How-to: Mit Air Video HD eigene Videos vom Mac zum iPad oder AppleTV streamen (Gewinnspiel)

Letztens bin ich über einige Fragen gestolpert, dessen Antworten nicht direkt geklärt werden konnten. Auf meinem MacBook Pro mit OSX Mountain Lion befinden sich viele Videodateien. Wenn ich im Hotel oder im Krankenhaus bin, ist es für mich ok, das MacBook Pro (im Folgenden MBP genannt) als Unterhaltungszentrale zu verwenden, um den Film oder den…

#V119 Wie ihr an dem Gewinnspiel zu ONE iPadBlog richtig teilnimmt

Verlosungen beim iPadBlog

Hochladen eines Fotos

Entweder es läuft ein Gewinnspiel auf unserer Seite oder ihr könnt individuell im Artikel diverse Produkte und Apps bei uns im Portal gewinnen. Meist gibt es einen Hinweis auf die Aktion „ONE iPadBlog“! Am Beispiel der Cool Bananas Tasche, die wir auf dem 15. iPadBlog GetTogether Event angekündigt haben, möchten wir Euch in dieser Episode zeigen, wie einfach die Teilnahme an den individuellen Gewinnspielen ist.

Wenn wir Produkte einkaufen oder von Herstellern für Verlosungszwecke erhalten, müssen sich Gewinner bemühen. Ihr wisst ja: Umsonst gibt es nichts. Bei uns schon, aber manchmal müsst ihr dafür Fragen beantworten, Kommentare posten oder die Social Media Kanäle mit uns benutzen.

Hier seht ihr einen Screencast, wie ihr für die individuellen Gewinnspiele über das facebook Album „ONE iPadBlog“ Euer Bild hoch lädt und somit eine Chance für den jeweiligen Gewinn sichert.

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes.

Titelbild zur Videoepisode V119 auf iPadBlog.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

#V114 Mac und iPad in der Naturheilpraxis

Willkommn zur 114. Video Episode und zum „herrlichen“ Junianfang im Jahre 2013 hier auf dem bekannten und beliebten TechChannel über iOS-Geräte, Apps und Zubehör.  Es ist schon immer unser Ziel bei vielen unserer Themenbesprechungen gewesen, dass wir Euch echte Anwendungen mit Apple-Geräten und besonders dem iPad präsentieren.

vitallstoffe_book_130601

In der heutigen Videoepisode zeigen wir Euch einen solchen Einblick aus den Anwendungen in der Praxis mit Apple und iPad. Neulich bekam ich einen Telefonanruf von Sascha Kauffmann. Er ist Naturheilpraktiker in Düsseldorf und hat mein iBook Videotraining für iBooks Author 2 geladen und durchgearbeitet. Er wollte dann noch mal ein persönliches Training von mir vor Ort. Dieser Bitte bin ich gerne spontan nachgekommen. In Düsseldorf ist das gar kein Problem, sonst nimmt man ja auch in der Apple Welt immer den Teamviewer heutzutage. Auch in diesem Markt wird es laut Stellengesuch von Apple Inc. in Cork wahrscheinlich bald was geben.

Titelbild zur 114. Episode beim iPadBlog.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Neue YouTube App fürs iPad

Nachdem das mobile Betriebssystem iOS 6 die YouTube App verbannt hatte, sorgte dies für einige Besorgnis bei den Usern. Schliesslich bietet dich das iPad hervorragend zum Filmeschauen an. Viele Menschen „verlieren“ in der Tat auch richtig viel Zeit im YouTube-Portal oder verdienen mit YouTube auch ihr Geld. Schnell entwickelten anderen Entwickler Alternativen und später zog auch die eigens von YouTube entwicklete App in den AppStore, allerdings bislang nur für das iPhone. Damit ist nun Schluss. Ab sofort finden die iPad-Nutzer die YouTube App auch für ihr Tablet.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Christmas Movie C@rds – Die App für bewegte Weihnachtsgrüße

Endlich ist bald Weihnachten und wir freuen uns riesig auf das Fest der Freude, der Familie, und der Grußkarten… richtig gelesen, aber ihr habt noch keine versendet? Dann ist der postalische Weg ausgeschlossen – Eure Sendungen werden per Post nicht mehr rechtzeitig beim Empfänger eintreffen. Trotzdem können wir helfen – wie? Ganz einfach: Wenn ihr ein mobiles iOS-Gerät wie iPhone oder iPad habt, sind Eure Weihnachtstage gerettet. Versendet Euren Weihnachtsgruß doch digital und gleich aus dem mobilen Engerät heraus. Falls ihr noch nicht in Stimmung sein solltet, haben wir für Euch eine sehr schöne und kommunikative App im Angebot. Pünktlich zum Fest bringt Hot Chili Apps ein neues Motiv seiner Christmas C@rds in den App Store. Damit können Weihnachtsgrüße in diesem Jahr als Videos gestaltet werden, die direkt aus der App bei Facebook herunter geladen werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Google schließt die Lücke mit der Youtube App

Nachdem Apple seinen hauseigenen Youtube Client mit iOS6 entfernt hat, bietet Google nun den Ersatz mit seiner App „Youtube„, ab sofort auch in Deutschland kostenlos im App Store  an. Einige mögen sich wundern warum Deutschland erst so spät bedient wurde, da Einwohner anderer Länder die App bereits am 11.September herunterladen konnten. Man munkelt, dass es…

Beeindrucken Sie Ihre Freunde mit dem MobileCinema

Vorgestern erst habe ich Ihnen den GUM Plus vorgestellt, welcher ein kleiner portabler Akku für ihr iOS Gerät ist. Heute stelle ich Ihnen ein Gerät vor was nicht nur einen Zusatzakku darstellt, sondern auch gleichzeitig ein DLP Beamer beinhaltet. Bei diesem Gerät handelt es sich um das MobileCinema i50S und um das MobileCinema i50D von Aiptek. Auch hierbei handelt es sich um ein Produkt, welches gut für den mobilen Einsatz geeignet ist. Beispielsweise einmal schnell dem Freund eine Videoaufnahme des letzten Urlaubs als Projektion an die Wand geworfen.



VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

#V103 Digitale Kunstserie Teil 2: Einblicke in die aktuelle globale Kunstszene

 

Im ersten Teil unserer Kunstserie haben wir Euch die App Deutsche Bank Art Works Frankfurt bereits vorgestellt. Im zweiten Teil möchten wir Euch das offizielle Video vorstellen, denn die Deutsche Bank Kunstsammlung ist eine der größten und renommiertesten Kunstsammlungen weltweit. Die Verantwortlichen wollten die Kunst, die in den beiden Deutsche Bank Türmen vorhanden ist, auch für Besucher zur Verfügung stellen, die eben nicht die Möglichkeit haben, selbst in dem Frankfurter Gebäude zu sein und damit diese Kunst zugänglich machen. Ein schöner und sehr praktischer Gedanke.

Die Kunstwerke sind so eingeteilt, dass die Deutsche Bank pro Etage einen Künstler zeigt. In Turm A wird die junge Avantgarde aus Europe und Deutschland gezeigt. In Turm B werden Künste aus dem Nahen Osten/Afrika, Amerika und Asien/Pazifik vorgestellt. Das Browsen innerhalb der iPad-App gestaltet sich für den Nutzer absolut intuitiv. Gefällt dem Nutzer eines der vielen Kunstwerke besonders, gibt es die Möglichkeit, dieses Werk mit den eigenen Freunden über facebook zu teilen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)