Apple kündigt iPad Mini Event am 23.Oktober 2012 an

Nicht mehr lange und die Gerüchte um ein iPad Mini gehören der weiten Vergangenheit an. Grund ist die Offenbarung am 23.10.2012, denn an diesem Tag hat Apple ein neues Medienevent angekündigt und die Pressevertreter dieser Welt herzlich eingeladen. Diese werden der Einladung auch folgen, obwohl Apple nicht verraten hat, um was es gehen wird. Menschen, die gerne Einschätzungen abgeben, können sich neben dem iPad Mini auch ein neues MacBook Pro vorstellen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details

Das Sandmännchen gibt es nun auch als App!

Seit 1959 begleitet das Sandmännchen mit seinem Traumsand nun schon Kinder in den Schlaf, ohne selbst an seinem Job zu ermüden. Nein er packt sogar noch eins drauf und startet auf unseren Smartphones und Tablets wieder voll durch. Die “Unser Sandmännchen” App gibt es seit Anfang dieser Woche im App Store und zwar kostenlos. Mit der App können Sie täglich ab 18.00 Uhr auf die aktuelle Sandmannfolge sowie die Baumhaus-Moderation des Kinderkanals zugriefen. Darüber hinaus sind drei weitere Videos mit Geschichten des Sandmanns verfügbar.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (4 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)
Details

Gezielte Textbearbeitung mit der App Tyype

Haben Sie Probleme bestimmte Texteile auf ihrem iPhone oder iPad anzuvisieren? Dann könnte Sie diese App vielleicht interessieren. Die App Tyype ermöglicht nämlich das gezielte Ansteuern von Textelementen mithilfe von bestimmten Gesten. Damit setzten sie den Cursor in windeseile dahin wo Sie ihn auch wirklich wollen. Mit einem Finger können Sie den Cursor in normaler Geschwindigkeit zwischen den Buchstaben bewegen, mit drei Fingern doppelt so schnell.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Leistung bis zum Abwinken liefert das Asus Padfone 2!

Asus hat heute offiziell das Asus Padfone 2 vorgestellt, welches sich wie der Vorgänger innerhalb von Sekunden in ein Tablet umwandeln lässt. Doch im Gegensatz zum Padfone 1 erhielt der Nachfolger ein größeres Display und einen enormen Leistungschub, welcher auch das Samsung Galaxy S3 in die Knie zwingen dürfte. Im Padfone 2 wurde nämlich der brandneue Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064 verbaut, der eine Leistung von 4 x 1,5 Ghz bietet. Unterstützt wird die CPU von 2GB RAM Speicher…

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

DATENSICHERUNG – Teil 7: Der App-Alleskönner für die Synology heisst AirPlayer

Willkommen liebe Leser, zum siebten Teil unserer Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Dieser Teil gibt Euch eine App-Empfehlung auf den Weg, um auf die Inhalte der Synology DS 213 zu zu greifen.

Die ds-Apps von Synology sind reichhaltig, aber manchmal möchte der Nutzer seinen Serverzugriff und Fotobetrachtung mit einer einzigen App erledigen. Und hier kommt die App AirPlayer aus dem Hause Olimsoft ins Spiel.

Was erwartet Euch in dieser Serie?

Im ersten Teil ist die Notwendigkeit der Serie unterstrichen worden. Im zweiten Teil haben wir Euch das R-RAID und G-Connect als gewöhnliche Lösung vorgeschlagen. Im dritten Teil haben wir Euch die fortschrittliche Lösung, die DiskStation Synology DS 213 ans Herz gebracht. Der vierte Teil lieferte Euch noch die passenden Festplatten von Seagate, gefolgt vom fünften Teil in einem ersten Audio-Eindruck des NAS-Servers in unserem Podcast. Der sechste Teil rundete die Serie mit dem DiskStation Manager ab. Im siebten Teil gibt es eine App-Empfehlung.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +14 (von insgesamt 14 Bewertungen)
Details

DATENSICHERUNG – Teil 6: Einrichtung des DiskStation Manager 4.1

Willkommen liebe Leser, zum sechsten und vorletzten Teil unserer Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Dieser Teil beschreibt eine wichtige Ergänzung zum dritten und vierten Teil, denn ohne die richtigen Einstellungen in der BackEnd-Software namens DiskStation Manager 4.1 wird die Synology DS 213 nicht zufriedenstellend arbeiten! Die Abkürzung der Software lautet auch DSM (=DiskStation Manager) und befindet sich aktuell in der Version 4.1. Das DSM wird fortlaufend weiterentwickelt, um den Benutzererwartungen gerecht zu werden. Die folgenden Themen spiegeln das Engagement für Cloud-Dienste, digitales Content-Management, eine einfache Speicherkonfiguration, Unterstützung bei der Virtualisierung und multifunktionale NAS-Anwendungen der Firma Synology wider.

Was erwartet Euch in dieser Serie?

Im ersten Teil ist die Notwendigkeit der Serie unterstrichen worden. Im zweiten Teil haben wir Euch das R-RAID und G-Connect als gewöhnliche Lösung vorgeschlagen. Im dritten Teil haben wir Euch die fortschrittliche Lösung, die DiskStation Synology DS 213 ans Herz gebracht. Der vierte Teil lieferte Euch noch die passenden Festplatten von Seagate, gefolgt vom fümften Teil in einem ersten Audio-Eindruck des NAS-Servers in unserem Podcast und im sechsten Teil verraten wir Euch ein paar sinnvolle Tipps und Tricks für die Einstellungen der mitgelieferten Software.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)
Details

Fehlstart für Sony’s Xperia Tablet S

“Dank seinem superschlanken Aluminiumgehäuse und wasserfestem Design immer und überall einsatzbereit”, heißt es in der Produktbeschreibung des Xperia Tablet S von Sony. Doch leider stellte sich etwa einen Monat nach Verkaufsstart heraus, dass eine Lücke zwischen Bildschirm und Gehäuse das Gerät undicht macht. Aus diesem Grund wurde der Verkauf des Tablets vorübergehend gestoppt und es ist noch unklar wann dieses wieder gestartet wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.4/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details
Titelbild zur 70. Episode des iPadBlog.de Podcast

DATENSICHERUNG Teil 5: #070 Datensicherung & eigene Cloud: Synology DS 213 plus Seagate Festplatte

Willkommen zur 70. Ausgabe des iPadBlog.de Podcasts.   Willkommen liebe Leser und heute auch Zuhörer, zum fünften Teil unserer Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Dieser Teil beschreibt ausnahmsweise nicht, sondern belauscht Euch über den ersten Eindruck der Synology DiskStation und den passenden Festplatten. Der Beitrag ist ein reiner Audiobeitrag, den ihr auf Abruf und…

Details

DATENSICHERUNG – Teil 4: Empfehlenswerte Festplatten für die fortschrittliche Lösung für Datensicherung: 2x 3,5″Seagate 2TB Constellation ES (24×7) Festplatten

Willkommen liebe Leser, zum vierten Teil unserer Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Dieser Teil beschreibt eine wichtige Ergänzung zum dritten Teil, denn ohne Festplatten wird unsere Synology (DS 213) nicht arbeiten! Doch irgendwelche Festplatten “mal” online bestellen wäre hier fatal. Während die meisten Nutzer bereits auf SSD fokussiert sind, müssen wir uns hier um 3,5 Zoll Magnetfestplatten kümmern, die den Aufgaben eines NAS-Servers gerecht werden. Das macht nicht jede 3,5″ Festplatte aus dem Handel – hier ist Vorsicht geboten. Die Constellation Serie bei Seagate wird am 16.10.2012 durch eine neue Namensserie ersetzt, so dass es bis zum 8. Teil sehr spannend bleibt.

Was erwartet Euch in dieser Serie?

Im ersten Teil ist die Notwendigkeit der Serie unterstrichen worden. Im zweiten Teil haben wir Euch das R-RAID und G-Connect als gewöhnliche Lösung vorgeschlagen. Im dritten Teil haben wir Euch die fortschrittliche Lösung, die DiskStation Synology DS 213 ans Herz gebracht, doch nun fehlt Euch ein essentielles mechanisches Teil, damit die Synology DS 213 auch funktioniert. Die Festplatte! Heute erhält ihr DIE Empfehlung für eine sichere Handhabung Eures Datensicherungssystems inklusive Eurer CloudStation.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)
Details