DATENSICHERUNG – Teil 4: Empfehlenswerte Festplatten für die fortschrittliche Lösung für Datensicherung: 2x 3,5″Seagate 2TB Constellation ES (24×7) Festplatten

Willkommen liebe Leser, zum vierten Teil unserer Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Dieser Teil beschreibt eine wichtige Ergänzung zum dritten Teil, denn ohne Festplatten wird unsere Synology (DS 213) nicht arbeiten! Doch irgendwelche Festplatten “mal” online bestellen wäre hier fatal. Während die meisten Nutzer bereits auf SSD fokussiert sind, müssen wir uns hier um 3,5 Zoll Magnetfestplatten kümmern, die den Aufgaben eines NAS-Servers gerecht werden. Das macht nicht jede 3,5″ Festplatte aus dem Handel – hier ist Vorsicht geboten. Die Constellation Serie bei Seagate wird am 16.10.2012 durch eine neue Namensserie ersetzt, so dass es bis zum 8. Teil sehr spannend bleibt.

Was erwartet Euch in dieser Serie?

Im ersten Teil ist die Notwendigkeit der Serie unterstrichen worden. Im zweiten Teil haben wir Euch das R-RAID und G-Connect als gewöhnliche Lösung vorgeschlagen. Im dritten Teil haben wir Euch die fortschrittliche Lösung, die DiskStation Synology DS 213 ans Herz gebracht, doch nun fehlt Euch ein essentielles mechanisches Teil, damit die Synology DS 213 auch funktioniert. Die Festplatte! Heute erhält ihr DIE Empfehlung für eine sichere Handhabung Eures Datensicherungssystems inklusive Eurer CloudStation.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)
Details