Livescribe 3 Smartpen im Adventskalender

Livescribe 3 Smartpen für iOS Tablet und Smartphone

Livescribe 3 Smartpen: für iOS Tablets und Smartphones Ein iPad Pro bietet bereits von Haus aus einige Funktionen an, die es in sich haben. Doch wem das nicht reicht, kann auch gerne seinen iPad Pro mit tollem Zubehör upgraden. So bieten einige Hersteller iPad Gadgets an, die das Pad um einige Funktionen erweitern. Besonders für…

Wie mit einem eBook das Thema Bruchrechnung besser gelingt

In der Vergangenheit haben wir als iPad-Portal viel zu wenig e-Books vorgestellt. Das wissen wir und möchten uns auf dieser Weise dafür entschuldigen. Bei der Auswertung unserer Emails und Feedbackbögen ist dies immer einer der Punkte gewesen: Mit dem iPad können viele Bücher auf geringsten Raum untergebracht werden. Dies ist eines der größten Vorteile eines…

iPad statt Schulbuch

Mit dieser Devise startet Apple seine neue Bildungsinitiative. Lehrern und Schülern sollen bislang herkömmlichen Bücher, nun in digitaler Form auf dem iPad zur Verfügung stehen. Dies dient nicht nur der Rückenentlastung, durch das Fehlen der Last der schweren Bücher, sondern man will auch bezwecken, dass eine interaktive und multimediale Lernatmosphäre geschaffen wird, welche das Lernverhalten und das Engagement durch das neue Medium bei Schülern verbessern soll.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Hinter den Kulissen bei videotrainingsworkshop.de

Dirk Küpper hat Apple Erfahrung seit 1987. Screenrecorder ist er seit Oktober 1999. Dirk sagt: Eine lange Zeit. Aber eine gute Zeit. Fing doch damals alles recht klein und beschaulich mit ersten Schritten auf Windows an. Hypercam nannte sich das kleine Programm. Das Leben als Supporter ist nicht immer leicht gewesen. Musste man früher noch zu einem Computer hinlaufen und es dem Anwender immer wieder vormachen, zeichnet man heute einfach die notwendigen Schritte am Bildschirm auf und stellt sie über das Internet zur Verfügung (1999 stellten wir Lernclips ins Internet, warum hat das damals kein anderer gemacht?). Mit einem Screenrecorder kann man auch Teamviewer, iChat oder Skype Sitzungen aufzeichnen und später als Download zur Verfügung stellen. Der Lernende macht nur noch Klick und schon hat er die Session auf seinem Rechner. In diesem Artikel möchte ich drei gängige Screenrecorder (Quicktime X, SnapzXPro und Screenium) vorstellen und vergleichen. Ein Interview mit Camtasia rundet den Artikel ab. Auf lange Sicht werden Videotutorials (Screencasts) textbasierte Tutorials auf Internetseiten immer mehr ablösen.