Digitale Kunstserie Teil 3: Zwei Türme und zwei Geräte: Vergleich einer iPhone und einer iPad-App

Manche Apps werden in einer iPhone-Version und in einer iPad-Version ausgeliefert. Beide Versionen bieten aufgrund der Beschaffenheit des Endgerätes unterschiedliche Vor- und Nachteile. Im dritten Teil unserer Kunstserie widmen wir uns der Praktikabilität und Zweckmäßigkeit der beiden App-Versionen.

Nachdem wir Euch im ersten Teil unserer Kunstserie einen groben Überblick über die App Deutsche Bank Art Works Frankfurt und im zweiten Teil durch ein Video einen Einblick in die aktuelle globale Kunstszene gegeben haben, ist dem aufmerksamen Betrachter sicherlich aufgefallen, dass die App Deutsche Bank Art Works – neben der Android-Version – sowohl für das Apple iPhone als auch für das iPad erhältlich ist. Beide Versionen haben nämlich eine eigene ID und sind somit eindeutig identifizierbar. Da die ID-Nummer der iPad-App größer ist, schliessen wir daraus, dass erst die iPhone-App im AppStore angeboten und danach die iPad-App angemeldet wurde. In der Tat, der AppStore bietet uns eine Fülle von Apps mit unterschiedlichen App-Darreichungsformen. Die wichtigsten Unterschiede sind die drei App-Darreichungsformen  iPhone-, iPad-, und Universal-App. 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +14 (von insgesamt 14 Bewertungen)
Details

Winzer – das C64er / Amiga Spiel – jetzt auch auf dem iPad

Jetzt muss ich hier mal ein kleines Geständnis abliefern: Ich habe früher Wirtschaftssimulationen auf dem C64er gespielt. Ich hatte sie alle: Oil Imperium (dazu kommen wir später noch), Steigenberger Hotelmanager, einen Fußballmanager und natürlich Winzer. Winzer hatte ich mir damals (ich weiß es noch als wäre es gestern gewesen) bei Karstadt gekauft. Bei Karstadt gab es neben zahlreichen Shareware und Freeware Programmen nämlich auch C64er Spiele. Nach dem ich mir Test Drive mit allen möglichen Zusatzdisketten gegönnt hatte, waren es die Wirtschaftssimulationen und Winzer machte den Anfang.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (5 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)
Details
ipad-iphone-app-goodyear-03

Goodyear Road Safety App – funktioniert auch auf dem iPad

Eigentlich ist die Goodyear Road Safety App für das iPhone gedacht. Klar, hat man dieses ja oft mobil dabei. Doch auch auf dem iPad funktioniert diese kostenlose, 36,6 MB große, App und bietet einen hohen Mehrwert, auch wenn die Grafik durch die Hochskalierung natürlich etwas leidet.

Was bietet die Goodyear App?

Ich muss dazu sagen, ich hätte von dieser App nichts gewusst, wenn ich nicht vor ein paar Tagen auf einer Reifenvorstellung von Goodyear gewesen wäre. In Portugal durfte ich dort die neuen SUV Reifen “erfahren” und ganz nebenbei erwähnte man die Goodyear Road Safety App. Ein Grund für mich diese mal genauer anzusehen. Heute bekommt ihr hier also nur ein Foto / Screenshot von der App sondern zusätzlich noch ein paar Fotos von der Offroad-Veranstaltung von Goodyear um die Ohren, ich hoffe das ist euch Recht.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (3 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +3 (von insgesamt 3 Bewertungen)
Details
pons-wörterbuch-deutsche-rechtschreibung-ipad-app

PONS Rechtschreibung – das Wörterbuch aktuell kostenlos im AppStore!

Download Empfehlung! Ach was sage ich? Download Pflicht! Das Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS kostet normalerweise um die 20 € und ist aktuell kostenlos im AppStore. Dafür bekommt ihr dann ca. 140.000 Stichwörter mit Fremdwörtern, Anglizismen und ganz viele Informationen zu der Aussprache, der Silbentrennung, der Tonbezeichnung, der Schreibvariante und und und… …dazu kommt dann noch…

Details

#V103 Digitale Kunstserie Teil 2: Einblicke in die aktuelle globale Kunstszene

 

Im ersten Teil unserer Kunstserie haben wir Euch die App Deutsche Bank Art Works Frankfurt bereits vorgestellt. Im zweiten Teil möchten wir Euch das offizielle Video vorstellen, denn die Deutsche Bank Kunstsammlung ist eine der größten und renommiertesten Kunstsammlungen weltweit. Die Verantwortlichen wollten die Kunst, die in den beiden Deutsche Bank Türmen vorhanden ist, auch für Besucher zur Verfügung stellen, die eben nicht die Möglichkeit haben, selbst in dem Frankfurter Gebäude zu sein und damit diese Kunst zugänglich machen. Ein schöner und sehr praktischer Gedanke.

Die Kunstwerke sind so eingeteilt, dass die Deutsche Bank pro Etage einen Künstler zeigt. In Turm A wird die junge Avantgarde aus Europe und Deutschland gezeigt. In Turm B werden Künste aus dem Nahen Osten/Afrika, Amerika und Asien/Pazifik vorgestellt. Das Browsen innerhalb der iPad-App gestaltet sich für den Nutzer absolut intuitiv. Gefällt dem Nutzer eines der vielen Kunstwerke besonders, gibt es die Möglichkeit, dieses Werk mit den eigenen Freunden über facebook zu teilen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Details

Mit der App 100+ Fitness-Übungen zum persönlichen Trainingsprogramm

“Der Sommer steht kurz vor der Tür und Sie wollen noch etwas für ihren Körper machen …”, seit Jahren ließt man diesen Satz kurz vor Sommerbeginn auf vielen Internetseiten und Zeitschriften und immer wieder wird nur auf die Verbesserung der Körperform in möglichst kurzer Zeit gezielt. Dabei zielt das Muskeltraining im eigentlichen Sinne auf ein Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining ab, was den Aufbau eines durchtrainierten Körpers beinhaltet.  Muskeln sollen in erster Linie jedoch unsere wichtigen Organe schützen und unserem gesamten Körper Stabilität verleihen. Ein gutes und regelmäßiges Muskeltraining ist die beste Prävention für  Sehnen- und Bänderverletzungen und Schmerzen an Körperstellen die besonders stark von Muskeln gestützt werden (Schulter, Knie, Wirbelsäule etc.).

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details