furby-deutsch-furbisch

Furby ist zurück! Eine kleine Zeitreise und ein erster Test!

Kurze Zeitreise gefällig? Es war 1998, ich war jung, dynamisch und hatte anstatt einem Wackeldackel einen Furby im Auto sitzen. Kein Witz, dieses kleine “robotische Kuscheltier” von Hasbro musste ich damals einfach haben. Ein paar Jahre später fand sich das “nervige Spielzeug” dann in einer Kiste und der Hund hatte es für sich entdeckt.

Zeitsprung: Februar 2013! Ich bin mit meiner Familie in einem Supermarkt unterwegs als ich ein altbekanntes, ja fast vertrautes, “Kichern” aus einer Ecke der Spielzeugabteilung höre. Furby is back! Der neue Furby kann weiterhin lustig drauflos quatschen, sich bewegen und hat nun kleine LED Bildschirme als Augen die er durch die Kunststoff-Augenlider verdecken kann. Ich bin zwar älter geworden, doch immer noch das Kind im Manne und so konnte ich – irgendwie – schon die Freude der Kinder verstehen die sich dann im Supermarkt die Zeit mit dem Furby vertrieben hatten. 79 Euro wollte man dafür haben – für mich ein klares No-Go und viel zu teuer für ein “Zwischendurch-Geschenk”.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)
Details

Passwort-Safe iPIN für iPhone & iPad erhält Mac-Bruder: Jetzt mit iCloud-Abgleich

Icon von iPIN - Secure PIN & Passwort Safe - IBILITIES, INC.Für die iPad-App reden wir hier von EUR 3,59 im AppStore. Mit einem Invest von EUR 9,99 bekommt der Nutzer den Mac-Counterpart. Am Ende des Artikels könnt ihr den Beitrag kommentieren. Unter allen Kommentatoren verlosen wir jeweils eine Lizenz für den Mac und zwei Lizenzen für Euer iPad. Die Universal-App iPIN für das iPhone und das iPad hat schon vergangenen Sommer einen “großen” Bruder bekommen und entwickelt sich ständig. iPIN für den Mac ist in der Version 1.0.3 da. Beide Apps nutzen die iCloud, wenn es darum geht, die erfassten User-IDs und Passwörter sicher untereinander auszutauschen. Nun lassen sich die Kennwörter komfortabel am Mac erfassen und dann mobil auf dem iPhone oder iPad abrufen.

iPin auf allen Geräten

Kurz zusammengefasst

  • App-Vorstellung: iPIN für Mac 1.0.3
  • Verwaltet Passwörter, User-IDs und PINs
  • Einsortieren der Passwörter in Kategorien
  • Verwenden persönlicher Icons für die Passwörter
  • Interne Verschlüsselung der Daten nach AES-256
  • Synchronisation über die iCloud
  • Arbeitet perfekt mit iPIN für iPhone/iPad zusammen
  • Preis: 9,99 Euro
  • Link: www.ibilities.com/iPIN.de

Die Geheimzahl der EC-Karte, die PIN vom Handy, der Zugangscode zur eigenen Homepage: Es gibt mehr Passwörter im Alltag, als ihr Euch im Kopf merken könnt – wetter?!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

iPad-Butler POS Cash System für den schnellen Start in die Geschäftswelt: iPad-Halterung, Kartenlese-Dongle und Kassensystem-App für 39,90 Euro

Das ist ein wirklicher langer Titel, gebe ich zu, allerdings muss ich im Umkehrschluss behaupten, dass es jetzt auch viel anzumerken gibt. Alle wichtigen Informationen sind somit in der Headline! Das wird viele Existenzgründer, Shop-Besitzer, Flohmarkt-Verkäufer, Messeaussteller und viele andere mehr freuen: Mit dem iPad Butler POS Cash System wird nur noch ein iPad benötigt, um sofort Kundengelder am Point of Sale abrechnen zu können. Das Komplettpaket enthält einen “Made in Germany” iPad-Ständer der bewährten Marke iPad-Butler, eine einfach zu bedienende Kassen-App für das iPad und einen Dongle zum Abrechnen von Kredit- und EC-Karten – zum Einmalpreis und ohne monatliche Miete.

iPad-Butler-Point of Sale

Das ist der preiswerte Einstieg in die Geschäftswelt: Wer das iPad-Butler POS Cash System nutzt, ist sofort dazu in der Lage, Gelder von seinen Kunden abzurechnen. Das System besteht aus diesen drei Komponenten:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)
Details

Musikalisch telefonieren – mit dem Novero Brooklyn Headset

Novero Brooklyn Stereo KopfhörerIn unserer heutigen kurzen Review berichten wir Euch von Brooklyn, was nicht der Stadtbezirk von New York City sein soll, sondern das Wired Stereo Headset von dem Hersteller Novero, welches hohen Tragekomfort durch austauschbare Ohrmuscheladapter verspricht. Entscheidend allerdings ist für uns die Tatsache für die Vorstellung der Brooklyns, dass die Kopfhörer mit den neuesten Apple-Produkten (iPod, iPhone & iPad) sowie allen Telefonen und mobilen Musikspielern funktionieren.

Für mich ist es eigentlich ein Mitnahmeprodukt. Das bedeutet nicht, dass die Brooklyns nicht wertig sind. Sie sind es durch und durch plus einen Touch rassig. Das kann sicherlich auch an der Farbgebung liegen, die bei sportlichen rot und schwarz liegt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Euer bestes iPad – Umfrage

Jeder von Euch hat wohl hier ein iPad. Die wenigsten von Euch lesen den iPadBlog wohl nur aus Interesse. Falls doch, nehme ich es zurück. Die Vielfalt der Apple Tablets hat seit 2010 extrem zugenommen. Auch dieses Jahr werden noch mindestens zwei weitere Geräte erwartet. Höchste Zeit Euch nach Eurem besten iPad zu fragen. Welches…

Details

Film-Streaming: Watchever auf dem iPad (3/5)

Willkommen zu unserer neuen Serie “Four steps how to watch” über das Thema Film-Streaming. Nachdem wir im ersten Teil über Watchever auf dem AppleTV geschrieben haben und der zweite Teil als Breaking News die Funktionalität auf einer Playstation 3 unterstrichen hat, wird es höchste Zeit über die Mobilität des Film-Streamingdienstes zu schreiben. Mein iPad ist mein ständiger Begleiter, besonders bei unseren Mädchen-Abenden – und was da alles abgeht, möchte ich Euch in diesem Beitrag schreiben…;-)

Titelbanner Watchever Series 2013

Die Watchever App habe ich auf meinem iPad im Ordner “Video & TV” abgelegt – gleich neben der YouTube, Save.TV und AirVideo App.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

ROMO 2.0 – Der Smartphone Roboter

romo-frontalRomotive ist mittlerweile ein wachsendes Team an motivierten “Nerds”, die immernoch Spaß am Roboter bauen haben und deshalb ein neues Modell des Roboters Romo entwickelt haben. Äußerlich passt Romo nun sehr gut zum Design des iPhones und macht auch sehr viel her. Desweiteren wurde mehr Power in den kleinen gepackt, sodass er wesentlich schneller durch die Landschaft sausen kann, also zuvor. Auch kann er nun endlich die Welt aus anderen Blickwinkeln betrachten, denn er hat einen 60 Grad Neigungsmöglichkeit, 15 Grad nach vorne und 15 Grad hinten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details