Wie Satellitenfernsehen ohne Kabel funktioniert – Vorstellung dLAN TV Sat 2400-CI+

Wer ein iPad nutzt ist in der Regel auch sonst sehr gut technisch ausgerüstet und verlangt bei uns auch mal Vorstellungen über den Tellerrand hinaus. Wir wären wieder soweit. Wäre es nicht hervorragend, wenn es eine Lösung gäbe, um Satellitenfernsehen ohne Kabel zu verlegen? Einfach einstecken und los gucken. Gebt uns ein Produkt, welches einfach…

Packe meinen Koffer und nehme mit – iTravelGo

Icon von iTravelGo - Oleg BaranovskyiNein, Oleg Baranovskyi ist nicht mein Liebhaber und auch nicht mein Stalker (wie der Oleg von der bekannten Serie 2Broke Girls), allerdings ist er Entwickler eines angeblich ultimativen Reise-Führer namens iTravelGo. Da ich persönlich sehr gerne Reise und in Zukunft viel von der Welt sehen möchte, nicht nur um günstiger an Markenklamotten zu kommen, bin ich stets an den diversen Reise-Apps gewohnt. Im Portal haben wir schon einige schöne Reise-Apps vom Klocke-Verlag vorgestellt. Nun möchte eine 1-Mann-Entwicklerschmiede hier deutlich den Platzhirsch in Angst versetzen. Ob iTravelGo überzeugt möchte ich Euch in diesem Beitrag kurz beschrieben. Schließlich haben wir Sommerzeit und in den meisten Bundesländern herrschen noch Sommerferien.

Über 36 Städte mit den besten Attraktionen, den besten Restaurants und besten Hotels sollen in einer einzigen App zusammen geführt werden. Die Rede ist von bekannten und beliebten Städten, wie New York, Los Angeles, San Francisco, Chicago, Mexiko, Montreal, Toronto, Rio de Janeiro, Marrakesch, Dubai, Bangkok, Sydney, Delhi, Tokyo, Shanghai, Beijing, Hong Kong, Singapur, Moskau, Kiew, Istanbul, Prag, Budapest, Wien, Stockholm, Madrid, Barcelona, Rom, Venedig, Florenz, Paris, München, Berlin, London und Amsterdam, wo ich übrigens vor wenigen Wochen noch gewesen bin. Mensch, die Mädchen dort haben wirklich kein Geld, um sich Anziehsachen zu kaufen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

facebook Gewinnspiel für iPin für iOS und Mac

Icon von iPIN - Secure PIN & Passwort Safe - IBILITIES, INC.Das Wochenende ist Euch zu heiss? Ihr braucht eine Abkühlung für Euren Rechner? In diesem Beitrag möchten wir mit Euch ein kleines Gewinnspiel veranstalten, da unser aktuelles iPadBlog Gewinnspiel noch läuft. Nachdem wir Euch iPin für iOS und Mac bereits vorgestellt haben, verlosen wir mit dem Hersteller nun

iPin lässt sich hervorragend plattform-übergreifen einsetzen und synchronisieren. Jetzt könnt ihr einfach jeweils 3 Codes für iOS und Mac gewinnen. Ihr braucht lediglich einen facebook-Account, mit welchem ihr erstmal die iPadBlog Fanseite liked.
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (5 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)

VLC wieder im App Store

Der Mediaplayer „VLC“ ist einer der beliebtesten seiner Art für den Computer und sollte auch als App seine Dienste für mobile Endgeräte bereitstellen, doch wurde er vor 2 Jahren im AppStore aufgrund von Lizenzproblemen schnell wieder entfernt. Damals war es VLC-Mitentwickler Rémi Denis-Courmont der eine Beschwerde einreichte, dass die von Applidium in iOS portierte Version…

LUMOback für einen gesunden Rücken

LumobackTäglich verbringen wir erstaunlich viel Zeit im Sitzen und allzu oft in einer für den Rücken unergonomischen Position. Aus diesem Grund wurde ein spezieller Gürtel mit dem Namen „LUMOback“ entwickelt, welcher einen durch Vibration auf eine schlechte Sitzposition hinweist und somit ihren Rücken auf Dauer stärken soll. In Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten wurde hierbei speziell darauf geachtet, dass das Gerät individuell auf den Körper des Benutzers reagiert und somit „falsche Arlame“ ausgeschlossen werden können. 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Neue iPhone Apps für Rennrad-Fahrer und Mountainbike-Fans plus Zubehör

Oft haben sich die Biker unter uns gefragt, ob es geht: Das Smartphone als perfekter Radcomputer? Dafür benötigt man die richtigen Bike-Apps und in unserem Juli-Special beweisen wir mit den Apps des Monats im Juli 2013 – Radsport-Apps wohin die Reise gehen soll. Das Unternehmen Runtastic möchten wir uns genauer anschauen und weisen darauf hin, dass die neue Bike-Apps, Sensoren und Halterungen auf den Markt gebracht haben.

runtastic logoRuntastic startet mit einer Radsport-Initiative in die Saison 2013: Erstmals sind die Mobile Apps „Road Bike“ und „Mountain Bike“ als Android-Version erhältlich. Die Fahrrad-Apps fürs iPhone, bereits seit 2012 auf iTunes erhältlich, wurden bei dieser Gelegenheit umfassend überarbeitet. Gleichzeitig zur neuen Software bringt Runtastic neues Zubehör auf den Markt, welches das Smartphone zum wahrscheinlich besten Radcomputer aller Zeiten macht: Der „Runtastic Speed“-Sensor, der „Cadence“(Trittfrequenz)-Sensor sowie der Runtastic Herzfrequenz-Brustgurt zeichnen die Leistungen des Radsportlers noch exakter und umfassender in der App auf. Das Runtastic Bike Case positioniert jedes Smartphone sicher geschützt und ergonomisch perfekt platziert am Radlenker.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

5 Jahre App Store = Gratis Apps!

InifnityAnlässlich des bald 5. Geburtstages des App Stores, sind zurzeit viele kostenlose Apps im App Store zu finden. Unteranderem auch das häufig ausgezeichnete und gut bewertete Rollenspiel Infinity Blade 2. Hier spart man beispielsweise 6 Euro für ein wirklich gelungenes Spiel, also zuschlagen! Weitere Spiele bei denen es sich lohnt zuzuschlagen sind das Puzzlespiel „Where is my Water?“, bei dem man versuchen muss einen Weg für das fließende Wasser zu bahnen, auf das ein Krokodil schon sehnlichst warten. Das andere ist eine Art Rennspiel namens „Tiny Wings“ bei dem manVögel mithilfe der Gravitationstraft und Hügeln möglichst schnell ins Ziel befördern muss. Hier kann man sich auch mit einem Freund messen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Indiespaß mit Limbo

LimboDas high rated Indie Game „Limbo“ kommt nach Xbox 360, Ps3, PC und Mac nun auch für unser mobiles Betreibssystem iOS heraus. In einer grau/schwarzen Umgebung spielt der Nutzer einen kleinen Jungen, der auf der Suche nach seiner Schwester verschiedene Rätsel lösen und Hindernisse überwinden muss. Dabei werden auch raffiniert physikalische Gesetzte zum Einsatz gebracht, die auf einer eigens entwickelten Physik-Engine beruhen. Das Spiel verkaufte sich weltweit bereits über 3 Millionen mal und die Zahl soll nun mit der Verfügbarkeit für iOS noch einmal vergrößert werden. Das Spiel soll am 3. Juli

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)