Yamaha

40 Jahre Yamaha Synthesizer = 100% Sale auf ausgewählte Apps

Im Zuge des 40sten Geburtstags der Yamaha Synthesizer, bietet Yamaha 7 Apps für den Einsatz von Musikinstrumenten kostenlos im AppStore an. Hierbei gibt es sowohl Apps für das iPhone als auch für das iPad. Die umfangreichste App ist der “Mobile Music Sequencer“, mit diesem können Sie ganz intuitiv Musik komponieren, indem Sie einfach musikale Phrasen…

Details
Podcast Teaser Episode 105 auf iPadBlog.de

#105 M-Days Rückblick mit Stephan Schwarz

Willkommen zum 105. Podcast mit einem SPECIAL und Direkt-Berichterstattung aus Frankfurt. Unsere letzte Audioausgabe zu den M-Days haben wir mit dem Entwickler A. Kutnik geschmückt, der mit seiner App “Meine Kochrezepte” den AppStore stürmen möchte. Auf der M-Days, der Fachmesse mit integriertem Kongress, treffen sich sowohl Anbieter als auch Nutzer mobiler Anwendungen. Wir haben uns auf…

Details
Teaser zur 95. AudioEpisode

#095 iPadNews vom 15.04.2014

Willkommen zu unserem 95. Podcast, in welchem Rüdiger, Carsten und Sven Euch in knapp 1 Stunden und 16 Minuten einen Einblick über die aktuellen Apple und iPadNews geben. Eine Vielzahl an Gerüchten haben sich aktuell angestaut. Wir wollen die Zutaten in der Gerüchteküche sortieren und Euch nur das Wichtigste mitteilen. Die wahrscheinlichsten Gerüchte schaffen es auch…

Details
Podcast Kooperation: iPadBlog.de mit apfelcheck talk

In eigener Sache: Audio Podcast in 2. Staffel mit Kooperation (bis Juli 2014)

Besser: Audiosendungen mit Regelmässigkeit und einem Touch Wohlfühl-Gehör Seit 2005 produziert das Team von LDPcom diverse Audiosendungen für den iPadBlog. Doch letztes Jahr merkten wir die immer größeren Abstände zwischen den einzelnen Episoden. Unzufriedenstellend für das ganze Sprecherteam, aber auch unsere Zuhörer hatten keine Regelmässigkeit mehr zu erwarten, um sich auf eine Sendung wirklich zu…

Details
Kapture

Kapture – 60 Sekunden Vergangenheit

Kapture ist ein Armband, welches durch ein eingebautes Mikrofon durchgehend 60 Sekunden an Tonspuren aufzeichnet. Da es sich hierbei um eine Endlosschleife handelt, werden nach 60 Sekunden immer die vorangegangenen 60 Sekunden gelöscht. Durch das Antippen von Kapture wird die letzte Minute per Bluetooth auf das Handy übertragen. Alternativ können auch auf dem internen Speicher…

Details

Cubasis 1.0 für Musiker: Der Multitouch-Sequenzer als mobiles Tonstudio für das iPad!

Wir lieben Musik und unser Alltag wird durch die Aneinanderreihung diverser Noten stets schöner. Das denken sich auch Musikproduzenten. Erinnert ihr Euch noch an den 6. iPadBlog GetTogether zum Thema “Harmonielehre am iPad”? Da hätte ich gerne diese App dabei gehabt, blieb aber nur Computeranwendern vorbehalten. Doch heute ist ein besonderer Tag, denn ein bestimmtes Musik-Arrangement-Programm gibt es endlich als App. Steinberg (Cubase) sorgt dafür, dass Musiker ihr Studio ab sofort unter den Arm klemmen können. Cubasis für das iPad ist ein mobiler Multitouch-Sequenzer auf Profi-Niveau. Mit der App ist es möglich, die eigenen Songs auf dem iPad aufzunehmen, zu bearbeiten und abzumischen. Dabei legt die App beliebig viele Audio- und MIDI-Spuren an, bietet 70 Instrumenten-Sounds und bringt bereits 300 MIDI- und Audio-Loops mit. Ein virtuelles Keyboard, virtuelle Drums, ein Sample-Editor und ein Key-Editor stehen ebenfalls zur Verfügung. Wollt ihr mehr wissen, dann seid ihr hier genau richtig!

Musikalische Zusammenfassung der App:

  • Neue iPad-App: Cubasis 1.0
  • Von den Entwicklern der Musikproduktionssoftware Cubase
  •  Beliebig viele Audio- und MIDI-Spuren (abhängig vom iPad-Modell)
  • Über 70 Instrumenten-Sounds auf Basis von HALion Sonic
  • Mixer mit über 10 Effekt-Prozessoren
  • Über 300 MIDI- und Audio-Loops
  • Virtuelles Keyboard und virtuelle Drum-Pads
  • Sample-Editor und Key-Editor
  • Export nach Cubase, Dropbox, SoundCloud, u.a.
  • Preis: 44,99 Euro
  • Link: steinberg.net/cubasis.

Musiker brauchen ab sofort nur noch ihr iPad und die App Cubasis, um ein mobiles Tonstudio einzurichten, das sich hinter professionellen PC- und Mac-Anwendungen nicht mehr zu verstecken braucht. Dabei arbeitet die Multitouch-App eng mit Cubase zusammen – dem seit Jahren etablierten Musikproduktionssystem für Windows und Mac. Auf dem iPad angelegte Projekte lassen sich so problemlos in Cubase importieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details