Downgrade statt Update – Kompatibilität von Apps

Seit kurzem ist iOS 7 draußen und viele sind begeistert, doch nicht jeder besitzt ein Gerät, welches aktuell genug ist um das neue Betriebssystem zu installieren. Bisher hatten diese Leute das Problem, dass Apps jeweils für das neue Betriebssystem aktualisiert wurden, sodass der Nutzer aufgrund der iOS Voraussetzung, einige Apps nicht installieren konnte, da im…

Neues bald erscheinende iPad wird durch iPad-mini-Technik schlank und leicht

In den letzten Tagen haben wir viel über das iPad Mini und diversen S- und C-Klassen des iPhone diskutiert. Höchste Zeit hiermit unseren Protagonisten unter die Lupe zu nehmen – mit Hilfe der Wall Street Journal als Quelle.

Dieselbe Bildschirmtechnik, die das iPad mini schlank und leicht macht, wird höchstwahrscheinlich auch im kommenden großen iPad zum Einsatz kommen, das derzeit von asiatischen Zulieferern im Auftrag von Apple gefertigt wird. Das sagten mit der Sache vertraute Personen dem Wall Street Journal. 
Associated Press - iPad-mini-Technik macht neues iPad schlank und leicht

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Samsung liefert Retina-Display für neues iPad mini

Bereits habe ich an dieser Stelle schon meinen Kommentar zum Thema iPad Mini und Retina-Display abgegeben, allerdings gibt es hierzu nun neue Informationen. Die Quelle, auf die ich mich beziehe, lautet „Wall Street Journal Deutschland“.

Promo iPadMini

Apple-Zulieferer rüsten sich offenbar für eine neue Version des iPad mini. Das neue iPad mini, das voraussichtlich im vierten Quartal in die Massenproduktion geht, soll mit einem besonders hoch auflösenden Bildschirm ausgestattet sein, berichtet das Wall Street Journal Deutschland. Und ausgerechnet Apples Erzrivale Samsung wird wohl den revolutionären Bildschirm beisteuern, erklärten mit der Angelegenheit vertraute Personen – ein Indiz dafür, dass es Apple schwerfällt, die Abhängigkeit von Samsung als Zulieferer wie geplant zu verringern.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Kommentar: Was soll das mit dem iPad 5 und iPad 2 Mini?

Das Geräte in der neuen Ausgabe deutlich schlanker und leichter werden ist keine Überraschung mehr. Schließlich sollen die Tablets auch weiterhin in unsere Handtaschen passen. Besonders das iPad Mini hat es mir angetan. Alle Funktionen bei einer geringeren Größe machen es für mich zum idealen Begleiter, wenn ich mit meinen Mädchen los ziehe. Der Coolnesfaktor ist hoch, wenn ich an der Bar meinen Cocktail bestellt bekomme, warten muss und meinem Spendierer keinen Blick würdige, sondern rasch die aktuellen Shopping-Angebote im Netz überprüfe. Überheblichkeit hat man mir vorgeworfen, obwohl frau sich bedankt hat. Das war wohl nicht genug. Was denken eigentlich Männer immer, wenn Sie einen Drink ausgeben? Das nächste Gesprächsthema stand dann auch fest. Meine Meinung zum iPad Mini und die nächste im September (den Monat habe ich ergänzt – meine Schätzung) erscheinende Version.

Promo iPadMini

Bildquelle: apple.com

Retina-Display bei der nächsten Generation des iPad Mini wird erwartet. Wird denn Apple wirklich schon in der zweiten Runde dieser Geräteklasse zu diesem Jocker greifen? Die Marketingabteilung in Cupertino ist nicht auf den Kopf gefallen, denn was wird schließlich in der dritten oder vierten Generation des iPad Mini DAS Verkaufsargument sein?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.6/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

#V115 Medizinische Lösung auf dem iPad – der 13. iPadBlog GetTogether

Eine medizinische App auf FileMaker-Basis – mobile Unabhängigkeit mit dem iPad

Erst einmal eine dicke Entschuldigung, dass wir das Material erst jetzt liefern.

iOS 7 auf dem iPad soll sich wirklich gut machen? Wozu, wenn wir Jens Schröder haben, der mit höchster Konzentration ein eigens Baby mit FileMaker entwickelt hat, welches die Handhabung in einer Physiotherapeutenpraxis mit iPad verändern kann. Ein erster Einblick der mäglichen Anwendungsszenarien hier im 13. GetTogether!

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes oder jetzt neu bei blip.tv.

blip.tv Promo für iPadBlog.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Mikroskop für iOS Geräte

Für alle die gerne mal etwas genauer hinschauen, bietet Bodelin nun ein Mikroskop mit dem Namen ProScope Micro Mobile für iOS Geräte wie das iPhone, iPad und iPad Mini an. Mit einem Vergrößerungsfaktor zwischen 20 und 80, können Sie auch die kleinsten Pickel ihrer Freunde erkennen. Desweiteren dienen eingebaute LEDs zur Schaffung eines optimalen Lichtverhältnisses…

PhotoFast i-FlashDrive V2 getestet

Ich habe mal einen weiteren externen Speicher für das iPad und Co. ausprobiert. Die Lösung PhotoFast i-FlashDrive ist mir aufgrund des USB Anschlußes auf der einen Seite des Adapters mit 16 GB Platz sympatisch, weil ich damit in der Schule sehr schnell Mediendateien vom iPad der Kinder auf den Rechner bekommen kann. 16 GB sind mir persönlich jedoch zu wenig, da mein iPad alleine schon über 64 GB verfügt. Häufiger Wechsel des Sticks wenn das iPad voll ist, muss ich daher notwendigerweise in Kauf nehmen.

i-FlashDriveHD_Dirk

Der Stick hat auf der anderen Seite den klassischen Port für iPodTouch, iPhone und iPad oder mit einem Aufsatz die Möglichkeit gleich an den Lightning Anschluß zu stöpseln/verbinden. Ist die Anwendung dafür noch nicht auf dem IOS Gerät, springt es sofort an die richtige Stelle im iTunes-App-Store und die App wird kostenlos heruntergeladen. Internetverbindung ist an dieser Stelle von Vorteil, weil auch eine Verbindung in die Dropbox möglich ist. Sugarsync, bitcasa und Co. fehlen leider noch. Coole Sache: Der Speicher kann in einen Windows PC oder in einen Apple Computer gestöpselt werden, damit die Daten auf den Rechner oder umgekehrt kommen. Eine zusätzliche Software auf dem PC oder Computer ist nicht notwendig. Die Geschwindigkeit ist über USB beeindruckend schnell. Videos lassen sich ruckelfrei vom Stick auf dem iPad wiedergeben. Die Dateiformate sind für den kleinen Transporter kein Problem: pdf, jpg, mov, m4v, mp4, h.264 bis zu 720p.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Medien-Echo zum iPad Mini

Seit Freitag, den 2. November 2012 ist das iPad Mini in mehreren Ländern erhältlich. Wir sind nur eine Stimme im weiten Internetuniversum, doch interessiert uns die sogenannte Grundstimmung im Netz. Aus diesem Grunde haben wir Euch ein paar Links zusammen gestellt, die Euch die Meinung der anderen Medienanstalten und Blogs zur Verfügung stellen.

Das iPad mini – beeindruckend, aber zu teuer (Quelle Focus Online)

Kaufrausch in Asien, Amis bleiben cool (Quelle Bild.de)

Neues iPad mini im exklusiven Test (Quelle dieWelt.de)

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.4/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Es ist wahr: Apple enthüllt iPad Mini und iPad der vierten Generation (Video)

Wie soll ich anfangen? Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft… Obwohl das iPad in einer Größe um 7 Zoll abgelehnt wurde… Steve Jobs hätte das Gerät nicht präsentiert… Große Ovation ertönte nach der Vorstellung des iPad Mini… – Ihr seht schon, es gibt viele Möglichkeiten, hier eine solide Grundstimmung reinzubringen. Eines ist für mich sicher: Die Leute lieben das iPad Mini oder sie werden es hassen. Eine neutrale Akzeptanz sehe ich bei dem Gerät nicht. Gleichwohl Phil Schiller geschickt die Vorteile des iPad Mini gegenüber seinen Mitstreitern verdeutlichte und hier erneut bewies, dass Apple Inc. die Kunst der Vermarktung beherrscht. Auch den Übergang vom gewöhnlichen iPad zum iPad Mini durch die Drehung des Produktbildes hat überzeugt. Aber kommen wir zu den gestrigen Daten.

Apple hat am gestrigen Tage das iPad mini vorgestellt,

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)