Kommentar: Was soll das mit dem iPad 5 und iPad 2 Mini?

Das Geräte in der neuen Ausgabe deutlich schlanker und leichter werden ist keine Überraschung mehr. Schließlich sollen die Tablets auch weiterhin in unsere Handtaschen passen. Besonders das iPad Mini hat es mir angetan. Alle Funktionen bei einer geringeren Größe machen es für mich zum idealen Begleiter, wenn ich mit meinen Mädchen los ziehe. Der Coolnesfaktor ist hoch, wenn ich an der Bar meinen Cocktail bestellt bekomme, warten muss und meinem Spendierer keinen Blick würdige, sondern rasch die aktuellen Shopping-Angebote im Netz überprüfe. Überheblichkeit hat man mir vorgeworfen, obwohl frau sich bedankt hat. Das war wohl nicht genug. Was denken eigentlich Männer immer, wenn Sie einen Drink ausgeben? Das nächste Gesprächsthema stand dann auch fest. Meine Meinung zum iPad Mini und die nächste im September (den Monat habe ich ergänzt – meine Schätzung) erscheinende Version.

Promo iPadMini

Bildquelle: apple.com

Retina-Display bei der nächsten Generation des iPad Mini wird erwartet. Wird denn Apple wirklich schon in der zweiten Runde dieser Geräteklasse zu diesem Jocker greifen? Die Marketingabteilung in Cupertino ist nicht auf den Kopf gefallen, denn was wird schließlich in der dritten oder vierten Generation des iPad Mini DAS Verkaufsargument sein?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.6/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)
Details

CeBit Trend: Es muss nicht immer Cloud sein

Synology Cloud StationDiese Frage wird mir oft gestellt: Wenn ein gemeinsamer Datenbestand von mehreren Nutzern bearbeitet werden soll, muss zwangsweise die Lösung Cloud lauten? Ich sage nein, denn die Cloud beschreibt zwar eine aktuelle Trendrichtung im Bereich IT und wir iPad-Nutzer genießen mit dem Speicherplatz-unterdimensionierten-Tablet den ein oder anderen Clouddienst, doch wer nicht unbedingt “absolute modern” sein muss, findet mit NAS-Servern eine hervorragende Lösung, die durchaus weitere Vorteile mitbringt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)
Details

Kommentar: Der ungebrochene Hype eines Smartphones – persönliche Eindrücke des Tages

Der 21. September 2012 ist der Geburtstag meiner Mutter, der ich herzlich gratulieren möchte. Keine Sorge ich habe noch weitere Informationen für Euch. Sie ist zwar bei einem Mobilfunkanbieter namens 1&1, soll aber nun auch iPhone-Nutzerin werden. Zu viele Vorteile hat uns das Telefon seit Erscheinen im Jahre 2007 beschert, als dass man und frau darauf verzichten wollen. Während sich ein Teil unserer Leser um den Lieferstatus kümmert und mit dem Lesen eines Schnitzeljagdplans von Paketzustellern, beschäften wir uns mit diesem Artikel über die Eindrücke, die ich über das iPhone 5 währned des Tages gesammelt habe.

1. Eindruck um 5 Uhr

Es began schon heute morgen ab 5 Uhr in der Frühe. Mit einem tollen Gefühl bin ich wach geworden, habe mein Baby gefüttert und mir den heutigen Tag zurecht geplant. Neben dem oben beschriebenen Geburtstag, musste ich also nicht nur dem Geburtstagskind gratulieren, sondern wollte unbedingt wissen, wie sich wohl das iPhone 5 schlagen wird. Schliesslich taucht das Smartphone in der 6. Generation auf. Ein fast alter Hase in der Mobilfunkbranche – könnte man vermuten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details