OutBank 2: Die Neuauflage von Deutschlands Banking-App

Icon OutBank - stoeger it GmbHWir lieben unser Geld und wollen unsere Finanzen im Überblick behalten. Die erste Version namens iOutBank ist nicht schlecht gewesen. Es ist ein unbekanntes Programm auf unseren iOS-Geräten gewesen und etablierte sich zum App-Liebling. Vor wenigen Wochen hatte die stoeger it GmbH, Entwickler der Banking-App iOutBank, bereits im Januar 2013 das neues OutBank 2 veröffentlicht. Jetzt haben wir ein wenig mit der Finanz-App gespielt und können ruhigen Gewissens über die App des Monats den Aprilscherz berichten. (Org. Text: Ob es ein Aprilscherz ist?)

OutBank 2 ist im App Store verfügbar für iPhone und iPad als Universal-App sowie für Apple Mac (OS X) und trumpft mit folgenden Neuerungen:

  • Sicherer iCloud Sync aller Bankdaten
  • Integrierte Foto-Überweisung (unter iOS)
  • Noch bessere Benutzeroberfläche.

Nachtrag vom 3. April 2013

Länger möchten wir Euch nicht hinhalten. Einige haben sich bereits zu dem Artikel geäußert. Die Textpassgen stammen aus dem Pressetext vom 17. Januar 2013. In der Tat funktioniert bei uns der Sync zwischen einem iMac, MacBook Pro, iPad und iPhone.

Die in den Kommentaren angesprochene „iCloud Sync“-Funktion wurde durch den Hersteller mehrfach gegenüber den Kunden kommuniziert, u.a. hier: http://www.outbank.de/aktueller-stand-sicherer-icloud-sync
Zusätzlich wurde jeder Kunde, der sich mit dem Support des Herstellers in Verbindung gesetzt hat, individuell informiert und unterstützt.

Die Entwickler von OutBank 2 werden in Kürze für OutBank ein Update anbieten, um im speziellen diese Funktion zu verbessern. Auf die seitens Apple hausgemachten iCloud-Probleme hat der Hersteller jedoch leider gar keinem Einfluss. Daher hat iPadBlog erfahren, dass der Hersteller über alternative Cloud-Services nachdenkt und implementieren möchte.

Synchronisation über alle Geräte hinweg

Auf vielfachen Kundenwunsch bietet OutBank 2 erstmals eine Gerätesynchronisierung an. Diese ermöglicht es, die persönlichen Bankdaten auf allen Endgeräten wie Mac, iPhone und iPad automatisch und sicher über das iCloud-Benutzerkonto abzugleichen. Der Anwender kann so beispielsweise von unterwegs bequem seine Kontoumsätze abrufen, mit OutBank 2 kategorisieren lassen und später auf dem Mac auswerten oder ausdrucken. OutBank 2 zeichnet sich hierbei durch die vollständige Verschlüsselung und sichere Übertragung sämtlicher Daten aus. Der OutBank-Sicherheitsstandard schliesst jeglichen Zugriff durch Dritte auf die Kontodaten aus.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.9/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 12 Bewertungen)

EyeEm das neue Instagram?

Eine Richtlinienänderung bei Instagram schreckte wohl viele ab und brachte Sie dazu auf einen anderen Dienst namens EyeEm umzusteigen. Denn seit Instagram sich in seinen Richtlinien dazu berechtigt hat, die von Nutzern eingestellten Bilder zu verkaufen, erfreute sich der Photosharingdienst EyeEm auf einmal eines enormen Trafficanstieg, der immernoch stetig zu steigen scheint. Hinter EyeEm stehen…

HowTo: Photo Transfer App

Icon der Photo Transfer AppÜber 3.350 Bilder sind in der Camera Roll Eures iPad bzw. iPhone und einige Updates bekannter Apps lassen sich nicht mehr durchführen, weil ihr auf Eurem 32 GB iOS Gerät einfach kein Platz mehr habt. Ein einfacher Blick unter Einstellungen – Allgemein – Benutzung bestätigt, dass ihr nur noch 320 MB zur Verfügung habt. Das ist einfach zu wenig. Nun stellt sich noch heraus, dass der meiste Speicher von „Fotos & Kamera“ geschluckt wird – ganze 8,9 GB. Was also tun? Ich plane alle Bilder und Videos zu sichern. Entweder auf einem Ordner meines Mac oder gleich in einen Ordner auf unserer NAS. Gerade aber ist das Kabel nicht zur Hand und ich frage mich, ob es eine kabellose Lösung in der iPad- und iPhone-Welt gibt? Die Photo Transfer App erlaubt Euch Fotos zwischen iPad, iPhone und Eurem Computer via WiFi auszutauschen. Ein erster Lösungsansatz aus dem iPad-Alltag.

Photo Transfer App Titelbild

Die erste Frage, die ich mir stellte ist nach der Einfachheit gesetzt gewesen. Kann ich wirklich so mir nichts Dir nichts die Bilder rasch zwischen allen Geräten, wie dem iPad, iPhone und Computer hin und her schieben?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

1 Jahr Spotify in Deutschland – das sind über 16.000 Jahre Musikgenuss

Icon Spotify - Spotify LtdDie Deutschen haben Musik im Blut. Das weiß man spätestens seit Bach, Beethoven und Brahms. Dass sie es am liebsten etwas leichter mögen und vom Musikgenuss gar nicht genug kriegen können, das lässt sich jetzt mit Streaming-Zahlen belegen. Der schwedische Musik Streaming Service ist am 13. März in Deutschland gestartet. In dieser Zeit haben seine Nutzer nicht weniger als 3 Milliarden Lieder angehört – das sind 16.000 Jahre Musik!

Als legale Alternative zur Musikpiraterie gibt Spotify den weitaus größten Teil seiner Einnahmen aus Werbung und Abonnements an die Rechteinhaber weiter. Dies weiß insbesondere die Musikbranche zu schätzen.

„Das Streaming ist einer der großen Trends im aktuellen Musikgeschehen”,

sagt Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie.

„Wir freuen uns sehr, dass Spotify diesen Markt seit nunmehr einem Jahr auch in Deutschland bereichert und dazu beiträgt, dass das neue Musikangebot bei den Menschen ankommt.“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

App-Vorstellung: WhatsApp-Killer ist da – Mit Joyn neu kommunizieren

joyn Logo - App von WIT Software, S.A.Lange haben wir eigentlich drauf gewartet. Der SMS-Nachfolger hat den Markt betreten. Die App namens Joyn soll die neue Art zu kommunizieren sein. Joyn steht für chatten, Dateien austauschen und telefonieren mit Live-Video-Zuschaltung und bietet dabei höchste Datensicherheit in unserem Mobilfunknetz. Diese Grundfunktionen sind die Basis des neuen Kommunikationsdienstes Joyn der Deutschen Telekom. Dabei hat sich das Unternehmen gemeinsam mit Vodafone und anderen Netbetreibern zum Ziel gesetzt diese Funktionen unter Berücksichtigung der Aspekte Qualität, Sicherheit, Verschlüsselung und Datenschutz zu garantieren.

WhatsApp muckt seit einigen Monaten rum. Der Messenerdienst ist für viele kostenfrei und für andere eben nicht mehr.

Service Highlights

Joyn bietet neben den genannten Grundfunktionen unter anderem die Möglichkeit während eines regulären Telefonats auf einen so genannten „SmartCall“ Anruf umzuschalten und dann zusätzlich zur Sprachtelefonie Nachrichten und Fotos zu übertragen oder die Kamera zuzuschalten. Insgesamt können ganz einfach mit einem Klick Videos, Bilder und Musik versendet werden ohne dass dies auf das Datenvolumen angerechnet.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.6/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Mercedes-Benz und die Generation Facebook: Always On dank iPhone 4 / iPhone 4S

Das Beste oder Nichts, der Claim sitzt bei Mercedes-Benz und hängt die Messlatte auch entsprechend hoch. In den USA hatte ich Anfang des Jahres die erste Möglichkeit mir das neue Drive Kit Plus anzusehen, bei der E-Klasse Fahrveranstaltung hatte ich es versäumt, so hatte ich am letzten Wochenende dann zum ersten mal „persönlichen Kontakt“ im neuen Mercedes-Benz CLA. Was das Drive Kit Plus von Mercedes kann und was mir fehlt, das lest ihr jetzt:

Was ist das Drive Kit Plus? Mit dem „Drive Kit Plus kann man derzeitig das iPhone 4 bzw. das iPhone 4S mit dem jeweiligen Mercedes-Benz verbinden. Durch die „Digital DriveStyle“ App kann das Fahrzeug nun auf das Fahrzeug zugreifen.

drive-kit-plus-mercedes-benz-cla-iphone-4-4s-5-00

Welche Funktionen bietet das Drive Kit Plus? Zum einen werden einige Apps auf dem Fahrzeugdisplay von Mercedes-Benz angezeigt, die Apps werden also integriert in die Fahrzeugbedienung und das iPhone darf dort bleiben wo es hingehört. Die Bedienung erfolgt über den ganz normalen Controller von Mercedes und so können dann auch die Apps bedient werden.

Bespiele? Facebook Feeds vorlesen, Tweets vorlesen, vordefinierte Facebook oder Twitter-Statusmeldungen absenden! Braucht man nicht? Okay, wie sieht es mit Musik aus? Natürlich kann das Fahrzeug auch über die App die Songs vom iPhone abspielen! Ihr wollt mehr Abwechslung? Dann spielt doch einfach Internetradio ab! Das wurde durch die AUPEO! App realisiert, Spotify sucht man derzeitig noch vergebens. Mit dem Drive Kit Plus kann man das Fahrzeug auch navigieren lassen, 3D-Karten, Streetview, Sonderzielsuche, alles kein Problem – die jeweiligen Ziele könnte man dann auch z.B. bei Facebook posten. Die App geht sogar noch weiter, durch Glympse kann man in Echtzeit die totale Überwachung realisieren: Standort, Route, Ankunftszeit, Fahrzeuggeschwindigkeit… damit kann die App dienen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Die ARD App für das iPhone bzw. das iPad – ab heute im AppStore

Fernsehen mit dem iPad? Funktioniert! Über Streaming, über DVB-Adapter oder über Umwege. Bis dato gab es noch keine eigene ARD – App, sprich „Das Erste“ für das iPad – doch seit heute ist die App im iOS-AppStore verfügbar. „Das Erste“ quasi zum Mitnehmen. Nun gibt es die Möglichkeit sich das Programm entweder im Livestream oder auf Demand anzusehen. Die App verspricht neben Programminformationen und TV-Tipps der ARD noch weitere multimediale Highlights für das iPhone und das iPad.

Ich darf gestehen, dass ich gerne den Tatort sehe, wenn man nun die Sendung verpasst hat, kann man sich diese einfach „on Demand“ ansehen. Das gleiche gilt auch für die nicht minder erfolgreiche „Polizeiruf 110“ Serie. Doch auch Reportagen, die beliebte Lindenstraße oder Talk-Shows wie z.B. Hart aber fair oder Günther Jauch kann man sich auf dem mobilen Device ansehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Film-Streaming: Watchever auf AppleTV (1/5)

Willkommen zu unserer neuen Serie „Four steps how to watch“ über das Thema Film-Streaming. Der iTunesStore ist die einzige Anlaufstelle für Filme und Serien auf einem AppleTV GEWESEN. Die Zeiten ändern sich und nach der erfolgreichen Einführung und Nutzung von Musik-Streamingdiensten folgt die logische Konsequenz: Das Nutzen eines Video-Streamingdienstes. Doch welche Alternativen gibt es auf dem AppleTV? Habt ihr mal ein aktuelles Update gezogen? Das empfehlen wir hier dringend, denn dann kommen alle AppleTV-Nutzer in den Genuss der gesuchten Alternative namens Watchever. Hinter dieser knappen Formel steckt ein hochmodernes genzheitliches Unterhaltungskonzept auf der Basis klassischer Serien und Filme. Dieser Dienst ist zwar auch auf einem iPad, iPhone und Mac bzw. PC nutzbar, in diesem Beitrag schauen wir uns das Video on demand-Angebot ausschliesslich auf dem AppleTV an.

Titelbanner Watchever Series 2013

Ich überlege gerade, wie ich auf den Dienst gestossen bin? Ach ja, es war ein Marketingkollege,

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Readdle bietet nun eine kostenlose Kalendar App an!

CalendarsMit „Calendars“ bietet Readdle nun eine abgespeckte Version seiner Vollversion „Calendars+“ kostenlos im App Store an. Die App weist Schnittstellen zum Kalender von iOS-Geräten sowie zu Google Kalendern auf und synchronisiert sich mit diesen. Neben der Tages- und Listenansicht kann man auch zu einer Wochen- oder Monatsansicht wechseln, welche die Termine und Ereignisse übersichtlich darstellt . Für eine leichte Bedienbarkeit, lassen sich Termine per Finger verschieben bzw. neu anordnen. Desweiteren gibt es eine spezielle Tastaturen für die Eingabe von Datum und Uhrzeit.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)