#V072 App-Review GarageBand

Digitales Musizieren ist in voller Munde. Bereits auf dem Mac ist GarageBand seit der iLife Suite ein fester Bestandteil für Podcaster und Musiker. Ein Grund mehr, sich ab dem 6. iPadBlog GetTogether Stammtisch mit der App für das iPad genauer zu befassen. Welche Instrumente bietet dem Nutzer GarageBand? Was bedeuten Smartinstrumente? Gibt es die Möglichkeit einer Variation zu einer Hip Hop Drum Machine? Ist GarageBand wirklich die Lösung für mein digitales Aufnahmestudio on-the-go?

Kurz zusammengefasst

GarageBand macht aus Eurem iPad eine Touch Instruments Sammlung und ein voll ausgestattetes Aufnahmestudio, so versprocht es der Hersteller. Damit kann der Nutzer Musik machen wo immer sie/er auch ist udn will. Mit Multi-Touch Gesten kannst der Nutzer auf dem iPad Klavier spielen, Orgel, Gitarre, Drums und Bass. Alle Instrumente klingen wie die echten – und spielen sich auch genauso. Aber man kann mit ihnen Dinge machen, die du mit keinem echten Instrument machen könntest. Erlebt die Smart Instruments, die Euch wie einen echten Profi klingen lassen – selbst wenn ihr noch nie gespielt habt. Schließt eine elektrische Gitarre an Euer iPad an und spielt mit legendären Amps und Stompbox-Effekten. Nehmt Euch mit dem integrierten Mikrofon eine Gitarre oder jede andere Performance auf und misch dann bis zu acht Spuren zusammen, um einen Song daraus zu machen, den ihr anschließend mit anderen teilen könnt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.3/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 12 Bewertungen)

OutBank – Die Banking-App für Deinen Mac

Wenn wir am Rechner sind, beschäftigen uns neben kreativen Programmen und Unterhaltung im WorldWideWeb auch unsere eigene Handtasche, damit sind Finanzen gemeint. Mit OutBank bringen die Macher der iPhone- und iPad-App iOutBank nun sicheres und komfortables Online-Banking auch auf den Mac. Seit heute ist OutBank im Mac-App-Store zum Einführungspreis von 29,99 € erhältlich.

2010 wurde iOutBank von Apple zur iPhone-App des Jahres ausgezeichnet und wir haben ebenfalls zu den sinnvollen Apps regelmässig berichtet. Endlich dürfen sich nun auch alle Mac-User über ein sicheres und komfortables Banking-Programm freuen. OutBank ist ab sofort im Mac-App-Store erhältlich.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Navigation am iPad: Garmin schließt Übernahme von Navigon ab

Für uns Nutzer wird sich zwar nicht viel ändern, trotzdem ist gut zu wissen, dass das Unternehmen Garmin Ltd. (Nasdaq: GRMN), weltweiter Marktführer bei Navigationsgeräten,  heute die Übernahme der Navigon AG , einem in privater Hand befindlichen Navigations-Anbieter mit Sitz in Hamburg, abschließt.

Foto: Jens Stratmann

Wir freuen uns, das Navigon-Team bei Garmin willkommen zu heißen“, so Cliff Pemble, President und COO von Garmin. „Durch das jetzt noch breitere Produktportfolio können wir einen noch größeren Kundenkreis ansprechen.
Egon Minar, Mitglied des Vorstands der Navigon AG, sagt dazu: „Wir freuen uns, ein Teil von Garmin zu sein und werden nun alle unsere Bemühungen auf die Integration und künftigen neuen Markt-Chancen richten. Für das Weihnachtsgeschäft 2011 und darüber hinaus wird Navigon neue, innovative Produkte auf den Markt bringen.“

Zu den Kosten

Über die finanziellen Bedingungen der Übernahme wurde Stillschweigen vereinbart.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Mit der MacApp Omnifocus fortschrittlicher arbeiten

Die MacApp des Monats im Juli kommt diesmal wieder von 247 Mac Software und ist Omnifocus von dem ähnlich lautenden Unternehmen „The Omni Group“. Bekannt ist die Firma vor allem für das Zeichenprogramm Omnigraffle. Omnifocus dagegen ist eine Software aus dem Bereich der persönlichen Produktivität und Aufgabenorganisation. Wir alle kennen das Problem, der Tag hat nur 24 Stunden und wir würden am liebsten die gesamte Zeit effektiv für Projekte und Freizeit nutzen. Leider ist dies nicht möglich, es gibt noch die Arbeit, Essen, Freunde, Partner, Ruhezeiten, etc. etc. Um den Tag und die täglichen Herausforderungen jedoch optimal zu organisieren bietet sich ein Programm wie Omnifocus an. Die Software folgt dem „Getting Things Done“ (GTD) Prinzip von David Allen, einem Produktivitätsguru aus den USA.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Das iPhone als Schleuse für durchgeknallte Aliens: Mit der App Hungry Dudes from Mars

Gastartikel von Frank B.

Hallo liebe Leser vom iPadBlog.de. Ich wurde für das Review des Spiels „Hungry Dudes“ ausgewählt und präsentiere Euch mein erstes Review. Viel Spass beim Lesen!

Handlung / Hintergrund

Die beiden Alien-Buddies g00dr00n und Yoershee sind mit ihrem UFO vom Mars aufgebrochen, um für eine galaktische Grillparty einzukaufen. Leider haben sie aber nicht mehr genug Sprit im Tank und planen daher einen Zwischenstop auf der Erde: Getankt wird nicht E10 – nein, Yummy Humans sind ihr Ziel. Die Menschen werden mittels eines Traktorstrahls in das UFO gebeamt, wobei das UFO ihnen so nah wie möglich kommen muss. Was die Aktion allerdings tricky werden lässt: Wenn der Spieler das UFO zu lange in Bodennähe hält, was über das Neigen des iPhones geschieht, wird das UFO vom Radar von General Motoz – der Flugabwehr der Erde – erfasst. Dies wird mit umgehend mit Spriteinbußen bestraft. Nicht genug damit – ebenso müssen Kampfjets und Hubschraubern der Luftabwehr ausgewichen werden. Diese kann der Spieler auch gleichzeitig via Laser – ein Tippen mit dem Finger auf dem iPhone-Bildschirm – abschießen. Das übergeordnete Ziel des Spiels ist es, das UFO so lang wie möglich in der Luft zuhalten, Sprit aufzunehmen und damit die größtmögliche Distanz hinzulegen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)

Offiziell: Apple enthüllt nächste Generation von Software während der Keynote am Montag, 6. Juni

Steve Jobs, CEO von Apple und ein Team von Apple Executives werden die jährlich stattfindende Worldwide Developers Conference (WWDC) des Unternehmens mit einer Keynote am Montag, 6. Juni um 10.00 Uhr eröffnen. Während der Eröffnungsrede wird Apple die nächste Generation von Software enthüllen – Lion, die achte große Version von Mac OS X; iOS 5,…

Bamboo Stylus erhält Auszeichnung von Europas größtem Technologie Award

Wir haben es bereits auf dem 5. iPadBlog GetTogether angesprochen und jetzt gibt es wieder etwas zu dem bekannten iPad-Stift. Der Bamboo Stylus von Wacom wurde bei den diesjährigen Plus X Awards ausgezeichnet. Der Stift, der speziell für das iPad von Apple konzipiert ist, erhielt den Preis als eines der besten Produkte in den Kategorien “High Quality” und “Bedienkomfort”. Die Jury ist von dem authentischen und natürlichen Schreibgefühl des Stiftes beeindruckt, dass vor allem durch die dezente Farbgebung von Schwarz und Silber, sowie dem matten Gehäuse bestimmt wird. Der ergonomische Komfort und der ausbalancierte Schwerpunkt des Stiftes runden das Erscheinungsbild ab.

Bamboo Stylus steht für die Visualisierung des Lebens

Der Stift Bamboo Stylus bietet eine intuitive Art, direkt auf dem iPad handschriftliche Notizen zu verfassen, zu zeichnen, zu malen und andere Formen des kreativen Ausdrucks. Er ist kompatibel mit allen Multimedia-Tabletts, die mit der gleichen kapazitiven Touch-Technologie ausgestattet sind. Der Stift bietet eine genauere und präzisere Art, um Notizen in Meetings oder im Unterricht festzuhalten oder um Ideen unterwegs zu skizzieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Internationaler Qualitätsjournalismus mit exklusivem Video-Content

Multimedia-App eines der weltweit auflagenstärksten Magazine ist ab sofort erhältlich und definiert das Magazin-Erlebnis auf dem iPad neu

Ab sofort ist THE RED BULLETIN nicht nur auf vier Kontinenten in Printform mit einer Auflage von über drei Millionen Stück erhältlich, sondern auch weltweit als innovative App für das iPad.

Die brandneue Applikation für Apples mobilen Begleiter vereint die Geschichten „Abseits des Alltäglichen“ mit einer Stunde umfangreichem Videomaterial und Multimedia-Content aus der Welt von Red Bull. Diese internationale Ausgabe setzt sich aus den besten Storys aller weltweit erscheinenden Print-Editionen zusammen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)