Mit Xtorm Power Bank 7300 mehr Saft für unsere Geräte

Icon für A-Solar AL370 Xtrom Power Bank tragbarer Li-Polymer Akku (7300mAh, microUSB) inkl. Adapter für Sony Ericsson/Samsung silberWenn ich privat zu Hause unterwegs bin, fällt es mir kaum auf, wenn der Akku meines iOS-Gerätes schwindet. Wehe aber, wenn ich auf einer Messe unterwegs bin (1000 Hotspots wollen sich verbinden, 100 Bluetooth-Geräte werden im Gerätemanager angezeigt) oder mich auf einem Event bewege. So schnell kann ich gar nicht schauen, wie die Anzeige in der oberen rechte Ecke schwindet.Gewiss verwende ich das Gerät auch mehr. Schliesslich navigiert mich die Messe-App zu dem nächsten Stand, der Ansprechpartner wird angerufen, um den Termin zu verschieben, ein aktuelles Live-Bild wird in den Social Media Kanälen hochgeladen und vorher ggf. in einer anderen App bearbeitet und dann steht noch der Geschäftsführer eines renommierten Unternehmes spontan Frage und Antwort für den nächsten Podcast bereit. Das verlangt schon Kraft von unseren iOS-Geräten ab.

Das ist wie ein Staffellauf mit Läufern, die gerade einen Marathon hinter sich gebracht haben. Nein, dass ist wie eine Autobahnfahrt mit Vollgas.

Für das Überleben mit iPad und iPhone wird immer öfters nach einer Lösung gesucht. In diesem Artikel bekommt ihr ausreichend Saft – nicht von mir direkt, sondern aus der Box.

Titelbild zur PowerBank 7300

Geht es Euch auch so mit Eurem iPhone?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

#V116 iOS 7 Offizieller Trailer

iOS 7 Logo von Apple - auf der WWDC 2013 am 10. Juni 2013 vorgestelltWillkommn zur 116. Video Episode hier auf dem bekannten und beliebten TechChannel über iOS-Geräte, Apps und Zubehör. Es ist schon immer unser Ziel bei vielen unserer Themenbesprechungen gewesen, dass wir Euch zeitnah Änderungen hinsichtlich des mobilen Betriebssystems für Euer iPad (und iPhone) präsentieren.

In der heutigen Videoepisode zeigen wir Euch einen Ausschnitt aus der WWDC 2013. Der offizielle Werbetrailer des im Herbst 2013 erscheinenden neuen mobilen Betriebssystems iOS 7 für Euer iPhone und iPad – ein Anblick von einer völlig anderen Perspektive.

Titelbild zum Video V116 iOS 7 Offizieller Trailer

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Liveticker zum Apple-Event am 10. Juni 2013

Hier erfahrt ihr die Zusammenfassung zur aktuellen Keynote am 10. Juni 2013 – alle Daten knapp zusammengefasst. Letzte Spekulationen vor Beginn: Plakete zeigen die Zahl “sieben” für das mobile Betriebssystem iOS 7 für das iPad und iPhone. Wird es das iPad Mini 2 und die iWatch wirklich geben? Auch neuen Mac Minis und MacBook Pros soll es geben. Aber wird es noch ein “One More Thing” geben? Zumindest gibt es das Apple Special Event definitv heute zum direkt anschauen – es wird nicht verschoben. Wer AppleTV hat, wird sich freuen – siehe Eintrag um 18:00 Uhr. 

wwdc_iOS7-main-2013

Warum hier mitlesen? Na wegen unserer Kommentare und weiteren Einschätzungen! Die Keynote wird bald beginnen… Ach: Und nicht vergessen, alle paar Minuten die Seite neu zu laden – Auf geht’s.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Details

Persönliche Einschätzung und Erwartung von der WWDC im Juni 2013

Logo: WWDC im Juni 2013Update! Update! Update!: Über diesen Link könnt Ihr die Keynote am heutigen Montag auch online verfolgen: http://www.apple.com/apple-events/june-2013/ Oder Ihr macht Euer Apple-TV an und schaut es bequem im Wohnzimmer. Ab 19.00 Uhr unserer Zeit geht es los.

“Lassen wir uns überraschen” ist eigentlich mein Credo für die diesjährige WWDC in San Francisco am heutigen 10. Juni 2013. Tim Cook und sein aktuelles Team werden uns wieder unterhalten und uns über die neusten Informationen wie Verkäufe, ausgezahlte Checks an die Entwickler und neue Produkte informieren. In diesem Artikel möchte ich Euch meine persönlichen Erwartungen widerspiegeln, die tendenziell auch als Wünsche interpretiert werden können.

Neue Produkte – Hardware

Persönlich erwarte ich einige neuen Produktvorstellungen. Einige werden umgehend im Handel erhältlich sein, andere werden nur angekündigt und zu einem späteren Zeitpunkt käuflich sein. Hier kommt meine Meinung.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Erzeugen sie eigene Energie für ihr Smartphone mit SolePower!

SolePower ist eine speziell entwickelte Schuhsole, die beim Laufen Energie erzeugt. Dabei wird das Prinzip der Piezoelektrizität und Kristalle als Spannungserzeuger genutzt. Bei jedem Schritt wird vom Fuß Druck auf die Sohle ausgeübt, wodurch die Kristalle zusammengedrückt und aneinander gerieben werden, worauf eine kleine Menge an elektrischer Energie entsteht. Diese wird dann einem kleinen Akku zugeführt den Sie wahlweise an ihrem Fußgelenk oder vorne am Schuh befestigen können. Für die komplette Aufladung eines iPhone5 müssen Sie beispielsweise zwischen 4 und 8 km laufen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

#V115 Medizinische Lösung auf dem iPad – der 13. iPadBlog GetTogether

Eine medizinische App auf FileMaker-Basis – mobile Unabhängigkeit mit dem iPad

Erst einmal eine dicke Entschuldigung, dass wir das Material erst jetzt liefern.

iOS 7 auf dem iPad soll sich wirklich gut machen? Wozu, wenn wir Jens Schröder haben, der mit höchster Konzentration ein eigens Baby mit FileMaker entwickelt hat, welches die Handhabung in einer Physiotherapeutenpraxis mit iPad verändern kann. Ein erster Einblick der mäglichen Anwendungsszenarien hier im 13. GetTogether!

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes oder jetzt neu bei blip.tv.

blip.tv Promo für iPadBlog.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details

Warum Delicious Library 3 jetzt ausgereift ist

Icon von Delicious Library 3 - Delicious Monster Software, LLCVor einigen Jahren habe ich mit Delicious Library in der ersten Version begonnen. Zu der Zeit wollte ich mein persönliches Inventar bestehend aus Büchern, Filmen, Musik und Videospiele katalogisieren und ein kleines System aufbauen, um Leihgaben verfolgen zu können. Wie oft habe ich etwas ausgeliehen und nie wieder bekommen. Spätestens wenn ich es selber nach einigen Monaten gebraucht hatte und nicht finden konnte, dämmerte es mir, dass ich es verliehen hatte. Doch an wen nur? Kürzlich habe ich wieder 6 DVDs verliehen, weil eine Person ab nächster Woche ins Krankenhaus geht und per MacBook Pro einige DVD Klassiker anschauen möchte. Es lag wieder an mir, dass ich die Medien weder eingescannt hatte, noch mir die Titel aufgeschrieben habe. Mal sehen, ob ich die Anzahl der DVDs auch wieder bekomme.

delicious_library3_banner

Der Aufbau – das Aussehen

Für diejenigen unter Euch, die vor über 6 Jahren noch die Version 2 benutzt haben, hat sich einiges hinsichtlich Aufbau und Aussehen geändert. Für alle Neunutzer wird dieses Programm ziemlich aufgeräumt und logisch erscheinen. Es hat sich sehr viel zur Vorgängerversion getan. Im Glauben der Entwickler definitiv zum Besseren, doch vielleicht mag es Neuerungen geben, die den Nutzer nicht amüsieren?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

ScreenFlow 4 mit neuen Funktionen für Eure Aufnahme am Bildschirm (Screencast)

ScreenFlow 4 ist MacApp des Monats Juni 2013Die letzte Version von dem beliebten Screencast-Programm ScreenFlow ist nun erschienen und bietet Euch eine Menge neuer Funktionen, um noch organisierter zu arbeiten. Als Stichworte fallen, mehr Erreichbarkeit von Zuschauern, streaming der aktuellen Episoden, verbesserter Workflow, Hinzufügen von seriösen und verrückten Filtern und Effekten. Wer noch nicht auf ScreenCast umgestellt hast, für den lohnt sich der Erwerb jetzt. Jetzt schreiben Euch nieder, warum diese MacApp einen genaueren Blick verdient hat.

Wusstet ihr, das das Programm seit Jahren schon erfolgreich auf dem Markt etabliert ist und von dem Unternehmen Telestream hergestellt wird? Dieses Programm bietet Euch die Möglichkeit, alles auf Eurem Apple Mac hinsichtlich Bild und Ton vom Bildschirm aufzunehmen und hinterher weiter zu verarbeiten. Wer sein Screencast mit eigenen Kommentaren und seiner selbst erstellten Musik verfeinern möchte, hat mit dieser MacApp-Lösung die besten Voraussetzungen.

thumb screenflow 4

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)
Details

#V114 Mac und iPad in der Naturheilpraxis

Willkommn zur 114. Video Episode und zum “herrlichen” Junianfang im Jahre 2013 hier auf dem bekannten und beliebten TechChannel über iOS-Geräte, Apps und Zubehör.  Es ist schon immer unser Ziel bei vielen unserer Themenbesprechungen gewesen, dass wir Euch echte Anwendungen mit Apple-Geräten und besonders dem iPad präsentieren.

vitallstoffe_book_130601

In der heutigen Videoepisode zeigen wir Euch einen solchen Einblick aus den Anwendungen in der Praxis mit Apple und iPad. Neulich bekam ich einen Telefonanruf von Sascha Kauffmann. Er ist Naturheilpraktiker in Düsseldorf und hat mein iBook Videotraining für iBooks Author 2 geladen und durchgearbeitet. Er wollte dann noch mal ein persönliches Training von mir vor Ort. Dieser Bitte bin ich gerne spontan nachgekommen. In Düsseldorf ist das gar kein Problem, sonst nimmt man ja auch in der Apple Welt immer den Teamviewer heutzutage. Auch in diesem Markt wird es laut Stellengesuch von Apple Inc. in Cork wahrscheinlich bald was geben.

Titelbild zur 114. Episode beim iPadBlog.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details