nutzer mobiler Anwendungen. Wir haben uns auf…

Details

Ich weiss nicht, wie es Euch ergeht, aber so langsam möchte ich nicht nur Modeschmuck-Uhren an meinem zarten Handgelenk tragen, sondern mich mit einer tragbaren Uhr, die alle unsere Vorstellungen übertrifft, schmücken. Es ist verständlich, dass Apple andere Hersteller zum vorzeitigen Release-Shot bittet, aber wird es Apple wirklich so schmackhaft machen und uns Nutzern zeigen, was wir brauchen? Mittlerweile bin ich es gewohnt, mein iPhone täglich zu laden. Soll ich dann gleich meine iWatch mit aufladen? Gibt es möglicherweise eine Ladegerät, welches mein iPhone und meine zukünftige iWatch gleichzeitig laden? Eines ist mir allerdings klar: Ich brauche nicht alle möglichen und unmöglichen Funktionen am Armgelenk. Ich möchte auch gezeigt bekommen, ob die iWatch mit meinem Smartphone verbunden werden muss oder als Stand-Alone-Device mit mir auf die Reise gehen kann.

Dass es langsam Zeit wird, beweist unser Beitrag auf Google+, der auf eine externe Seite mit einer ansprechenden Designstudie zur iWatch leitet.

Nur Batterielaufzeit kann doch wohl nicht alles sein? Was muss Eure iWatch können?

Alle Beiträge zur Armbanduhr von Apple findet ihr auch unter iWatch.iPadBlog.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (4 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)
Details