Amazon ist günstig: Der erste Kindle mit deutscher Menüführung für nur 99€

Heute hatte AMAZON seine Vorstellung der Tablets gehabt und wir erlauben uns einen Blick über den Tellerrand – was machen die Mitbewerber? Amazon stellte heute den leichtesten, schnellsten und günstigsten Kindle vor. In der deutschen Amazonwelt ist vom neuen Kindle Touch und vom Kindle Touch 3G leider noch nichts zu erkennen. Daher muss hier der Interessent noch geduldig sein, denn für viele Tablet-Nutzer ist sicherlich das Kindle Fire ein spannendes Produkt.

Kindle ist bereits seit vier Jahren der meistverkaufte eReader der Welt, und heute stellt Amazon den ersten Kindle mit deutscher Menüführung vor. Nun können Kunden auch auf Deutsch navigieren, lesen sowie Notizen und Anmerkungen machen. Der neue Kindle ist der leichteste, schnellste und günstigste Kindle aller Zeiten und kostet nur 99€. Der neue Kindle kann unter www.amazon.de/kindle ab sofort vorbestellt werden und ist ab 12. Oktober lieferbar.

Kindle ist schon jetzt der meistverkaufte eReader der Welt und wir freuen uns, heute auch den ersten Kindle mit deutscher Menüführung vorzustellen”, sagt Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon.com. “Beim neuen Kindle haben wir alle Funktionen, die Kunden lieben, beibehalten – das E Ink-Display, auf dem man wie auf echtem Papier lesen kann –  auch bei hellem Sonnenschein ganz ohne Reflexion; die Möglichkeit, Bücher bequem in weniger als 60 Sekunden herunterzuladen sowie die Tatsache, dass man mit dem Kindle völlig in eine Geschichte eintauchen kann, ohne das Gefühl zu haben, einen Kindle in Händen zu halten. Und zu all dem ist der Kindle leichter, schneller und günstigster als je zuvor.”

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (5 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)
Details

IFA: Sony wirft erste beiden Tablets in den Ring

Unter dem Motto „Connected World“ präsentiert Sony auf der diesjährigen IFA die Produkt-Highlights aus den Bereichen Home Entertainment, Digital Imaging, Networked Products sowie Personal Audio. In Halle 4.2 konnten IFA-Besucher in die faszinierende Entertainment-Welt von Sony eintauchen. Alle Innovationen von Sony vereint in einer schönen Form: Die Tablets S und P Passend zum diesjährigen Motto…

Details

#049 Spezial – Adobe Connect

Herzlich willkommen

zur 49. Ausgabe des iPadBlog.de Podcasts.

Heutzutage wird es immer wichtiger, effektiv mit Kollegen, Partnern und Kunden zusammenarbeiten zu können – weltweit und universell. Immer mehr Unternehmen und staatliche Einrichtungen nutzen Adobe Connect, um die Zusammenarbeit zu verbessern und die Produktivität zu fördern. Drei Experten vom Adobe E-Learning Praxistag legen für uns im Podcast #049 zum Thema Adobe Connect den Fokus auf Tablets und Smartphones (Mobile-Learning) und teilen uns ihre Erfahrungen und Visionen mit

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.0/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Details

Revolutionäres Bedienkonzept zum intuitiven Umgang mit Touchscreen-Geräten

ExB aus München gab dem iPadBlog die sofortige Verfügbarkeit seines Kernproduktes petitpetit (PTPT für Android beta) bekannt. PTPT ist ein Userinterface, welches speziell für den Einsatz auf Touchscreen-Geräten wie Tablets, Smartphones etc. entwickelt wurde. Mit ihm werden völlig neue und intuitive Wege der Interaktion zwischen Nutzer und Information möglich!

Mit PTPT lassen sich Informationen unabhängig von spezifischen Dateiformaten oder Anwendungen abrufen. Der Name PTPT steht dabei für die vier Kategorien, in die alle Arten von Informationen grundsätzlich unterteilt werden können: Personen (People), Dinge (Things), Orte (Places) und Zeit (Time). PTPT verarbeitet die Informationen unabhängig von den Anwendungen, mit denen diese generiert wurden und stellt sie sämtlichen anderen Anwendungen auf einem Gerät zur Verfügung. PTPT kann also die Informationen unabhängig von ihren Dateiformaten erkennen und sie untereinander in sinnhafte Bezüge bringen. Dieser Ansatz revolutioniert den Umgang mit Computern, wie man ihn heute kennt und entspricht zugleich viel eher der natürlichen Denkweise des menschlichen Gehirns.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)
Details

Gute Nachrichten für das Verlagswesen: Adobe stellt Digital Viewer-Technologie für Magazine vor

WIRED Reader Applikation basiert auf neuen Adobe-Technologien für digitales Publishing Adobe Systems hat eine neue Digital Viewer-Technologie vorgestellt, mit der Printverlage ansprechende digitale Versionen ihrer Magazine realisieren können. Die Publishing-Software wurde zusammen mit dem WIRED Magazine von Condé Nast entwickelt, welches kürzlich erstmals als digitale Ausgabe für das Apple iPad veröffentlicht wurde. Die Reader-Applikation der…

Details