Maus an iPad anschließen: DoBox machts möglich!

Der iPad Bildschirm wird immer größer und einige Apple-Liebhaber sprechen beim iPad Pro schon von einem Laptop-Ersatz. Ob da was dran ist, sei jedem erst einmal selbst überlassen, aber mit der DoBox macht das iPad einen großen Schritt in die „Laptop-Richtung“. Mit diesem Gadget soll es nämlich möglich werden, eine Maus an ein iPad oder iPhone anzuschließen.…

Details

Philips Hue white ambiance: Neue Smart Home-Lampen für einen natürlichen Biorhythmus

Natürlich aufwachen, entspannt einschlafen und den Biorhythmus in Einklang mit dem natürlichen Licht der Sonne bringen: Neue Weißlicht-Lampen der Philips Hue-Familie beflügeln das Wohlbefinden mit automatisierbaren Sonnenaufgängen und Abenddämmerungen im Smart Home. Dafür beherrscht „Philips Hue white ambiance“ stufenlos das gesamte Spektrum von kühlem Tageslicht (6.500 Kelvin) bis gemütlich warm-weißem Licht (2.200 Kelvin). Der Anwender…

Details

Direktvergleich: Ein gutes Tablet unter 300€

Ein Tablet in der Preisklasse zwischen 200 bis 300€ soll her. Dafür wurden drei Modelle (zwei davon mit Android- und eines mit iOS-Betriebssytem) ins Rennen geschickt: Ein Amazon Fire HD 10, ein Medion LIFETAB S10345 und wie könnte es anders sein, natürlich ein iPad mini 2 mit 16 GB. Getestet hat die Geräte ein völlig neutraler Tester, der…

Details

Apples neuer Finanzierungsservice: „It’s never been easier to trade up to iPhone.“

Am gestrigem Tage, dem 22.02.2016 veröffentlichte Apple einen neuen Weg, um das iPhone in einem US-Apple Store in Kombination mit dem existierenden Upgrade Programm zu kaufen und das alte Gerät dabei loszuwerden. Im aktuellen Programm kann ein iPhone 6s für 32 US-Dollar im Monat im Zweijahresvertrag, mit einer jährlichen Upgrade-Funktion auf das neueste Gerät, gekauft…

Details

Apple verweigert FBI Hilfe: „Wir sind doch keine Ermittlungsbehörde“

Bei einem Terroranschlag in San Bernadino am 2. Dezember 2015 wurden insgesamt 14 Menschen getötet und 21 weitere verletzt. Das FBI ist dabei weitere Hinweise bezüglich des Attentats zu ermitteln und verlangt im Rahmen dieser Ermittlungen den Zugang auf verschlüsselte Handydaten eines Angreifers. Somit wandte sich das FBI an Apple, doch der Firmenchef des Milliardenunternehmens verweigerte diese…

Details