iPhone und iPad Mobilität in einem BMW

Mit diesem Beitrag möchte ich ein paar neue Akzente für vernetzte Mobilität setzen. Wir sind nämlich ständig unterwegs (ich zumindest) und will auch mein Telefon und Tablet dabei haben. Mobiles Internet auf der einen Seite aber auch mobile Nutzung im Auto ist wichtig. Leider sind einige Lösungen noch nicht zielführend oder nur in wenigen Marken verbaut. Das wird sich aber mit der Zeit ändern. Immer mehr Autohersteller bieten den bekannten und beliebten iPad-Anschluss an. Gerade ab dem Jahr 2008/ 2009 ist eine erhöhte Nutzung von iPod und iPhones beim Autofahren vermerkt worden. Mit BMW ConnectedDrive Lösungen aus dem Original BMW Zubehör habe ich etwas gefunden, was uns allen den Alltag erleichtern kann. Klar, vorausgesetzt ich fahre das Auto aus Bayern. Mit der perfekten Integration von Apple iPhoneTM und Apple iPadTM bleibt der Fahrer eines BMW auch unterwegs stets sicher und umfassend mit seiner persönlichen Onlinewelt verbunden.

Schon heute umfassen die Möglichkeiten von BMW ConnectedDrive viele innovative Funktionen und Angebote, die der Vernetzung von Fahrer, Fahrzeug und Außenwelt dienen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Weiterlesen

Wi-Fi oder Wi-Fi + 3G beim iPad?

Unser neuer Kaufberater wurde von Euch beim dritten Besuch angeklickt, was für ein deutliches Interesse an dem Gerät und einer Beratung steht. In dem heutigen Artikel wollen wir Euch zwei wichtige Features erläutern, um Euch eine wichtige Kaufentscheidung abzunehmen! Seid ihr bereit 100,- mehr auszugeben, um Wi-Fi + 3G nutzen zu wollen oder reicht lediglich Wi-Fi?

Diese Frage wollen wir in zwei Schritten beantworten.

Schritt 1: Für Nutzer, die dauernd an festen Institutionen oder zuhause ihr ein iPad nutzen und einen festen Hotspot zur Verfügung stehen haben: Das iPad mit Wi-Fi verbindet sich über extrem schnelle Wi-Fi-Technologie mit dem Internet. Es ist ideal, wenn der Nutzer zuhause einen Router für drahtlosen Internetzugang hat oder das iPad in Reichweite eines drahtlosen Hotspots nutzt – etwa im Café oder in der Uni-Bibliothek. Es gibt tausende von Wi-Fi-Hotspots auf der ganzen Welt – und das iPad mit Wi-Fi findet sie automatisch.

Schritt 2: Für Nutzer, die ständig unterwegs sind und unabhängig von festen Institutionen und dem eigenen zuhause mit Hotspot sein möchten: Mit dem iPad mit Wi-Fi + 3G hast der Nutzer immer Zugriff aufs Internet – auch wenn gerade kein Wi-Fi in der Nähe ist. Deswegen ist das iPad ideal für unterwegs, etwa auf dem Weg zur Arbeit oder wenn der Nutzer bei Ausflügen eine Wegbeschreibung braucht. Der 3G Dienst verwendet die gleichen Mobilfunksignale wie das eigene Handy. Er ist ohne Vertrag erhältlich. Einen Datentarif kann separat erwerben erworben werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.1/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Weiterlesen

Neue Wege in der iPhone Navigation: NAVIGON – a Garmin company präsentiert die iPhone App in der Version 2.0

„NAVIGON 2.0 für iPhone“ bietet zahlreiche richtungsweisende Neuheiten. Mit der neuen Funktion zur Kartenverwaltung „NAVIGON MyMaps“ können Nutzer frei entscheiden, welche Karten sie auf ihrem iPhone speichern möchten. Dabei sorgt die „Latest Map Garantie“ für das aktuellste Kartenmaterial direkt nach dem Kauf. Dank der Integration von „NAVIGON FreshMaps XL“ können sich iPhone- und iPad-Nutzer jetzt für regelmäßige Kartenupdates entscheiden. Darüber hinaus macht das überarbeitete User Interface die Bedienung der App noch intuitiver.

NAVIGON bietet jetzt eine neue Generation seiner Navigations-Lösung für iPhone und iPad an. „NAVIGON 2.0 für iPhone” wartet mit verschiedenen Neuerungen auf. Erstmals stehen mit „NAVIGON FreshMaps XL“ regelmäßige Kartenaktualisierungen zur Verfügung. Mindestens 24 Monate lang hat der Nutzer in jedem Quartal garantierten Zugriff auf aktualisiertes Kartenmaterial. Dank NAVIGON FreshMaps XL können Besitzer einer Regionalvariante ihre App zu einer Europaversion upgraden und so Kartenmaterial von 44 Ländern nutzen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.5/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Weiterlesen

Quark gibt Finalisten der Digital Magazine Awards 2011 bekannt und kündigt Preisverleihung an

Die internationalen Digital Magazine Awards haben in Kooperation mit Quark die Finalisten des diesjährigen Wettbewerbs bekannt gegeben. Am 14. Dezember wird im London College of Communication eine Preisverleihung stattfinden, bei dem die Gewinner bekannt gegeben werden und ihre Projekte gezeigt werden. Digitale Magazine aus 18 Ländern haben es in den 16 verschiedenen Kategorien in die Endausscheidung geschafft. Zu den Zeitschriften, die für mehrere Auszeichnungen nominiert wurden, gehören: T3, British Vogue, PROJECT, Good Food und WIRED.

Vorab möchte ich Euch in diesem Artikel verraten, dass die vollständige Liste der Finalisten ihr auf digitalmagazineawards vorfinden könnt.

Die Digital Magazine Awards 2011 werden von Quark gesponsert. Die Jury besteht aus Koryphäen des Digital Publishing, einschließlich Gavin Drake, Vice President Marketing bei Quark, Peter Bale, Vice President und General Manager von CNN International Digital, Tanzina Vega, Multimedia Producer bei The New York Times, und David Schlesinger, Chairman bei Thomson Reuters (China).

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Weiterlesen

Yuliop – Kostenlos SMS auf dem iPhone schreiben – Du willst es? Du bekommst es!

Die Yuliop iPhone AppDie App Yuliop ermöglicht es, euch kostenlos von eurem iPhone aus SMS zu versenden.

Ist die App ein wirklicher Konkurrent zur derzeit auf dem Markt am stärksten vertretenen Applikation „WhatsApp“, oder entstehen vermehrt Synergien mit der Verwendung beider Apps?

Wir haben für euch die App getestet und verraten euch, was wirklich hinter den kostenfreien SMS steckt! Exklusiv haben wir für euch iPadBlog.de Leser ein gratis Plus an 20 Energiepunkten, für diejenigen welche sich die App bis zum 25.11.11 herunterladen beziehen können.

Alles weitere nach dem Break…

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.1/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Weiterlesen

iPad im Auto oder am Motorrad war gestern! Jetzt kommt das iPad ins Snowboard!

Wer das iPad im Auto als Navigationssystem nutzt wird häufig „komisch angesehen“, denn das „Navi“ ist ja dann doch schon recht groß. Wer sich das iPad ans Motorrad schraubt hat zwar das vermutlich coolste Kennzeichen, aber fährt auch ohne Zulassung durch die Gegend. Nun haben sich die Jungs von Signal Snowboards gedacht: Ohne iPad geht es nicht in den Schnee! Nun wissen wir ja alle: iPad + Wasser ist wie Gremlins nach Mitternacht füttern. Aus dem Grund haben die Spezialisten für handgebaute Snowboards ein iPad Snowboard gefertigt. Das iPad befindet sich im vorderen Teil und ist voll funktionstüchtig. Das iShred (lt. eigener Aussage ein Tribut an Steve Jobs) sorgt dafür, dass das iPad nur indirekt mit dem kalten Nass / dem Schnee in Verbindung kommt.

iPad auf dem Snowboard

In dem nachfolgenden Video könnt ihr euch anschauen wie das Snowboard hergestellt wird, event. auch ganz interessant für diejenigen die schon immer mal wissen wollten, wie so ein Snowboard hergestellt wird. In dem Snowboard wollten die Jungs dann auch eine beleuchtetes Logo haben, quasi so wie auf einem MacBook. Dafür haben Sie sich ihr eigenes Zeichen (welches ähnlich wie von einem RSS-Feed aussieht) ausgefräst und mit LEDs beleuchtet. Doch da zeigten sich dann beim „biegen“ die ersten Probleme aber seht selbst:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.5/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)
Weiterlesen

Warum sich die Automobilhersteller so schwer tun mit der Integration vom iPhone / iPad…

…weiß ich nun. Quasi aus erster Hand. Ich war von Donnerstag bis Freitag auf einer Presseveranstaltung von Opel auf der schönen Insel Mallorca. Neben der Tatsache, dass ich dort den neuen Opel Astra J GTC Probefahren durfte und an der Pressekonferenz teilgenommen habe, gab es am Abend noch die Gelegenheit mit einigen Ingenieuren von Opel zu sprechen. Das ist nämlich das schöne an so einer Presseveranstaltung von Opel. Die haben dann vor Ort nicht nur PR Mitarbeiter, sondern auch Ingenieure, Designer, Entwickler und Product Manager vor Ort. In einer ruhigen Minute habe ich die Gunst der Stunde dann genutzt und ein paar unbequeme Fragen gestellt.

Erstmal musste ich natürlich mit dem Opel Astra GTC Vollgas geben:

…anschließend, als ich meinen Gasfuß etwas abgekühlt hatte, ging es dann nach der Pressekonferenz zum gemütlichen Teil über. Die Gunst der Stunde habe ich auch für den iPadBlog genutzt um hier ein paar Informationen zu bekommen und Fragen zu klären.

Der Grund für eine eher stiefmütterliche Behandlung vom iPhone / iPad im Automobil liegt demnach an der Politik von Apple. Ich habe hier nun einfach mal 2 Fallbeispiele für euch, die das ganze verdeutlichen. Nehmen wir mal an der Automobilhersteller stellt eine Schnittstelle für das iPhone zur Verfügung und passt dieses auf die aktuelle Firmware und die Funktionen an. Wenn nun Apple die Firmware ändert oder updatet kann es sein, dass die Funktionen ausser Kraft gesetzt werden. Der Kunde vom Automobilhersteller würde sich in diesem Fall natürlich an den Hersteller des Automobils wenden und die könnten im schlimmsten Fall nicht einmal etwas dafür. In Zeiten von Mängelrügen, Widerrufsrecht und Wandlungen von Verkaufsverträgen möchte man daher natürlich die Risiken minimieren, was aus der Betrachtungsweise natürlich mehr als nur Verständlich ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (5 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)
Weiterlesen

Das neue HP Slate 2: Preise und Verfügbarkeit

Jetzt geht es hinsichtlich der Kategoie Tablet-PC bei HP doch in die zweite Runde. Wer hätte das gedacht. Mit dem HP Slate 2 launcht HP einen Tablet PC für anspruchsvolle Business-Anwendungen: Das 22,6 cm (8,9 Zoll) große Multitouch-Display, die innovative Swype-Tastatur und der Intel Atom Z670 Prozessor machen das Produkt zum optimalen Begleiter für den geschäftlichen Einsatz. Ausgestattet mit einem vollständigen Microsoft Windows Betriebssystem ist der 680 Gramm leichte Tablet PC außerdem hervorragend für unterwegs geeignet. Das HP Slate 2 ist ab Januar 2012 zu einem Preis ab 699 Euro erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer).

Vielseitige Features für den Arbeitsalltag

Dank der Akkulaufzeit von bis zu sechs Stunden sowie einer Webcam auf der Vorder- und Rückseite sind längere Videokonferenzen von unterwegs kein Problem mehr. Darüber hinaus verfügt das HP Slate 2 über SRS Premium Sound und schafft optimale Voraussetzungen für Multimedia-Anwendungen. Der SD-Kartensteckplatz bietet zusätzlichen Speicherplatz, während zum optionalen HP Slate Dock weitere Anschlüsse wie USB und HDMI gehören. Darüber hinaus kann der Tablet-PC mit dem HP Slate Bluetooth Keyboard bedient werden, um beispielsweise E-Mails noch komfortabler verfassen zu können.

Praktische Software für noch mehr Möglichkeiten

  • Ein integrierter Trusted Platform Module (TPM) Security Chip schützt User-Daten – von der E-Mail bis zu jeglichen Informationen auf der Festplatte.
  • HP ProtectTools verbessern die Benutzerkontrolle, ermöglichen die Einstellungen des TPM Chips sowie eine verbesserte Nutzeridentifikation und eine sichere E-Mail-Kommunikation.
  • Der optionale Service Computrace Pro hilft die Daten zu schützen und eröffnet bei Diebstahl eine Möglichkeit das Gerät aufzufinden.
  • Der HP Connection Manager bietet einfache Kontrolle über drahtlose Verbindungen wie Wi-Fi, Ethernet, Bluetooth und dem optional integrierten 3G-Datentransfer für einen sicheren und schnellen Internet-Zugang.
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Weiterlesen

#V084 Neues Video-Ad stellt den iPadBlog vor

Ab sofort kann das Video #V084 über den iPadBlog auf Youtube abgerufen werden. Mit dem Video können unsere Leser ihren Lieblings-Blog rund um das iPad vorstellen und neue Leser wiederum auf den iPadBlog aufmerksam werden. Übernommen wurde die Produktion vom deutschen Mediendienstleister Siri SEO.

iPadBlog Video-Ad

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +15 (von insgesamt 15 Bewertungen)
Weiterlesen