Interaktives Lesen lernen mit dem iPad Mildenberger Verlag präsentiert die zweite App zur Silbenmethode

Da gackern die Hühner, Ostereier kullern durch die Gegend und Hasen hoppeln mit lustigen Boing-Geräuschen über die Wiese – die witzigen Animationen aus der neuen App „Frohe Ostern“ animieren Kinder zum Weiterklicken – und zum Weiterlesen!
Die Geschichte rund um den kleinen Hasen Bungy und seine turbulenten Ostervorbereitungen ist die zweite App aus der Reihe „Zeit für Geschichten“, mit der der Mildenberger Verlag die Silbenmethode zum Lesen lernen auf das iPad überträgt. Damit ist der Mildenberger Verlag einer der wenigen Schulbuchverlage, der die Möglichkeiten und Vorteile des neuen Mediums iPad nutzt.

Wie schon in der ersten App „Frosty, der Schneemann“ wurde die Geschichte speziell für den iPad didaktisch aufbereitet und ermöglicht ein einzigartiges spielerisches Lernen. Die Silbenmethode entfaltet auf dem iPad ihr ganzes Potenzial. So lässt sich der Text in einem speziellen Modus Silbe für Silbe anzeigen. Dadurch wird die Leserichtung klar vorgegeben und Leseanfänger können die Wortstruktur in Ruhe erfassen. Den Textseiten mit dem zweifarbigen Silbentrenner folgen Illustrationen, die mit lustigen Animationen und Geräuschen für Motivation, Spaß und Abwechslung sorgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.5/10 (21 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 15 Bewertungen)

Der neue Name für das iPad?

Man kann sich den ganzen Tag Gedanken über die Namensgebung machen, alles akzeptieren oder ein wenig recherchieren. Meistens reicht ein Blick auf einen Zulieferer oder Zubehörhersteller (sogenannte Third-Party-Hersteller). Schnell umgeschaut wird eigentlich klar, dass das iPad Generatin 2012 nicht unbedingt iPad 3 heissen muss. Auch ist der Name iPad 2S oder iPad 2 HD nicht unbedingt ersichtlich. Es gibt da ein paar Third-Party-Hersteller (namentlich angeblich Griffin und Belikin), die bei Ihrer Organisation nicht ganz vorsichtig genug gewesen sind. Nun sind die ersten Produktbezeichnungen aufgetaucht, die den Namen „iPad HD“ tragen. Dies würde theoretisch gesehen zu dem Hauptmerkmal Retina-Display sehr gut passen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

iPad-Nutzer sind an Technik interessiert: Blick auf eine clevere Alternative zur Set-Top-Box

Ist das wirklich so, dass 22% der iPad-Nutzer ein Blu-Ray Laufwerk im iPad vermissen? Diese Aussage ist von mir erfunden, hat aber sicherlich im ersten Moment ein dickes Fragezeichen bei den meisten Lesern aufgeworfen. Das Unternehmen, welches in diesem Monat das iPad der Generation 2012 vorstellen wird, setzt auf das Streaming von Multimediadateien, wie Musik,…