MacApp: Wie ihr mit Eurem Mac endlich eine Menge Steuern sparen könnt

WISO steuer: 2013 - Buhl Data Service GmbHEs wird zwei Sorten von Lesern für diesen Artikel geben. Diejenigen, die keinen Steuerberater haben, aber dafür einen Mac und schon immer eine MacApp dafür gesucht haben. Die anderen, die zwar einen Steuerberater haben, aber schon immer eine Lösung gesucht haben, von zusätzlichen Abgaben für eine Dienstleistung weg zu kommen. Wie auch immer: Herzlich willkommen zu einem Beitrag, der Euch verrät, wie ihrh perfekt mit Eurem Mac Steuern sparen könnt. Steuersparprogramme sind lange Zeit eine Rarität auf Mac OSX gewesen – mit Buhl ändert sich dies nun rasch:

Gute Nachrichten für alle Mac-Anwender: Ab Januar 2013 schon ist WISO steuer:Mac 2013 auch im Mac AppStore verfügbar. Mit dem aktuellen Testsieger von Macwelt (Ausgabe 3/2013) kann man bei der Steuererklärung 2012 auch am Mac wieder ordentlich Steuern sparen. Und das auch noch 10 Euro günstiger als im Vorjahr.

Mit WISO steuer:Mac 2013 ist die Steuererklärung für 2012 schnell vom Tisch. Wer schon mit der Vorjahresversion oder der WISO Steuer-Software für Windows gearbeitet hat, übernimmt seine Daten einfach per Klick aus dem letzten Jahr. Jetzt nur noch die geänderten Werte anpassen, Steuer-Spar-Tipps nutzen und alles per ELSTER abschicken. Fertig!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details

#V100 Fernsteuerung am iPad beim 10. iPadBlog GetTogether

Im Fokus stehen die Steuerung durch das iOS-Gerät namens iPad.

Unser Thema des Abends lautet: Fernsteuerung am iPad – wie durch die Remote-Technologie das iPad zur Steuerungszentrale wird

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes. Viel Vergnügen und einen erfolgreichen Start ins Wochenende!

In dieser Videoausgabe befassen wir uns mit den folgenden Themen:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.4/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Details

OutBank – Die Banking-App für Deinen Mac

Wenn wir am Rechner sind, beschäftigen uns neben kreativen Programmen und Unterhaltung im WorldWideWeb auch unsere eigene Handtasche, damit sind Finanzen gemeint. Mit OutBank bringen die Macher der iPhone- und iPad-App iOutBank nun sicheres und komfortables Online-Banking auch auf den Mac. Seit heute ist OutBank im Mac-App-Store zum Einführungspreis von 29,99 € erhältlich.

2010 wurde iOutBank von Apple zur iPhone-App des Jahres ausgezeichnet und wir haben ebenfalls zu den sinnvollen Apps regelmässig berichtet. Endlich dürfen sich nun auch alle Mac-User über ein sicheres und komfortables Banking-Programm freuen. OutBank ist ab sofort im Mac-App-Store erhältlich.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details

TÜV-zertifizierte Banking-App iOutBank bald im Mac App Store

iPadBlog.de hat iOutBank für das iPhone und iPad bereits als die erste Banking-App mit einem TÜV-Siegel vorgestellt. Seit heute steht die erfolgreiche App auf outbank.de zum Download und nach der Betaphase auch im Mac App Store für Mac OS X optimiert zum Laden bereit. Zwar nur als beta Version, gibt es aber schon eine kleine Auswahl an Funktionen und dafür kostenlos.

Die Highlights vor ab lauten: Klassische Girokonten, Depots für das Aktiengeschäft, Tagesgeldkonten, PayPal als Zusatzkonto

Der Download wird direkt auf outbank.de bereit gestellt.


VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)
Details