Über 15 Milliarden Apps aus dem App Store von Apple heruntergeladen

Heute möchten wir Euch mal über ein paar Zahlen informieren. Apple hat nämlich bekannt gegeben, dass mehr als 15 Milliarden Apps aus dem App Store von den weltweit über 200 Millionen iPhone-, iPad- und iPod touch-Anwendern heruntergeladen worden sind. Der App Store bietet mehr als 425.000 Apps und Entwickler haben ein schier unglaubliches Angebot von mittlerweile mehr als 100.000 nativen iPad Apps entwickelt.

In gerade einmal drei Jahren ist der revolutionäre App Store zum aufregendsten und erfolgreichsten Marktplatz für Software geworden, den die Welt je gesehen hat,” sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. “Danke an all unsere unglaublichen Entwickler, die den App Store mit über 425.000 der coolsten Apps bestückt haben und danke an die über 200 Millionen iOS-Nutzer, die diese mehr als 15 Milliarden mal heruntergeladen haben.”

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details

Ab sofort telefoniert das iPhone 4 mit zwei Sim-Karten

Das ist doch einmal ein echter Knüller: Die XXL Services GmbH, Hersteller des “iPad-Butler Bodenständer“, bietet mit dem “iPhone 4 Dual Sim” eine echte Weltneuheit an. Die Adapterschale schützt das iPhone 4 vor Beschädigung, spendiert einen zweiten Akku für die Extraportion Strom und macht aus dem Smartphone dann auch noch ein echtes Dual-SIM Handy. Ab sofort ist es möglich, das iPhone 4 mit zwei Sim-Karten zur gleichen Zeit zu betreiben.

Für die Leser des iPadBlogs hat der Hersteller einen Promotion-Code bereitgestellt, mit dem bis zum 31.10.2011 für die Adapterschale im Online Shop unter http://www.xxlvip.com ein Rabatt von 10 Prozent berechnet wird.

Der iPadBlog Promotion-Code lautet: iPadBlog

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.6/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details

“Our Choice” Buch von Al Gore als iPad-App

Das iPadBlog Spezial zur digi:media Messe in Düsseldorf hat Euch bereits die Thematik des 5. iPadBlog GetTogethers vorgestellt: „New Media Publishing“. Nach aktuellen Informationen der New York Post planen sowohl der Publisher Hearst als auch Condé Nast bald ein ganzes Bündel an iPad-Magazinen zu veröffentlichen. Dass auch Bücher auf dem iPad erfolgreich veröffentlicht werden zeigt uns das populäre Kinderbuch „Schlaf gut!“. Nun möchte der ehemalige US-Vizepräsident, Friedensnobelpreisträger und Klimaaktivist Al Gore mit einer iPad- und iPhone-Version seines Buches “Our Choice” ein multimediales Exempel für die iPad-Publikation statuieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details

Zusatz in iOS 4.3: Passwort-Abfrage bei InApp-Käufen

Wenn etwas nervt, ist es die andauernde Eingabe von seinem Apple-ID Passwort! Dies werden wir in Zukunft auch öfters mit iOS 4.3 öfters eingeben. Zugegebenerweise auch mit Recht. Innerhalb von den mobilen iOS-Programmen lassen sich schon seit längerer Zeit weitere r Content in Form von Zusatzlevel, weiteren Modulen etc. käuflich ergattern. Zu einfach hatte dies…

Details