Neues iPad verfügt über Retina Display, A5X Chip, 5-Megapixel iSight Kamera & ultraschnelles 4G LTE

Aufgepasst liebe Damen und Herren, denn wir möchten verkünden (wenn auch 48 Stunden später), dass Apple am 7. März 2012 das neue iPad vorgestellt hat. Damit erhalten wir die dritte Generation seines Gerätekategorie definierenden mobilen Endgeräts, das über ein beeindruckendes neues Retina Display, den neuen A5X Chip von Apple mit Quad-Core Grafikprozessor und eine 5-Megapixel iSight Kamera mit fortschrittlicher Optik für die Aufnahme von atemberaubenden Fotos und 1080p HD-Videos verfügt. iPad mit Wi-Fi + 4G unterstützt weltweit die Verbindung zu schnellen Netzwerken, darunter die 4G LTE Netzwerke von AT&T und Verizon. Dabei bietet es die gleiche ganztägige Batterielaufzeit von 10 Stunden (Die Lebensdauer der Batterie und die Ladezyklen variieren je nach Nutzung, Systemeinstellungen und anderen Faktoren) während es erstaunlich dünn und leicht bleibt. Mit diesem Tag wird iPad 2 zu einem noch günstigeren Preis ab nur 399 Euro inkl. MwSt. angeboten.

[poll id= „7“]

Das neue iPad definiert die vor weniger als zwei Jahren durch Apple geschaffene Gerätekategorie neu und ermöglicht die unglaublichste Nutzererfahrung, die Anwender jemals mit Technologie hatten,“ sagt Phil Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. „Mit 3,1 Millionen Pixeln vefügt das neue iPad jetzt über das hochauflösendste Display, das es jemals bei einem mobilen Endgerät gab, für Rasierklingen-scharfe Darstellung von Texten und unglaublichem Detailreichtum bei Fotos und Videos.“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Tipp: Wie ihr Eure Medieninhalte und Dokumente schnell auf dem iPad teilt

Vor über fünf Monaten habe ich selber zum ersten Mal den Dienst entdeckt und mich registriert und erst jetzt habe ich mich zum zweiten Mal an diesen Filesharingdienst getraut. Zu viele Informationen im Netz, aber ich habe rasch herausgefunden, dass es sich lohnt, heute noch einen Artikel darüber zu schreiben. Die Rede ist von Minus, einem Internetdienst zum Teilen von Musik, Videos Bilder und Dokumente im Internet.

Primär wurde dieser Dienst ins Leben gerufen, um Bildschirminhalte aufzunehmen, zu speichern und mit anderen Nutzern zu teilen. Das bringt der Dienst auch nach wie vor, doch eben nur mehr Vorteile. Es soll mit einem einfachen Weg Spaß machen, die eigenen Dateien zu teilen. Dieser Dienst ermöglicht es, Euch Bilder, Musikdateien, Videos und die eigenen Dokumente hochzuladen. Einmal registriert, erhaltet ihr von Carl & John (Gründer von Minus) 10GB und könnt Euren Account durch Freundschaftsempfehlungen auf bis zu 50GB hoch tunen. Ein ähnliches Prinzip ist bereits von Dropbox bekannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

#V094 Eure Ideen strategisch sinnvoll mit dem iPad positionieren – iThoughtsHD

Wenn der Kopf vor vielen Ideen zu drohen platzt, dann sortiert die Aufgaben zum richtigen Ziel.

Unser Thema lautet:

Eure Ideen strategisch sinnvoll mit dem iPad positionieren – App-Vorstellung iThoughtsHD


In dieser Videoepisode zeige ich Euch, wie ihr Eure Gedanken und Ideen in ein sinnvolles und für andere Mitmenschen verständliches Konstrukt anpassen könnt. Mit der Mindmapping App iThoughtsHD erstellt Ihr einfach Eure Ziele, Verknüpfungen und teilt passend zu jeder Aufgabe diverse Attribute aus, um beispielsweise den Fortschritt einer Aufgaben in Prozentpunkten zu dokumentieren oder den aktuellen Status einer Teilaufgabe zu skizzieren. Ideal als Notizbuch, Planungstool und Denkaufräumer.

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes. Viel Vergnügen und einen erfolgreichen Start in die neue Woche!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

#062 iPadNews vom 15.01.2012

Willkommen zur 62. Ausgabe des iPadBlog.de Podcasts.   In dieser Ausgabe befassen wir uns mit den folgenden Themen: Happy-Box Frisbee Smart (App des Monats Dezember) Gewinner sind vor wenigen Tagen informiert worden Neuigkeiten über das iPad Aktuelle Gerüchte um iPad 3 wollten wir nicht weiter verfolgen – dafür haben wir bereits den Artikel „Warten auf…

iPad 2 Apptest: Movie 360 – My Movies, My Life!

Das Thema Video und iPad hat mich ja von Anfang an fasziniert, ich erstelle mit dem iPad 2 Langzeitbelichtungen, schneide kurze Filme für das Netz mit iMovie und natürlich schaue ich mir alle neuen Apps rund um das Thema Video an. Vor 2 Tagen kam eine neue Video-App in den AppStore. Die Beschreibung konnte ich zunächst allerdings nicht verstehen:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Blogsy – DIE iPad App für Blogger!

Ein iPad kann man prima benutzen um Content zu konsumieren, doch kann man mit einem iPad auf Content erstellen? Bis dato habe ich immer mit der WordPress App Blogbeiträge erstellt, teilweise habe ich die Texte vorher in der Textkraft App getippt und dann umkopiert. Öfters habe ich auch die Knowtilus App benutzt, wenn ich noch etwas recherchieren wollte. Ihr merkt schon, die WordPress App funktioniert zwar, aber so richtig zufrieden ist man mit dieser App dann doch nicht.

Blogsy – der Geheimtipp?

Vor ein paar Tagen erzählte mir ein guter Freund von der App Blogsy, quasi die Eierlegende Wollmilchsau sei diese App und sie sollte alles können. Er erzählte mir was von Flickr Account, Picasa, YouTube, Google Bildersuche und dann die Möglichkeit die App für WordPress, Blogger oder aber auch Posterous nutzen zu können. Man könne Bilder direkt hochladen und in der passenden Größe einbauen. Wer es mag könne entweder den WYSIWYG-Editor (What you see is what you get) nutzen oder den HTML Code selber tippen. Ehrlich? Ich dachte der veräppelt mich, denn genau so eine App habe ich mir doch immer schon gewünscht, daher war mein erster Gedanke:

Der lügt doch!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.7/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)

App: Frisbee Smart – Mobiles digitales Diktieren

Die „Frisbee Smart App“ verwandelt Euer iPhone in ein digitales Diktiergerät. So könnt ihr bequem Audiodateien aufnehmen, bearbeiten und per E-Mail versenden oder Euer Diktat zu jedem Zeitpunkt zurückspulen, überschreiben oder Sprache einfügen. Frisbee Smart ist äußerst stabil und sicher (256-Bit-Verschlüsselung). Ihr könnt Euch die Diktate mit jeder Software anhören, die das GSM 06.10-Audioformat unterstützt. Bei Verwendung der Lösung Frisbee Pro für digitales Diktieren werden die Diktate sogar automatisch in den Workflow eingebunden.
Die Diktier-App Frisbee Smart für iPhone ist ein professionelles Aufnahmesystem mit einfach zu bedienender Benutzeroberfläche und schneller Navigation. Dank GSM 06.10-Audioformat ist sie für jedermann geeignet, insbesondere für Benutzer der Diktierlösung Frisbee Pro. Als Frisbee Pro-Benutzer könnt ihr nun auch Frisbee Smart auf Eurem iPhone verwenden, um Diktate aufzunehmen und diese von überall aus an Ihre Schreibkraft zur Transkription weiterzuleiten. Die Diktate werden dann zum Frisbee Pro „Job Lister“ auf dem PC Ihrer Schreibkraft hinzugefügt, als würden Sie von einem beliebigen anderen Diktiergerät aus diktieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.3/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)