Erfahrungsbericht: Präsentationen mit iOS erstellen – ein mobiler K(r)ampf

Gastbeitrag von Jens Schröder Die Aufgabe, eine Unternehmenspräsentation zum Thema iPhone vorzutragen, hat den Ehrgeiz in mir geweckt. Warum nicht einmal probieren, Präsentation und Handout ausschließlich auf iOS Geräten zu erstellen? Seit ich meinen Arbeitesrechner immer häufiger im Büro liegen lasse, wickle ich fast alle Office Angelegenheiten nach Feierabend und an Wochenenden von meinen mobilen…

xtorm Wireless Power Bank: Ihr Smartphone drahtlos aufladen

Xtorm präsentierte schon viele Trends, die wir teilweise auch in unserem Shop mit aufgenommen haben. Nun demonstriert seit einigen Wochen das Unternehmen die Zukunft der mobilen Ladegeräte mit einer drahtlosen Ladestation für Smartphones, sowie Tablets. Die Wireless Power Bank ist laut Xtorm ein QI fähiges portables Ladegerät, mit dieser Technik sei es nicht notwendig, ein…

Akai_Beitragsbild

Mobile Musikproduktion mit der Akai Pro L-Serie (LPD8, LPK25) Vorstellung und Review #V214

Auf unseren geliebten Apple Geräten ist die Musikproduktion seit jeher ein großes Thema. Dank der neuen L-Serie von Akai Professional, lässt sich nicht nur auf Macs, sondern auch mit Garage Band auf Tablets oder sogar iPhones professionell mit Midi Controllern arbeiten. Doch wie soll das gehen? Wir haben euch am dritten Advent im Rahmen unseres…

Das beste aus 2016

Apple kürt die besten und erfolgreichsten Apps für iPad und iPhone im Jahr 2016

Alle Jahre wieder kürt Apple die erfolgreichsten Apps des Jahres für iPad und iPhone. Dabei wird vom Unternehmen in die drei Standard-Kategorien „Meistverkaufte“-, „Erfolgreichste“-, und „Umsatzstärkste“-App unterteilt. Nun ist die Sammlung „Das Beste aus..“ für das Jahr 2016 bekanntgegeben worden. Natürlich ließ es sich Apple nicht nehmen, zu unterstreichen, dass der iTunes Store auch im…

PayPal Pay by Voice: Zahlung an Familie und Freunde mit Siri Sprachbefehl

Über PayPal Geld an Familie, Freunde und Bekannte zu verschicken, ist schon seit 2014 mit dem PayPal Bezahldienst möglich. Hierzu muss man einfach die PayPal App öffnen, einen gewünschten Zahlungsempfänger (E-Mail Adresse) plus Geldbetrag eingeben, überprüfen und senden. Doch wem das zu schnell ging, sei gesagt, dass es jetzt noch schneller geht. Denn mit dem…