Nicht nur in iOS: Spotify jetzt auf Chromecast verfügbar

Jetzt merken wir das Tauziehen im Musik-Streaming-Dienste-Markt. Dieses mal kommt der Schlag aus dem „grünen Bereich“. Google hat beim heutigen Presseevent am 29.09.2015 in San Francisco die Integration von Spotify in das neue Chromecast bekannt gegeben. Mit dieser Partnerschaft erfüllt der schwedische Musik Streaming Service einen der am häufigsten geäußerten Wünsche seiner Nutzer. Ist Chromecast installiert,…

#V149 Trailer G+ Community Mobile & Wearable Tech User Germany (deutsch)

In den letzten Monaten ist in der Technologiebranche sehr viel passiert und die Leitmessen wie CeBit, Gamescom sowie IFA haben eine eindeutige Sprache gesprochen. Unser digitales Leben steht vor einem größeren Wandel, den es mit menschlichem Austausch nur kaum zu überwinden gilt. Wir brauchen im Zuge von neuen Produktkategorien die Erfahrungswerte und Logik der anderen…

#V133 Wie neue Apps den Google Chromecast in DE integrieren

Video-Streaming Hardware von Google jetzt auch in Deutschland Einge App-Hersteller rüsten nach Der Chromecast ist Googles Hardware-Projekt und macht nun Station in Deutschland. Der HDMI-Dongle verwandelt Eure Televisionsumgebung in KOmbination mit Eurem iPad oder iPhone in eine bunte Multimedialandschaft, dessen Route nicht immer bekannt ist. Was der HDMI-Stick wirklich kann und wozu er gebraucht wird,…

Google macht Gaming real mit Ingress!

IngressArgumented Reality scheint ein Thema zu sein das von Google sehr ernst genommen wird. Als erstes die Google Brille, nun das Spiel Google Ingress, welches einige Zeit auch unter dem geheimen Namen Niantic Project kursierte und bei dem unsere Welt das Spielfeld darstellt. Es gibt zwei auswählbare Fraktionen. Die eine spiegelt die „Erleuchtung“ wieder, die andere den „Wiederstand“. Die Anhänger der Erleuchtung wollen den „Shapers“ (Außerirdische) helfen die Erde einzunehmen, da sie sich dadurch einen weltweiten Aufschwung der Menschheit erhoffen. Die Anhänger des Widerstands denken natürlich genau das Gegenteil und meinen die Erde von den „Shapers“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.6/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Die ersten Testphasen der Google Brille beginnen!

Vor etwa 10 Monaten hat Google zum ersten mal seine Augmented Reality Brille, welche unter dem Namen „Project Glass“, kursiert vorgestelllt. Nun 10 Monate später sollen die ersten Personen diese Brille ausgiebig testen dürfen! Die Auswahl dieser Personen folgt bereits nach einem festen Schema und zwar dürfen nur Entwicklern, die auf der letzten Google-I/O-Veranstaltung die…

Wollt ihr wirklich neue Fotos und Videos automatisch in ein privates Album auf Google+ hochladen?

An alle Google+Nutzer, die das soziale Netzwerk begeistert auf dem Desktop und besonders als App nutzen. Ich habe intern und in der Famile ausgemacht, dass alle privaten Bilder nicht ins Internet hochgeladen werden. Dass ich mal einen Fotostream Ordner in der iCloud erlaubt habe, wurde schon mit einer bösen Miene bewertet. Zufälligerweise bin ich wieder auf mein sekundäres soziale Netzwerk Google+ gegangen, als ich mit einem kurzen Erschrecken feststellen musste, dass alle privaten Bilder in Google+ hochgeladen waren. In diesem Artikel möchte ich Euch vorstellen, wie ich zufälligerweise die Entdeckung bemerkt habe und wie die Lösung zur Deaktivierung dieser Einstellung aussieht.

Heute öffne ich meine Seite auf Google+ und denke mir einfach, wie kommen diese Privatfoto in das Social Network?

Da fängt der Kopf wirklich gleich an unterchiedliche Dinge zu denken: Spionage, neuer Dienst namens Google Home oder HomeView by Google oder falschen Button betätigt? Entsetzt muss der Nutzer den Tatsachen in die Augen blicken, dass private Fotos vom Handy direkt in Google hochgeladen wurden. Sie sind zwar nicht für andere Nutzer des sozialen Netzwerkes frei gegeben, aber auch dies kann rasch erledigt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 6.1/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: -4 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Google schließt die Lücke mit der Youtube App

Nachdem Apple seinen hauseigenen Youtube Client mit iOS6 entfernt hat, bietet Google nun den Ersatz mit seiner App „Youtube„, ab sofort auch in Deutschland kostenlos im App Store  an. Einige mögen sich wundern warum Deutschland erst so spät bedient wurde, da Einwohner anderer Länder die App bereits am 11.September herunterladen konnten. Man munkelt, dass es…