Call me headflat: Smartphone-Kopfhalterung für Gamer, Filmegucker und eBook-Leser!

Kein Brett vor dem Kopf, sondern lieber ein Smartphone: Die innovative Kopfhalterung headflat wird Zuhause wie eine Baseball-Mütze aufgesetzt. Eine Halterung fasst das iPhone oder ein anderes Smartphone ein und hält es permanent im perfekten 13-cm-Abstand vor die Augen. So können die Anwender auf dem Sofa chillen und haben beim Filmegucken oder beim e-Book-Lesen doch beide Hände frei. Oder sie starten ein spannendes Spiel; die Eingabe erfolgt hier über einen Bluetooth-Controller. Das vielseitige Gadget hat nun die Planungsphase überwunden und wird im August verfügbar sein.

Mädchen gniesst digitale Inhalte mit headflat

Jeder kennt das: Das Smartphone bietet so unendlich viele Möglichkeiten. Aber auf Dauer werden doch die Arme schwer. Denn so leicht das mobile Telefon auch ist, mit der Zeit ist die ungewohnte Haltung doch unbequem.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

Zeit für Geschichten · Time for stories: eingebettet in eine Lernumgebung (4/4)

Zeit für Geschichten: Die Lernumgebung

Die Apps der Reihe Zeit für Geschichten stehen nicht isoliert, sondern sind eingebunden in eine große medienübergreifende Lernumgebung.

Auch als Leseheft erhältlich

Die Geschichten der Apps sind auch als Lesehefte erhältlich. So können im Schulunterricht, zum Beispiel wenn in der Klasse nicht genügend iPads zur Verfügung stehen, für alle Kinder die Hefte eingesetzt werden. In Stationen- oder Freiabreit können dann einzelne Kinder oder Kleingruppen mit den Apps auf einem iPad arbeiten. Da Zeit für Geschichten explizit kein Daddel-Spiel sondern ein Lernprogramm ist, kann es problemlos im Unterricht eingesetzt werden.

Mildenberger Verlag

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

Zeit für Geschichten · Time for stories: Die Silbenmethode auf dem iPad (2/4)

Silbenmethode auf dem iPad

Die Apps der Reihe Zeit für Geschichten, die im Teil 1 dieser Serie schon vorgestellt wurden, arbeiten mit der Silbenmethode und dem farbigen Silbentrenner. Daraus ergeben sich einzigartige Vorteile, die das Lesenlernen unterstützen:

Silbenmodus

Anders als ein Buch bietet das iPad die Möglichkeit, Inhalte durch Berührung, mit Bild und Ton interaktiv zu vermitteln. Im Silbenmodus lässt sich der Text auf Knopfdruck Silbe für Silbe anzeigen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.7/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details

Zeit für Geschichten · Time for stories: Lese-Lern-Apps mit der Silbenmethode (1/4)

Es gibt zahlreiche Bildungsapps für die Vorschule, in denen Kindergartenkinder die Buchstaben und das Alphabet kennenlernen können. Auch für die älteren Schüler der Sekundarstufe gibt es von Vokabeltrainern für die Fremdsprachen bis hin zu fachspezifischen Apps für Mathe oder Naturwissenschaften eine große Angebotsfülle. Für Grundschulkinder sind die sinnvollen Lernapps aber noch sehr rar. Die App-Reihe für das iPad „Zeit für Geschichten“ schließt diese Lücke.

Die Apps sind speziell für Grundschüler und Leseanfänger konzipiert: Kinder der ersten und zweiten Klasse üben mit den Lese-Lern-Apps flüssig und sinnverstehend lesen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt! Methodisch-didaktisch aus einem Guss ermöglichen die kleinen Geschichten mit intelligenten Funktionen, lustigen Animationen und Spielen ein einzigartiges interaktives Lernen mit dem iPad.

Fahrplan unserer neuen Serie

Wir möchten Ihnen die App-Reihe in einer Serie vorstellen und erklären heute

  • welche Geschichten bereits erschienen sind
  • wie die Apps Kinder zum Lesen motivieren

In den nächsten Wochen erfahren Sie

  • wie genau die Silbenmethode in den Apps zum Einsatz kommt (Teil 2)
  • wie Anfänger in der Fremdsprache Englisch mit den Apps lernen (Teil 3)
  • welche sinnvollen Lernspiele die Apps bieten (Teil 3)
  • wie die App-Reihe in ein großes medienübergreifendes Lernangebot eingebettet ist und so auch gut im Schulunterricht eingesetzt werden kann (Teil 4)

 

Zeit für Geschichten – Interaktives Lernen mit dem iPad

Alle Apps enthalten eine Geschichte mit altersgerechter Thematik auf Deutsch und Englisch, lustige Animationen, ein Lese-Quiz und ein Memo-Spiel. Sprachniveau und Wortschatz sind auf Lese- und Sprachanfänger abgestimmt. Die Illustrationen unterstützen den Verstehensprozess und bieten darüber hinaus weitere Sprechanlässe.

Selbstverständlich gibt es keine versteckten Kosten durch In-App-Käufe.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +14 (von insgesamt 14 Bewertungen)
Details

All You Can Read ist die erste Zeitschriften Flatrate – Jetzt auch als App

Eine Flatrate für Internet und eventuell auch für das Telefonieren in Deutschland kennen die meisten Nutzer. „All You Can Read“ ist die erste Zeitschriften-Flatrate aller Titel vom Michael E. Brieden Verlag. Mit der neue App für iOS-Geräte ist es nun auch möglich, die Flatrate auf dem iPad, iPhone oder iPod Touch zu nutzen.

Bei einer Laufzeit von 36 Monaten gibt es für 2,99 Euro im Monat unbegrenzten Zugriff auf alle Zeitschriften des Verlages. Hierzu gehören unter anderem die Titel Hifi Test, Heimkino, Tablet PC, LP, Player, Car & Hifi, Heimwerker Praxis, Klang & Ton und das Magazin einsnull. Via Push-Nachricht wird der Leser informiert, sobald eine neue Ausgabe verfügbar ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

Wie komfortabel und übersichtlich Nachrichten und Bloginhalte mit Feeddler RSS Reader Pro gelesen werden

Feeddler ist der meist bekannte RSS-Reader für das iPad und wird ständig von Apple beworben und von anderen Mediastellen gelobt und als “Top-Essential-App” betitelt. Woran kann das liegen? Feedler ist ein schneller und anpassbarer Client für den Google Reader, der ständig perfekt mit den persönlichen Einträgen mit Google synchronisiert und alle RSS-Nachrichrichten in einem sauberen Interface darstellt. Feedler ist eine Universal App die iPhones, iPod touches und iPads unterstützt.

Vorab möchte ich Euch mitteilen, dass sich die App zum konsolidierten Lesen von Nachrichten sehr gut eignet. Natürlich ist der Nutzer faul und möchte nicht alle Websiten einzeln ansteuern, aber mit dieser App und den RSS-Feed-Einträgen werden alle Informationen an einem Ort zusammengefügt. Die Einbindung des Google Readers und dessen Synchronisation funktioniert hervorragend, obwohl festzustellen ist, dass die App schlicht gehalten wird – dafür aber den Zweck voll erfüllt. Der integrierte Browser erlaubt auch ganze Artikel zu lesen, wenn der Teaser spannend klingt. Dafür verwendet der Nutzer einfach die Taste oben rechts “Full Text”.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)
Details

Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers

Die Biografie „Steve Jobs” von Walter Isaacson erscheint heute, Donnerstag, 27. Oktober, auf Deutsch bei C. Bertelsmann. Dabei musste die Startauflage auf ganze 250.000 Exemplare erhöht werden.

Den Namen kannte ich vorher nicht, das gestehe ich: Walter Isaacson ist aber der Autor erfolgreicher Biografien über Benjamin Franklin und Albert Einstein und legt mit „Steve Jobs. Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers“ die erste und einzige von Jobs persönlich initiierte und autorisierte Biografie vor. In seinem Buch gibt Isaacson einen faszinierenden Einblick in Jobs einzigartige Karriere wie in sein persönliches Schicksal.
Die Biografie stützt sich auf über vierzig Exklusivgespräche, die W. Isaacson über zwei Jahre hinweg mit Jobs führte, sowie auf Interviews mit Angehörigen, Kollegen, Rivalen, Freunden und Gegnern. Ergebnis ist ein detailliertes Porträt der kreativsten und innovativsten Unternehmerpersönlichkeit unserer Zeit. Isaacsons Buch erzählt Jobs’ ganze Lebensgeschichte – die private wie die öffentliche. Erstmals wird bisher Unbekanntes, etwa aus Jobs Kindheit oder über die frühen buddhistischen Einflüsse, erzählt, ebenso wie Insiderstories aus dem Designstudio oder über seine innovativen Impulse für Pixar und Apple.

Obwohl Jobs mit diesem Buchprojekt kooperierte, hat er nicht versucht, es zu kontrollieren. Er wollte nicht, dass etwas verschwiegen wurde, und ermutigte seine Freunde, sich offen zu äußern. Isaacson fängt seine Leidenschaft, seinen Perfektionismus, seine Dämonen, seine Talente, seine Unnachgiebigkeit und Hartnäckigkeit ein und erzählt einzigartig und packend die Geschichte des bedeutendsten Firmenchefs unserer Zeit.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

Das Buch zu Google Analytics. Implementieren. Interpretieren. Profitieren.

In diesem Beitrag widmet sich der iPadBlog einer Buchvorstellung: „Das Buch zu Google Analytics. Implementieren. Interpretieren. Profitieren.“. Der Autor und Google-Insider Timo Aden geht auf die vielfältigen Funktionen ein, die das bedeutendste Web-Analyse-Tool Google Analytics bietet. Hier erfahrt Ihr, warum das Buch ein Erfolgsgarant für Privat- und Businessanwender ist!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details