Navigation am iPad: Garmin schließt Übernahme von Navigon ab

Für uns Nutzer wird sich zwar nicht viel ändern, trotzdem ist gut zu wissen, dass das Unternehmen Garmin Ltd. (Nasdaq: GRMN), weltweiter Marktführer bei Navigationsgeräten,  heute die Übernahme der Navigon AG , einem in privater Hand befindlichen Navigations-Anbieter mit Sitz in Hamburg, abschließt.

Foto: Jens Stratmann

Wir freuen uns, das Navigon-Team bei Garmin willkommen zu heißen“, so Cliff Pemble, President und COO von Garmin. „Durch das jetzt noch breitere Produktportfolio können wir einen noch größeren Kundenkreis ansprechen.
Egon Minar, Mitglied des Vorstands der Navigon AG, sagt dazu: „Wir freuen uns, ein Teil von Garmin zu sein und werden nun alle unsere Bemühungen auf die Integration und künftigen neuen Markt-Chancen richten. Für das Weihnachtsgeschäft 2011 und darüber hinaus wird Navigon neue, innovative Produkte auf den Markt bringen.“

Zu den Kosten

Über die finanziellen Bedingungen der Übernahme wurde Stillschweigen vereinbart.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Navigon aktualisiert neue Versionen von help2park und traffic4all

Navigon AppJeder kennt es, jeder liebt es – So schallmeit es zumindest meist von Nutzern der Deutschen Telekom zu mir rüber, denn diese können die Navigations App von Navigon gratis aus dem AppStore beziehen.

Interaktiv muss eine App sein, die von diversen Nutzern unterwegs aktuelle Meldungen in Bezug auf Staus, Sperrungen in Echtzeit liefert, dachte sich Navigon und veröffentlichte daraufhin die Apps help2park und traffic4all.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

NAVIGON iPhone Update 1.8.0 mit frischen Karten und „Augmented Reality“

Besitzer des MobileNavigator iPhone können sich über neue Funktionen freuen: Dank „Reality Scanner“ und „Traffic Check“ sind sie unterwegs noch besser informiert. Zudem enthält das Update 1.8.0 aktualisiertes Kartenmaterial. Über In App Purchases lässt sich die App ab sofort zum Reiseführer und zur „Truck- und Caravan-Navigation“ erweitern. Bis 28. April gibt es auf die NAVIGON MobileNavigator iPhone Apps 33 Prozent Rabatt.

Wissensvorsprung für iPhone-Besitzer: Das Update auf die Version 1.8.0 verschafft Anwendern unterwegs noch schneller einen Überblick. Durch die neuen Funktionen können sie die App noch vielseitiger nutzen und erhalten darüber hinaus erneut kostenlos aktuelles Kartenmaterial. „Diese Aktualisierung umfasst mit den neuen Features ‚Traffic Check’ und ‚Reality Scanner’ ein Paket zur noch besseren Orientierung im Großstadtdschungel und auf Reisen“, sagt Gerhard Mayr, Vice President Mobile Phone Business bei NAVIGON.

Integration von „Augmented Reality“ und Kurzinfo zur Verkehrslage

Der Spaziergang wird mit dem neuen Feature Reality Scanner zur Entdeckungsreise: In das Live-Bild der eingebauten iPhone Kamera werden die Sonderziele eingeblendet, die sich in der Umgebung der aktuellen Position befinden.1 Auf dem Display erscheinen über dem Kamerabild Name, Symbol und Entfernung der Sonderziele. Klickt der Nutzer auf ein POI- Symbol, öffnet sich ein Fenster mit zusätzlichen Hinweisen. Bei Interesse kann er sich direkt zum ausgewählten Ziel lotsen lassen. Der Reality Scanner ist entweder über die Sonderziel Suche im Menü aufrufbar oder er schaltet sich im Fußgängermodus automatisch ein, wenn das iPhone in die Vertikale bewegt wird.

Eine weitere nützliche Funktion kommt mit „Traffic Check“ in die App. Anwender erhalten einen kurzen Vorgeschmack über die Verkehrslage auf der Strecke. Nach der Routenberechnung erscheint eine Anzeige, die die Auswirkung auf die gewählte Route per Ampelsystem in rot, gelb oder grün darstellt, und über die Anzahl der Bau- und Gefahrenstellen sowie Staumeldungen informiert. Nach wenigen Sekunden wird die Übersicht automatisch ausgeblendet. Tippen Nutzer auf einen Info-Button, erscheint eine kurze Beschreibung von „Traffic Live“ mit der Option, den Echtzeitdienst zu erwerben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Wegweisend individuell – Zwei Millionen Smartphone-Besitzer navigieren mit NAVIGON Apps

Der Hamburger Navigationsspezialist setzt auf den Trend zur Individualisierung und baut die erfolgreiche Navi-App „select“ zusammen mit der Vollversion weiter aus. Wenige Tage nachdem iPadBlog von der App Nivigon berichtet hat und vor dem Mobile World Congress in Barcelona begrüßt NAVIGON zudem den zweimillionsten Nutzer seiner Smartphone-Navigationslösungen. Aus diesem Anlass dürfen sich die Kunden über Preisnachlässe auf die verschiedenen Vollversionen und In App Produkte wie die beliebten Via Michelin Guides oder Traffic Live freuen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.7/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)

#V050 Augmented Reality App-Vorstellung: GyroCompass 3D

Willkommen zum ersten Beitrag im Jahr 2011 und damit zur 50. Videoepisode unseres bekannten und beliebten Webportales. Wer von euch ist oft in der freien Natur unterwegs oder benötigt von Berufswegen einen Kompass? Falls ihr genau in diese Zielgruppe passt, solltet ihr einmal genauer aufpassen, denn der virtuelle 3D-Kompass „GyroCompass“ ist mittlerweile im Appstore angekommen…

Komplettüberholung der Offline-Navigierung ForeverMap

Die neue Version 2.0. der Offline-Karten- und Stadtplan-App ForeverMap von skobbler für iPad, iPhone und iPod touch ist erhältlich! Ihr könnt nun jedes Land Europas einzeln herunterladen und damit weit über 50 Prozent an Speicherplatz sparen. Weitere nützliche Neuerungen werden Euch in diesem Beitrag vorgestellt. „Wir hätten niemals damit gerechnet, dass ForeverMap trotz der bislang…

NAVIGON MobileNavigator iPhone – Preisaktion zur Zeitumstellung

iPadBlog-Leser aufgepasst! Die Zeiten ändern sich, der App Preis hier auch. – Nur für kurze Zeit! Am kommenden Sonntag wird die Zeit um eine Stunde zurückgestellt; die Preise für NAVIGON’s europäische iPhone Apps ändern sich bereits jetzt. Vom 28. Oktober bis zum 4. November 2010 werden alle europäischen Versionen der MobileNavigator iPhone Software um bis…

iPad Navigation von CoPilot – „Live HD“

Die erste Navigationssoftware für das iPad steht bereits in den Startlöchern. CoPilot, ein bereits gut am Mobilfunkmarkt etablierter Navigationssoftwareanbieter liefert uns die ersten Fotostrecken zum Einsatz derer Navigationslösung im iPad. Der Name „Live HD“ bezieht sich wohl eher auf die durchwegs größere und detailiertere Darstellungsmöglichkeit des iPad. Wer also genug Platz im Cockpit seines Wagens…