Siri momentan nicht zu nutzen

Wie mactechnews berichtet, ist die Spracherkennung „Siri“ außer Gefecht. iPhone 4S-Nutzer erhalten die Meldung, “Leider kann ich gerade keine Anfragen beantworten”. Bekanntlicherweise ist es so, dass Siri die Eingabebefehle nur dann ausführen kann, wenn der Input via WLAN oder Datennetzwerk zu Apples Servern in die USA geschickt werden kann. Dort angekommen verarbeitet ein Spezialsystem die Inhalte und sendet Ergebnis zurück an den Auftragssteller, dem iPhone-Nutzer.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

iPhone 4S: Spezieller Infrarot-Sensor für Siri entdeckt

Die Website iFixit hatte wieder seien Fühler weit ausgestreckt. Was wurde entdeckt? Das iPhone 4S besitzt einen speziellen Infrarot-Sensor. Nicht nur bei Telefonaten aktiviert sich bei den vorherigen iPhone-Modellen der neue Infrarot-Sensor, um den Abstand des iPhone zum Ohr herauszufinden, sondern auch bei der gewöhnlichen Nutzung des Multitouch-Displays. Um mit dem Sprachassistenten zu interagieren, muss man lediglich das Gerät zum Gesicht führen und schon wird Siri aktiviert.

Siri auch auf älteren iPhones lauffähig?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.8/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Vorgestelltes Highlights: Das iPhone 4S iOS 5 & iCloud

iPhone 4S verfügt über Dual-Core A5 Chip, komplett neue Kamera, 1080p Full-HD-Videoaufnahme & führt Siri ein

Apple hat gestern ein neues iPhone auf den Markt geworfen und ich muss gestehen, dass ich mich tierisch amüsiert habe. Könnt ihr Euch vorstellen über was ich mich amüsiert habe? Exakt. Die ganzen Medien (nun gut wir auch mal…) haben bereits vom iPhone 5 gesprochen. Auch viele Firmen haben das iPhone 5 und dessen Zubehör schon angeboten! Wie kann man eigentlich Dinge anbieten, die es nur fiktiv in der Gerüchteküche als Zutaten gibt? Auf jeden Fall heisst das Gerät iPhone 4S, ist vollgepackt mit einigen neuen Features, wie Apple’s Dual-Core A5 Prozessor für eine blitzschnelle Performance und beeindruckende Grafikdarstellung; eine komplett neue Kamera mit fortschrittlicher Optik, 1080p Full-HD-Videoaufnahme; und Siri, ein intelligenter Assistent der dabei hilft Dinge zu erledigen indem man einfach danach fragt. Meines Erachtens eine absolut geniale Erfindung und wieder ein Thema mehr für unseren iPadBlog GetTogether in den nächsten Wochen. Ein Video, wie Siri im Alltag funktioniert habe ich gleich hier unten im Absatz beigefügt. Ich kann nur sagen, dass ihr danach unbedingt “Siri” haben wollt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details

Mehr als 2500 Entwickler registrieren sich in den ersten 90 Tagen für das Nuance Mobile Developer Program

Der iPadBlog stellte  bereits die Apps Dragon Dictation & Dragon Search, die Euch eine Fülle an Aufgaben auf dem iPad sprachsteuern lassen, ausführlich vor. Parallel zu den erstklassigen Apps bietet Nuance Communications Entwicklern über das Nuance Mobile Developer Program einen einfachen Zugriff auf das leistungsfähige Dragon Mobile Software Development Kit (SDK).

Der Entwickler Nuance Communications gab nun bekannt, dass sich bereits in den ersten neunzig Tagen mehr als 2500 Entwickler für das Nuance Mobile Developer Program registriert haben. Dieses Entwicklerprogramm hat weltweit über zwanzig sprachaktivierte Applikationen für die Betriebssysteme iOS und Android erfolgreich gestartet, davon einige in nur dreißig oder noch weniger Tagen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details