Liveticker zur WWDC am 4. Oktober 2011 – Let´s talk iPhone

Hier erfahrt ihr die Zusammenfassung zur aktuellen Keynote am 4. Oktober 2011 – alle Daten knapp zusammengefasst. Letzte Spekulationen vor Beginn: Was steckt wirklich unter den verhüllten Plaketen und Bannern? Wird es sowohl das iPhone 4S als auch den großen Bruder iPhone 5 geben? Gibt es  noch ein “One More Thing”, wie es damals auch Steve…

Details

Wie ihr mit dem iPhone und dem iPad durch eine Preisaktion Geld verdient

Im Keller und auf dem Speicher sind noch unzählige Dinge, die ich seit mehreren Jahren verkaufen will – geht es Euch genau so? Ob ISDN-Wandler, ein Buch über Projektmanagement oder das Panini-Sammelalbum, es gibt genügend Dinge, die sich in den letzten jahren verkauft haben und nun einen neuen Käufer suchen. Gut, dass wir die iOS-Geräte unser Eigen nennen dürfen.

Dieses Wochenende sollte eine Motivation sein. Eine Motivation, um seine wertvollen (vermutlich persönlich eingeschätzten) Dinge endlich ins Netz zu stellen und anzubieten. Doch wie kan man dies am besten und ohne wenig Kosten mit dem iPad oder iPhone anrichten? Mit einer App selbstverständlich – eBay ist da ein Begriff. Selber erinnere ich mich noch, wie viele Seiten man klicken musste, bis man endlich einen Artikel eingestellt hat. Nachdem man den längeren Prozess im Internet durchschritten hat, wurde einem noch eine Einstellungsgebühr berechnet. Dazu kam am Ende des Verkaufs noch eine Provision. Eigentlich paradox, dass man für die eigenen Arbeit auch noch bezahlen muss. Nun, schlussendlich bezahlt man den Service, dass man einen Käufer vermittelt bekommen hat. Der eben beschriebene lange Prozess fällt dieses Wochenende flach. Warum? Diese Preisaktion wartet auf den smarten Auktionshalter:

Hört sich gut an, aber …

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.5/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)
Details

Tipp: Seitenanpassung für Smartphones und Tablet-PCs bei eigener Website prüfen

Dieser Artikel soll Euch bei der Kontrolle und Überprüfung der eigenen Website behilflich sein, denn wir haben heutzutage nicht nur den Desktop-Computer, der Eure Websites aufruft, sondern im Zuge des Smartphone Boom viele Tablet-PCs und Mobiltelefone, die das bereits sehr gut können.

Sicherlich habt ihr auch eines dieser Geräte? Klar, sonst würdet ihr hier auch nicht regelmässig lesen und Eure Informationen über Smartphones wie dem iPhone und Tablet-PCs wie dem iPad abgreifen. Nochmals willkommen, besonders alle neuen Leser, die sich hier “verirrt” haben. Voraussichtlich sollen insgesamt 10,1 Millionen mobiler Endgeräte auf Basis eines Smartphones in diesem Jahr in Deutschland verkauft werden. Damit wäre jedes 3. verkaufte Gerät in Deutschland ein Smartphone.

Doch wie verändert sich nun das Nutzerverhalten durch ein Smartphone?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)
Details
Schlussbild: Mallorca Apptest 2011

Story: Erfahrungsbericht der digitalen Leidenschaft mit iPad und iPhone im Urlaub

Wie einige wissen, bin ich vor einigen Tagen in Spanien gewesen, um die App des Monats zu bewerten – naja, nicht ganz, aber denkbar wäre es, da ich Euch in diesem Artikel aufzeigen möchte, wofür ich welche Apps verwendet habe und das digitale Leben Einzug in den ganz privaten Urlaub erlebt.

Vorbereitung

Ein guter Urlaub kann nur mit einer vernünftigen Urlaubsvorbereitung geplant werden. Da ich eine Empfehlung erhalten habe (Dankeschön an Maxi und Yvonne), sollte das Hotel rechtzeitig gebucht werden. Hierzu eignet sich der Blick in das Reiseprospekt eines Discounters (Lidl Last Minute & More – Jetzt die besten Urlaubspreise sichern!), der Gang in das örtliche Reisebüro oder die Buchung mit der HRS App. Hier habe ich einfach mal die Anzahl der Nächte eingegeben und den Begriff „Mallorca“, um eine Auswahl an Vorschlägen zu erhalten. Die Angebote sind hier prima nach Hotel, Ausstattung, und Bewertung auf der Landkarte zu sehen und einzuschätzen. Der Gesamtpreis wird ebenfalls angezeigt und der „Buchen“ Button ist deutlich zu erkennen.

Tatsächlich spielt ein Discounter bei meinen Vorbereitungen ebenfalls eine wichtige Rolle, denn…

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.4/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +15 (von insgesamt 15 Bewertungen)
Details

Über 15 Milliarden Apps aus dem App Store von Apple heruntergeladen

Heute möchten wir Euch mal über ein paar Zahlen informieren. Apple hat nämlich bekannt gegeben, dass mehr als 15 Milliarden Apps aus dem App Store von den weltweit über 200 Millionen iPhone-, iPad- und iPod touch-Anwendern heruntergeladen worden sind. Der App Store bietet mehr als 425.000 Apps und Entwickler haben ein schier unglaubliches Angebot von mittlerweile mehr als 100.000 nativen iPad Apps entwickelt.

In gerade einmal drei Jahren ist der revolutionäre App Store zum aufregendsten und erfolgreichsten Marktplatz für Software geworden, den die Welt je gesehen hat,” sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. “Danke an all unsere unglaublichen Entwickler, die den App Store mit über 425.000 der coolsten Apps bestückt haben und danke an die über 200 Millionen iOS-Nutzer, die diese mehr als 15 Milliarden mal heruntergeladen haben.”

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details

Ab sofort telefoniert das iPhone 4 mit zwei Sim-Karten

Das ist doch einmal ein echter Knüller: Die XXL Services GmbH, Hersteller des “iPad-Butler Bodenständer“, bietet mit dem “iPhone 4 Dual Sim” eine echte Weltneuheit an. Die Adapterschale schützt das iPhone 4 vor Beschädigung, spendiert einen zweiten Akku für die Extraportion Strom und macht aus dem Smartphone dann auch noch ein echtes Dual-SIM Handy. Ab sofort ist es möglich, das iPhone 4 mit zwei Sim-Karten zur gleichen Zeit zu betreiben.

Für die Leser des iPadBlogs hat der Hersteller einen Promotion-Code bereitgestellt, mit dem bis zum 31.10.2011 für die Adapterschale im Online Shop unter http://www.xxlvip.com ein Rabatt von 10 Prozent berechnet wird.

Der iPadBlog Promotion-Code lautet: iPadBlog

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.6/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details

“Our Choice” Buch von Al Gore als iPad-App

Das iPadBlog Spezial zur digi:media Messe in Düsseldorf hat Euch bereits die Thematik des 5. iPadBlog GetTogethers vorgestellt: „New Media Publishing“. Nach aktuellen Informationen der New York Post planen sowohl der Publisher Hearst als auch Condé Nast bald ein ganzes Bündel an iPad-Magazinen zu veröffentlichen. Dass auch Bücher auf dem iPad erfolgreich veröffentlicht werden zeigt uns das populäre Kinderbuch „Schlaf gut!“. Nun möchte der ehemalige US-Vizepräsident, Friedensnobelpreisträger und Klimaaktivist Al Gore mit einer iPad- und iPhone-Version seines Buches “Our Choice” ein multimediales Exempel für die iPad-Publikation statuieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details