Teaser zur 95. AudioEpisode

#095 iPadNews vom 15.04.2014

Willkommen zu unserem 95. Podcast, in welchem Rüdiger, Carsten und Sven Euch in knapp 1 Stunden und 16 Minuten einen Einblick über die aktuellen Apple und iPadNews geben. Eine Vielzahl an Gerüchten haben sich aktuell angestaut. Wir wollen die Zutaten in der Gerüchteküche sortieren und Euch nur das Wichtigste mitteilen. Die wahrscheinlichsten Gerüchte schaffen es auch…

Details
Podcast Kooperation: iPadBlog.de mit apfelcheck talk

In eigener Sache: Audio Podcast in 2. Staffel mit Kooperation (apfelcheck talk)

Besser denn je: Audiosendungen mit Regelmässigkeit und einem Touch Wohlfühl-Gehör Seit 2005 produziert das Team von LDPcom diverse Audiosendungen für den iPadBlog. Doch letztes Jahr merkten wir die immer größeren Abstände zwischen den einzelnen Episoden. Unzufriedenstellend für das ganze Sprecherteam, aber auch unsere Zuhörer hatten keine Regelmässigkeit mehr zu erwarten, um sich auf eine Sendung…

Details
Kapture

Kapture – 60 Sekunden Vergangenheit

Kapture ist ein Armband, welches durch ein eingebautes Mikrofon durchgehend 60 Sekunden an Tonspuren aufzeichnet. Da es sich hierbei um eine Endlosschleife handelt, werden nach 60 Sekunden immer die vorangegangenen 60 Sekunden gelöscht. Durch das Antippen von Kapture wird die letzte Minute per Bluetooth auf das Handy übertragen. Alternativ können auch auf dem internen Speicher…

Details

Cubasis 1.0 für Musiker: Der Multitouch-Sequenzer als mobiles Tonstudio für das iPad!

Wir lieben Musik und unser Alltag wird durch die Aneinanderreihung diverser Noten stets schöner. Das denken sich auch Musikproduzenten. Erinnert ihr Euch noch an den 6. iPadBlog GetTogether zum Thema “Harmonielehre am iPad”? Da hätte ich gerne diese App dabei gehabt, blieb aber nur Computeranwendern vorbehalten. Doch heute ist ein besonderer Tag, denn ein bestimmtes Musik-Arrangement-Programm gibt es endlich als App. Steinberg (Cubase) sorgt dafür, dass Musiker ihr Studio ab sofort unter den Arm klemmen können. Cubasis für das iPad ist ein mobiler Multitouch-Sequenzer auf Profi-Niveau. Mit der App ist es möglich, die eigenen Songs auf dem iPad aufzunehmen, zu bearbeiten und abzumischen. Dabei legt die App beliebig viele Audio- und MIDI-Spuren an, bietet 70 Instrumenten-Sounds und bringt bereits 300 MIDI- und Audio-Loops mit. Ein virtuelles Keyboard, virtuelle Drums, ein Sample-Editor und ein Key-Editor stehen ebenfalls zur Verfügung. Wollt ihr mehr wissen, dann seid ihr hier genau richtig!

Musikalische Zusammenfassung der App:

  • Neue iPad-App: Cubasis 1.0
  • Von den Entwicklern der Musikproduktionssoftware Cubase
  •  Beliebig viele Audio- und MIDI-Spuren (abhängig vom iPad-Modell)
  • Über 70 Instrumenten-Sounds auf Basis von HALion Sonic
  • Mixer mit über 10 Effekt-Prozessoren
  • Über 300 MIDI- und Audio-Loops
  • Virtuelles Keyboard und virtuelle Drum-Pads
  • Sample-Editor und Key-Editor
  • Export nach Cubase, Dropbox, SoundCloud, u.a.
  • Preis: 44,99 Euro
  • Link: steinberg.net/cubasis.

Musiker brauchen ab sofort nur noch ihr iPad und die App Cubasis, um ein mobiles Tonstudio einzurichten, das sich hinter professionellen PC- und Mac-Anwendungen nicht mehr zu verstecken braucht. Dabei arbeitet die Multitouch-App eng mit Cubase zusammen – dem seit Jahren etablierten Musikproduktionssystem für Windows und Mac. Auf dem iPad angelegte Projekte lassen sich so problemlos in Cubase importieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details

#069 iPadNews vom 24.09.2012

Willkommen zur 69. Ausgabe des iPadBlog.de Podcasts.

Kein iPad Mini, aber ein neues iPhone 5. Alexander Füller hält es bereits in seinen Händen und führt seine ersten Erfahrungswerte mit dem längeren iPhone aus. Wird es denn noch ein iPad Mini geben oder hat Apple die Idee zerschlagen – wir diskutieren darüber.

 

In dieser Ausgabe befassen wir uns mit den folgenden Themen:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Details

#V087 App: U-MIX REMOTE: DJing mit dem iPad

In diesem Videobeitrag zeigt Euch Ralf Podchull von Project: DELIGHT Entertainment Services die Vorzüge des iPad beim DJing. Hierbei werden Funktionen der Remote-App zu der Software CROSS in den Vordergrund gestellt.

U-MIX REMOTE ist eine einzigartige App, die es DJs erlaubt, iPads Multi-Touch Technology zu geniessen und die Hand vom iPad aus die Lieblings-MixVibe-Software zu steuern. U-MIX REMOTE ist mit MixVibes CROSS und CROSS-DJ Software kompatibel. Denkt daran, dass ihr jederzeit auch CROSS and CROSS DJ Demoversionen auf der mixvibes-Website mit U-MIX REMOTE ausprobieren könnt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details