Monatsspezial: Nicht alles nur ge-cloud – Cloud-Provider vorgestellt (Teil 1)

Dass die Cloud-Services den neuen Trend bei den Computer-, Smartphone- und Tablet- Nutzern wecken, ist nicht erst seit der IFA 2011 in Berlin bekannt. Dort hat sich nach Internet am TV, Tablets, Vernetzung auch die Cloud als Trend gezeigt.

Zu Recht, denn die Daten überall verfügbar zu haben, hört sich sehr gut an. Einziger Nachteil: Internetzugang und das Vertrauen des Cloud-Hosters ist Voraussetzung, um die Cloud-Services zu nutzen. Trotzdem soll die Zukunft der Tabletwelt im Cloud-Computing liegen. Die Preisunterschiede vom 16GB iPad zum 64 GB iPad sind gravierend hoch. Ein Delta in Höhe von EUR 200,- erschließt sich dieser Entscheidung. Für 200,- kann der Nutzer durchaus überlegen, ob seine Musik, Fotos und Videodaten statt auf einer Festplatte nicht in einer Datenwolke im Internet abspeichern möchte. Durchaus sind den kreativen Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt, denn auch Websites können in der Datenwolke gehostet werden und selbst eigentständige Programme können darin ausgeführt werden. Diese müssen nicht mehr direkt auf dem Tablet, Notebook oder Festrechner installiert sein, sondern starten direkt aus der Datenwolke.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.4/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Weiterlesen

#V079 Wie ihr eine externe Festplatte an das iPad anschliesst

Eine Packung mit einem USB 3.0 Adapter, Abnehmbaren USB 3.0-Kabel, USB-Stromkabel, USB-Netzteil und USB-Auto-Ladegerät beschreibt den Packungsinhalt mit der GoFlex Satelitte Wi-Fi-Festplatte. Die soll Eure Lösung sein, um den Speicherbedarf für Euer iPhone oder iPad (auch andere Tablets gehen problemlos) abzudecken.

Lange haben wir auf eine Lösung wie diese gewartet. Eine WLAN-Festplate versorgt unser iPad mit Musik, Videos und Bildern. Doch ob die Einstellungen und die Handhabung wirklich funktionieren, zeigt dieser Bericht samt Video. Vorab möchte ich erwähnen, dass das Aufspielen der Festplatte mit eigenen Materialien auf dem Mac sehr lange gedauert hat. NTFS-Formatierungen, Installationen von MacInstaller und einer Media Sync Software sind Voraussetzung. Leider geht es nicht intuitiv über den Finder.

Doch die Festplatte verspricht endlich die günstige Speichererweiterung, die wir für unser iPad lang ersehen. Jedes Familienmitglied beispielsweise kann drahtlos auf die zahlreichen Filme zugreifen, die ihr auf die GoFlex Satellite hochgeladen habt. Das bedeutet auch: drei verschiedene HD-Filme drei verschiedene Geräte – alles zur selben Zeit.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.3/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Weiterlesen

Fotos, Adresse und Öffnungszeiten vom Apple Store Hamburg am Jungfernstieg

Ich war gestern zufällig in Hamburg! Hamburg? Klar, die Stadt der Reeperbahn, der Alster, der Mannschaft mit weniger Punkten als ein Marienkäfer und natürlich dem neuem Apple-Store. Der hat nämlich vor ein paar Tagen seine großen Tore geöffnet:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.7/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)
Weiterlesen

DIY: iPad Halterung für das Sofa / iPad Halter für die Couch

Mal wieder ein kleines Do it yourself am Sonntag. Kennt ihr das event. auch? Ihr wollt nur mal kurz einen Text schreiben, ein paar e-Mails beantworten oder einfach „nur“ etwas arbeiten habt aber keine Lust euren Desktop zu starten bzw. das Laptop aufzuklappen? Mir geht das häufiger so, in der Regel schnappe ich mir dann das iPad, lege mich aufs Sofa und tippe. e-Mails beantworte ich ganz schnell in dem ich auf dem iPad selber tippe. Doch bei Blogbeiträgen oder redaktionellen Beiträgen benutze ich stets die Apple Tastatur die ich per Bluetooth mit dem iPad gekoppelt habe. Nun haben wir schon das erste Problem. Auf der Couch surfen geht mit dem iPad ja prima, doch wer mit dem iPad auf dem Sofa arbeiten will, hat eine Hand zu wenig.

Ich hatte bis dato immer einen iPad Ständer auf dem Wohnzimmertisch stehen, doch das war irgendwie nichts halbes und nichts ganzes und nur die Tastatur auf den Schoß zu legen ist auch nicht das richtige. Aus dem Grund habe ich mir in einem Schwedischen Möbelhaus mit 4 Buchstaben (AEKI oder so ähnlich) eine Laptopunterlage gekauft. So eine Art Kissen für die Beine, oben mit einer festen Plastikunterlage.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Weiterlesen

Aufgepasst! Der Crazy Dave Rap

Wer gerne spielt, dem ist sicherlich auch die Musik während des Games wichtig. Gerade heute nach dem Feierabend und so kurz vor dem Wochenende haben wir Euch mal was rausgesucht: Keine Ahnung, ob das schon über Euren Schreibtisch gewandert ist, aber wir dachten, ihr wollt vielleicht einmal einen Blick in dieses Video riskieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Weiterlesen

Digitale Entdeckung einer Trauminsel – mit dem HIDEAWAYS Malediven Special

Nach Mallorca, St. Tropez hat sich der Klocke-Verlag das nächste Traumziel ausgewählt. Eine echte Erfolgsserie beschreibt dieses mal die 36 schönsten Hotels und Resorts auf dem iPhone und dem iPad! Kompakt, übersichtlich und intuitiv in der Bedienung. Die Malediven gehören zu den schönsten Reisezielen, die sich auf der Welt ansteuern lassen. Weiße Strände, kristallklares Wasser, tropische Sonne: Vor allem als Destination für Luxusurlaube haben die Malediven in den letzten Jahren unheimlich gewonnen. Der Bielefelder Klocke Verlag stellt die 36 schönsten Hotels und Ressorts in einer neuen Universal-App vor. Das HIDEAWAYS Malediven Special bietet außerdem viele weiterführende Informationen zu den Malediven, zu den Stränden und zu Land und Leute an.

Fassen wir die Daten der App zusammen:

  • Neue Universal-App: „HIDEAWAYS Malediven Special
  • Reiseführer für iPhone, iPod touch und iPad
  • Eine weitere App aus dem Bielefelder Klocke Verlag
  • Stellt 36 handverlesene Hotels auf den Malediven vor
  • Informationen zu den Malediven, zu den Stränden und zu Land und Leute
  • 2 Videos zu handverlesenen Ressorts
  • Über 500 professionelle Fotos
  • Preis: 4,99 Euro
  • Kostenlose Lite-Version ab dem 15. September verfügbar
  • Link: www.living-fine.de

Wenn es denn so etwas gibt wie das ultimative Reiseziel, das Luxus, totale Entspannung, eine tropische Kulisse und den Rückzug aus der technisierten Welt verspricht, dann sind das bestimmt die Malediven.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.5/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Weiterlesen