Tipp: Wie viel Speicher braucht Euer neues iPad?

In unserer Kategorie Zubehör gibt es keine physische Festplatte, die ihr als Ergänzung zu Eurem (neuen) iPad anschliessen könntet. Es stellt sich die Frage, gerade wenn ein neues iPad den Markt betritt, wie hoch der Speicher sein muss. Besonders Nutzer, die bereits ein iPad haben, stellen sich die Frage, „brauche ich mehr Speicher oder komme ich mit dem bereits genutzten Speicher beim iPad aus“. Das iPad der Generation 2012 wird heute, am 16. März 2012 erscheinen und viele Käufer stehen vor genau dieser Frage. Dass es sich lohnt, zum neuen iPad zu greifen, beweist bereits unser Kaufberater, doch wie ermittle ich nun die richtige Festplattengröße?

Am geschicktesten ist es, wenn der Nutzer sich den Speicherbedarf seiner bisherigen Apps anschaut.

Der Weg zur Speicherübersicht

Nehmt dafür Euer iPad in die Hände und geht folgende Schritte:

Unter „Einstellungen -> Allgemein -> Benutzung“ erhaltet ihr folgende Einstellungen zur Übersicht:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Der kleinste Videorekorder für iPad & iPhone

equinux liefert den neuen tizi+ aus. tizi+ ist ein mobiler TV-Empfänger (DVB-T) für iPad und iPhone mit programmierbarer Videorekorder-Funktion. tizi+ nimmt TV-Sendungen in Originalqualität auf und zwar unabhängig von iPad und iPhone. Dazu rüstet man tizi+ über einen internen Slot mit Speicher aus (auswechselbar) und schließt ihn per USB ans Stromnetz an. tizi+ startet und beendet die Aufnahmen zeitgesteuert und überträgt sie an iPad oder iPhone per WLAN-Schnittstelle.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

iPad-Nutzer sind an Technik interessiert: Blick auf eine clevere Alternative zur Set-Top-Box

Ist das wirklich so, dass 22% der iPad-Nutzer ein Blu-Ray Laufwerk im iPad vermissen? Diese Aussage ist von mir erfunden, hat aber sicherlich im ersten Moment ein dickes Fragezeichen bei den meisten Lesern aufgeworfen. Das Unternehmen, welches in diesem Monat das iPad der Generation 2012 vorstellen wird, setzt auf das Streaming von Multimediadateien, wie Musik,…

BookBook der iPhone Geldbeutel

Mit dem Gedanken, dass man nie das Haus verlässt ohne sein Handy und seinen Geldbeutel dabei zu haben, entwarf die Firma twelvesouth, von der wir bereits die iPad HoverBar kennen, eine elegante Schutzhülle im Buchdesign namens BookBook, welche einen Geldbeutel bereits integriert hat und Platz für Führerschein, EC-Karte und Bargeld bietet. Die Hülle wurde speziell für das iPhone4/4S entworfen und besteht gänzlich aus Leder. Für 59.99$ kann man sie auf der Seite des Herstellers erwerben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.4/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Produkttest: Hochwertige Kopfhörer für das iPad – ideal für Bahn oder Flugzeug

Viele von euch werden das iPad auch als Zeitvertreib bei Bahnfahrten oder Flügen benutzen. Einige von euch werden das orginale Apple-Headset dafür benutzen, manche werde allerdings auch Probleme mit den lauten Umgebungsgeräuschen haben, die dann den Höreindruck mindern. Abhilfe schaffen kann ein besonders hochwertiges Headset, welches nicht nur durch den tollen Klang überzeugt.

Der Klang der euch umhauen wird

Bei dem Bowers & Wilkins C5 In-Ear Headset hört das Auge quasi mit, denn die beiden Stöpsel kann man durchaus auch als hochwertiges Schmuckstück sehen, einem wohlklingenden Accessoires. Ein Ohrenschmeichler, denn störende Fremdgeräusche werden ausgeblendet und der Klang überzeugt durch eine tolle Range. Die Impedanz beträgt 32 Ohm, der Frequenzumfang fängt bei 10 Hz an und geht bis zu 20 kH und das nur 9 µm dünne Membran haut einem den Bass nur so um die Ohren. Der Sound kann wirklich als kraftvoll und weiträumig umschrieben werden und man kann die Musik (bzw. den Film) auch mal etwas lauter genießen, die Umwelt bekommt davon nichts (bzw. nicht viel) mit.

Schwarz – leicht – stark

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.7/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

HoverBar die iPad2 Halterung für alle Fälle

Mit der Vision eines „ultimativen Apple Arbeitsplatzes“ hat die Firma Twelve South einen flexiblen Arm namens „HoverBar“ entworfen, der es möglich macht das iPad2 neben oder über einen iMac oder Apple Monitor zu fixieren. Somit soll das iPad2 als touchfähiger sekundär Monitor zur Geltung kommen. Anstatt seine Anwesenheit in einer Tasche zu verbringen, wird dem iPad2 ein neuer Anwendungsbereich eingeräumt, wie beispielsweise ein fester Bestandteil des Arbeitsplatzes zu werden, indem es einfach in der HoverBar eingehängt wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (16 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +15 (von insgesamt 15 Bewertungen)

Kabellose Ladestation für das iPhone 4 und 4S

Heutzutage ist es schwer über den ganzen Kabelsalat, den man möglicherweise am Schreibtisch hat, Übersicht zu bewahren. Dann noch einen freien Steckplatz für das Ladegerät des Handys zu finden und darauf zu achten, dass dieses sich nicht mit anderen Kabeln verheddert, benötigt ein großes Ausdauervermögen und Nerven aus Stahl. Es gibt zwar unzählige Arten an Kabelmanagementsystemen, die einen mehr Platz und Ordnung schaffen sollen, jedoch das Problem nicht ganz lösen. Um uns ein wenig entgegenzukommen machten sich zwei Hersteller ans Werk und entwickelten eine Kabelloses Ladegerät für das iPhone4 und 4S, welches sie dann auf der diesjährigen Macworld/iWorld Messe zur Schau stellten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.6/10 (22 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +16 (von insgesamt 16 Bewertungen)

Wie ihr Eure ganz persönliche iPhone-Hülle erstellt

Der fotopost24 Fotoservice setzt eine neue Idee nur für iPhone-Anwender um. Ab sofort lassen sich Schutzschalen für das iPhone 4 oder 4S mit ganz persönlichen Motiven bedrucken. Vom Firmenlogo bis zum Foto der eigenen Kinder: Diese iPhone-Hüllen wird es ganz bestimmt nur einmal auf der ganzen Welt geben.

Bisher wurde der Fotodienst (5 Euro Gutscheincode!) benutzt, um die mit dem iPhone oder iPad 2 geschossenen Fotos auf Papier zu bringen oder diverse Fotoideen umzusetzen. Viele iPhone-Besitzer legen sich eine Schutzhülle zu, damit die teuren Geräte vor Kratzern und Dreck und bei dem einen oder anderen unvorsichtigen Sturz geschützt sind. Entsprechende Schutzschalen gibt es in tausend Variationen im Fachhandel. Das Problem ist allein: Das Motiv der Hüllen kann man sich nicht aussuchen. Man muss beim Design eben nehmen, was der breiten Masse angeboten wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)