iPhone-mit-iOS7

App Entwickler sehen Designprobleme mit iOS 7

iOS 7 ist jetzt seit ca. einer Woche als kostenloser Download verfügbar und die meisten Nutzer freuen sich sehr über das angenehm leichte und doch ansprechende Design. Aus dem eigenen Freundeskreis vernahm ich jedoch bereits Äußerungen dahingehend, dass das alte Design nach persönlicher Meinung hochwertiger aussah. Ich finde das ist Geschmackssache.  Aber nicht nur für…

Details
iOS7-Startbildschirm

Erste offizielle App-Anpassungen an iOS7

Einige haben ja immer noch nicht das neueste mobile Betriebssystem von Apple herunter geladen. Mir sind heute zwei  Apple-Charaktere über den Weg gelaufen. Da gibt es einen jungen Herrn, der ein iPhone 5 besitzt und sich mit der Materie recht gut befassen kann. Von ihm bekomme ich seitgestern nacht zu hören, dass der Download von iOS wohl nicht mehr klappen wird.

Heute früh erreichte uns über iMessage dann die rettende Nachricht:

Details

Twist & Lock ist der Rythmus für Euren neuen Stromverteiler auf dem Schreibtisch

PowerCube_icon_130906Empfehlungen basieren auch auf Zufälle, wie in meinem Fall, als ich bei einem OnlineShop einfach mal den PowerCube (Version Extended USB) bestellt habe, da er “cool” aussah. Daher hatte ich keine hohen Erwartungen, doch nach ca. 5 Minuten Auspackzeremonie und Anschluss bin ich so überzeugt, dass ich Euch gerne eine Kurzvorstellung von dem kompakten Stromwürfel der Firma allocacoc geben möchte, welcher mit seinem High-Power USB-Port kompatibel zu iPhone, iPad und iPod ist.

PowerCube_130906

Den Würfel kann ich auf dem Schreibtisch platzieren oder aber darunter. auf dem vorgefertigten Drehmechanismus kann ich den Würfel drehen und befestigen – Überraschung. Dafür habe ich die Schutzfolie vom Klebepad entfernt und die Halterung auf meiner Tischplatte befestigt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

Sicherer Halt und stabiler Stand mit einem massiven Porzellan Griff – der UHOLD feiert seine Premiere auf dem iPadBlog GetTogether

UHOLD Icon beim iPadBlog.deMit dem neuen Produkt namens UHOLD könnte der Beginn eines iPad Terminals angefangen haben, denn iPad Bodenständer und Loungehalter sind das Thema am 15. iPadBlog GetTogether Event. Der UHOLD bietet sicheren Halt und einen stabilen Stand für unser iPad.

Kurz vor dem Event hat sich der Produktentwickler aus München bei uns gemeldet und mitgeteilt, dass er in Zusammenarbeit mit einem deutschen Porzellanhersteller den UHOLD entwickelt hat.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (4 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)
Details

MacApp-Vorstellung: Acorn 4 als Bildbearbeitungsprogramm

Im Angebot bis Ende Mai 2013

Icon von Acorn 4 - The Image Editor for Humans - Flying MeatJeder benötigtan einem gewissen Punkt ein Tool, um die Bilder zu bearbeiten. Ich widme der Fotografie meine Freizeit und bin immer wieder überrascht, wie viele Möglichkeiten ich in der Nachbearbeitung habe. Allerdings hat nicht jeder die Zeit, komplizierte und überteuerte Bildbearbeitungsprogramme zu erlernen. Deshalb möchte ich Euch hiermit eine MacApp vorstellen names Acorn. Das Hinzufügen von Texten und Formen zu einer digitalen Komposition wird hier ebenso unterstrichen wie das Kombinieren von Bildern, um eigene Collagen zu erstellen. Das Arbeiten mit Ebenen, um die Lieblingsbilder aufzubessern ist ebenfalls möglich wie super-experimentelle Kompositionen von Anfang an. Dies und vieles mehr können wir mit Acorn erstellen.

Die Betonung liegt auf “vieles”, eben allerdings nicht alles. Für wen dieses Bildbearbeitungsprogramm am besten geeignet ist, werde ich in diesem Artikel ausarbeiten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Wie Ihr Euren CDs und DVDs ein neues Outfit verpasst – Vorstellung der MacApp DiscCover 3

Ihr besitzt keinen Brenner oder die Silberlinge mit der Bezeichnung CD und DVD? Dann muss ich Euch ausnahmsweise bitten, weiterzulesen. Alle anderen Leser unter Euch, die einen Weg suchen, um Ihren CDs und DVDs ein tolles Cover zu verpassen, sind hier genau richtig. Ganz gleich, ob die Privatsammlung ordentlich und sortiert aussehen sollen oder ob der Kunde einen Kopie der erarbeiteten Dateien erhalten soll, beide Bereiche sollten mit dieser MacApp in der aktuellen Version 3 abgedeckt werden.

Nachdem der Launch meiner Website LDPcom abgeschlossen wurde, startete ich einen kleinen Social Media Rundlauf und berichtetet von dem Relaunch. Gleich danach gab es wieder viele neue Aufträge (es lohnt sich also manchmal sein Webangebot zu aktuallisieren…;-) – bei einem neuen Auftrag ist es erforderlich gewesen, unterschiedliche Audio- und Videodateien zur Verfügung zu stellen. Klar kann ich einen Cloudservice nehmen und einen Link verschicken, bei konservativen Kunden allerdings empfehle ich einen Datenträger zu versenden. Und glaub mir, diese Kunden sind so konservativ, dass ein Datenträger die Mindestanforderung gewesen ist. Woran ich das erkenne? Beim Beratungsgespräch hat sich herausgestellt, dass der Kunde keinen Computer hat und sowohl für die Pressearbeit als auch die Vermarktung unterschieldiche Partner hat, die alles für ihn einrichten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Apple Worldwide Developers Conference beginnt am 11. Juni im Moscone West in San Francisco

Apple hat heute bekannt gegeben, dass die jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 11. Juni bis 15. Juni im Moscone West in San Francisco stattfinden wird. Auf der diesjährigen, fünftägigen Konferenz können Entwickler mehr über die Zukunft von iOS und OS X erfahren, die es ihnen ermöglichen unglaubliche neue Apps zu entwickeln. Die WWDC wird außerdem über 100 technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren präsentiert werden, bieten sowie die beliebten Apple Design Awards, eine Vorstellung der herausragendsten Apps des vergangenen Jahres. 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details
Icon von der Lifestyle App Bugaboo Magazine BOO #1 von Bugaboo International

App des Monats: Beyond the scenes of BOO Magazine (Teil 2)

Herzlich willkommen zum zweiten Teil unserer Serie über die App des Monats im April 2012. Ein Unternehmen aus Amsterdam hat mit dem BOO Magazine gezeigt, wie ausdrucksstark der iPad-Nutzer den Begriff “Lifestyle” prägen kann. Nachdem wir im ersten Teil die App beschrieben haben, wollen wir nun ein paar Hintergrundinformationen und Facts zu Bugaboo in diesem zweiten Teil  geben.

Wer ist Bugaboo?

Den Grundstein dieses Lifestyleproduktes legten Max Barenbrug (co-owner und co-founder) und Eduard Zanen: Max Barenburg steht für Innovation und Kreativität innerhalb des Unternehmens, Eduard Zanen für den Designprozess und die Fähigkeit, neue wegweisende Produkte zu kreieren, die sich aus der Masse herausheben. Dahinter steht ein riesiges Team aus Designern und Architekten, das sich seit 17 Jahren der kontinuierlichen Verbesserung bereits bestehender Konzepte widmet. Mit jeder umgesetzten Produktveränderung bringt Bugaboo kleinere und größere Innovationen auf den Markt, die für Eltern einen täglich erlebbaren Mehrwert schaffen. 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

App des Monats: Bugaboo präsentiert online das BOO Magazine (Teil 1)

Welchen charmanteren Weg als das iPad gibt es, sich als Elternteil (oder Elternteil in spe) mit knapp bemessener Zeit im Web interessante Anregungen zu holen, ohne gleich den Laptop starten zu müssen?

Wir wissen, dass das iPad mit seinen vielfältigen Apps jedem Nutzer erlaubt, über das normale Browsen hinaus gezielt und bequem Informationen einzuholen. Nimmt man das iPad in die Hand, fühlt man sich paradoxerweise fast in die Zeit des Bauhauses zurückversetzt, als einer der ersten Gestaltungsleitsätze des (Produkt)Designs aufkam – „form follows function – fff“. Das iPad erfüllt neben seiner Funktion als leichtes, tragbares Device mit vielen Überraschungen auch die Funktion eines Lifestyleproduktes. Es zu besitzen ist angesagt und schick. Langweilige Apps möchte man auf diesem innovativen Produkt keinesfalls haben.

Und genau hier haben wir eine Empfehlung für Eltern, denen die übliche Informationssuche im Web zu mühselig und zu wenig gezielt ist.

Bugaboo sagt BOO!

Bugaboo hat das BOO Magazine im Applestore gelauncht. Das BOO Magazine gibt dem interessierten Leser umfassende, wohlsortierte und durchdachte Informationen. Die unterschiedlichen Produkte, das Unternehmen mit seiner kontinuierlichen Innovationsgeschichte und der damit verbundene Aufstieg Bugaboo’s als Inbegriff echten Lifestyles werden hier für alle Nutzer zugänglich gemacht. Darüber hinaus werden Werte und Ziele des Unternehmens durch intelligente Features innerhalb der App transparent und erlebbar. Vorteil dieser App im Gegensatz zur Printversion: Die digitale Version enthält tiefer gehende Infos. Filme und Interviews, zum größten Teil nicht länger als 60 Sekunden, machen dabei Lust auf mehr. 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.3/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 11 Bewertungen)
Details