Google-Maps-Parken-iPadBlog.de

Anwendung in Google Maps: So findet ihr euren Parkplatz wieder

Google Maps findet mittlerweile beim Großteil der Smartphone Nutzer Anwendung im täglichen Alltag, wenn auch teils ganz unbewusst. Was viele jedoch nicht wissen, in Googles mobiler Navigations-App kann seit kurzer Zeit der Standort eures Parkplatzes gespeichert werden, welcher sich sogar optional mit Notizen und einem Parklimit versehen werden kann. Wir zeigen euch in diesem Beitrag…

Anwendung in Google Maps: Standortfreigabe in Echtzeit teilen

Wo bist Du gerade? Eine oft gestellte Frage, die ihr Euch zukünftig sparen könnt. Wir iOS-Nutzer können neben der in iOS-integrierten App FREUNDE nun auch über andere Systeme unseren Standortfreigeben und ausgewählten Personen mitteilen. Ob der Nutzer das möchte obliegt natürlich der Entscheidung der zu trackenden Person. Was ihr dabei beachten müsst, klärt dieser Beitrag,…

App des Monats Mai 2015: Komoot organisiert Fahrradtouren auf der Apple Watch

Ende August 2012 bescherte uns die Nachricht neuen WInd im Navigationssektor, als es hiess, „komoot 4.0 fürs iPhone ist die erste Navigations-App mit Sprachanweisungen für Radfahrer, Wanderer und Mountainbiker“ und im September 2012 folgte noch eine Version für Radrennfahrer. Nun schreiben wir das Jahr 2015 und Navigation auf der Apple Watch ist auf jeden Fall…

City Maps 2Go – Offline-Karten und Reiseführer nur noch wenige Stunden kostenlos!

City Maps 2Go ist eine App mit der große von 15 MB, die dem Nutzer die Möglichkeit gibt Karten und einen Wikipedia-Reiseführer zu nutzen, ohne eine Verbindung mit dem Internet herzustellen. So braucht man sich keine Gedanken über lästige Roaming Gebühren zu machen. 6700 interaktive Karten werden angeboten, in welche widerum Millionen Orte wie Restaurants, Shops oder Cafés vermerkt sind. Desweiteren…

#V106 Unterwegs grenzenlose Freiheit: Das Car Kit für iPhone mit Freisprechfunktion von TomTom

Ganz gleich, ob wir mit unserem Smartphone auf dem Fahrrad, im Zug, auf dem Golfplatz oder im Auto unterwegs sind – Komfort und Errichbarkeit bei unseren Aktivitäten sind uns Nutzern heutzutage sehr wichtig. Gerade wenn wir im Auto unterwegs sind und unsere Anrufe managen wollen. Zu gut erinnere ich mich an die Zeiten, an denen man Navigationssysteme mit dem Telefon über Blutooth koppeln konnte. Das funktionierte prima, allerdings ist dies keine Freude für den Gesprächspartner gewesen. Das soll jetzt anders werden, denn TomTom stellte bereits diesen Sommer eine neue Auto Universalhalterung mit Freisprecheinrichtung für alle gängigen Smartphones – iPhone und Geräte mit Micro-USB-Anschluss  – vor. Die Freisprecheinrichtung verfügt über hochwertige Audio-Komponenten, die es ermöglichen sowohl Telefonate laut und deutlich über die Freisprechfunktion zu führen als auch Navigationsanweisungen besonders klar verständlich wiederzugeben. Die neue Freisprecheinrichtung verfügt über ein weiterentwickeltes System zur Unterdrückung von Geräuschen und Echos. Das System reduziert für den Anrufer störenden Lärm im Hintergrund merklich und filtert irritierende Umgebungsgeräusche aus. Das schauen wir uns genauer an.

Uns Nutzern ist bei der Befestigungsmechanik für das Smartphone wichtig, dass sich die Verwendung unterwegs als sehr sicherer und bequem darstellt. Die neu designte Universalhalterung hat einen um 90° drehbaren und in der Breite verstellbaren Clip; so passt jedes Smartphone mit oder ohne Schutzhülle in die Halterung. Gerade Nutzer, die das iPhone 4 mit Bumper ihr Eigen nennen, werden sich über diese Möglichkeit freuen. Das verlängerbare Kabel des Mikrofons, das z.B. an der Sonnenblende im Fahrzeug angebracht werden kann, stellt sicher, dass Gespräche noch besser verständlich sind.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Apple zeigt eine Vorschau auf iOS 6 mit völlig neuen Karten, Siri Funktionen, Facebook Integration, Shared Photo Streams und neuer Passbook App

Für uns völlig überraschend fand die WWDC 2012 mit der Keynote von Apple schon am Montag, den 11. Juni 2012 statt. Irgendwie hatte ich noch den 15. Juni 2012 im Hinterkopf. Nicht nur der Termin ist überraschend gewesen, sondern auch einige Highlight, die Apple präsentierte. Unter anderem gab es eine Vorschau auf iOS 6 mit völlig neuen Karten, Siri Funktionen, Facebook Integration, Shared Photo Streams und neuer Passbook App, welche für iPhone, iPad und iPod touch Anwender in diesem Herbst verfügbar ist.

Apple hat uns gestern eine Vorschau auf iOS 6 gezeigt, das dem mobilen Betriebssystem über 200 neue Funktionen hinzufügt und gab eine Beta Version für Mitglieder des iOS Develepor Programms frei. iOS 6 wird als kostenloses Update im Herbst für iPhone-, iPad- und iPod touch-Nutzer zur Verfügung stehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)

App-Update: Google Street View, FreshMaps und neue Vollversionen

NAVIGON präsentiert auf dem Mobile World Congress Weiterentwicklungen seiner Navi-Apps für alle relevanten Plattformen

Die Marke NAVIGON aus dem Hause GARMIN stellt die Weiter- entwicklungen seiner Navi-Apps für verschiedene Smartphone- Plattformen vor. Eine Zusammenstellung der Highlights für iPhone, Android, Windows Phone 7 und Bada gibt es hier:

Neuigkeiten auf dem MWC

Highlights

• iPhone: NAVIGON 2.1 für iPhone mit Google Street View / NAVIGON select 2.0 – u.a. Aktiver Fahrspurassistent, NAVIGON MyMaps, gesprochene Verkehrsmeldungen
• Android: NAVIGON für Android 4.1 – u.a. Aktiver Fahrspurassistent, TrafficCheck, Sprachausgabe über Bluetooth, NAVIGON Widget
• Windows Phone 7: Kartenabo FreshMaps XL ab Frühjahr verfügbar
• Bada: NAVIGON für Bada in den Regionen Europa; Nordamerika; Australien/Neuseeland.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Tankcheck: Gratis-App für das iPhone führt zur preisgünstigsten Tankstelle

Seit 2005 gibt es den Online-Benzinpreisvergleich TankCheck.de, seit 2008 die dazu passende iPhone-App Tankcheck. Sie hilft nun auch in der Version 3.0 dabei, die Tankstelle in erreichbarer Nähe zu finden, die den teuren Treibstoff zum günstigsten Preis abgibt. Damit die Angaben in der App immer topaktuell sind, können nicht nur die Tankstellenpächter, sondern auch alle Autofahrer neue Preise melden. Es lohnt sich: 2011 war schließlich das teuerste Tankjahr aller Zeiten. Wer beim Tanken auf den Cent schaut, spart aufs Jahr gerechnet viel Geld.

Fassen wir kurz zusammen

  • Neue App: Tankcheck 3.0
  • App für das iPhone, den iPod touch und das iPad
  • App informiert seit 2008 über Benzinpreise
  • GPS-Umkreissuche für Autofahrer
  • Zeigt die günstigste Tankstelle in der Umgebung
  • Anwender können aktuelle Preise selbst melden
  • Bereits über 300.000 Downloads
  • Preis: Gratis-App
  • Link: http://www.tankcheck.de
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Neue Wege in der iPhone Navigation: NAVIGON – a Garmin company präsentiert die iPhone App in der Version 2.0

„NAVIGON 2.0 für iPhone“ bietet zahlreiche richtungsweisende Neuheiten. Mit der neuen Funktion zur Kartenverwaltung „NAVIGON MyMaps“ können Nutzer frei entscheiden, welche Karten sie auf ihrem iPhone speichern möchten. Dabei sorgt die „Latest Map Garantie“ für das aktuellste Kartenmaterial direkt nach dem Kauf. Dank der Integration von „NAVIGON FreshMaps XL“ können sich iPhone- und iPad-Nutzer jetzt für regelmäßige Kartenupdates entscheiden. Darüber hinaus macht das überarbeitete User Interface die Bedienung der App noch intuitiver.

NAVIGON bietet jetzt eine neue Generation seiner Navigations-Lösung für iPhone und iPad an. „NAVIGON 2.0 für iPhone” wartet mit verschiedenen Neuerungen auf. Erstmals stehen mit „NAVIGON FreshMaps XL“ regelmäßige Kartenaktualisierungen zur Verfügung. Mindestens 24 Monate lang hat der Nutzer in jedem Quartal garantierten Zugriff auf aktualisiertes Kartenmaterial. Dank NAVIGON FreshMaps XL können Besitzer einer Regionalvariante ihre App zu einer Europaversion upgraden und so Kartenmaterial von 44 Ländern nutzen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.5/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)