Apmato Web-Baukasten: Jetzt kann jede Firma eine eigene mobile App für iOS erstellen

Apmato LogoGanz egal, ob es um einen Verlag, ein Restaurant, ein Museum, ein Hotel, einen Verein oder einen Fitnessclub geht: Eine mobile App für das iPhone, das iPad und für die Android-Plattform sorgt stets für eine bessere Kommunikation mit den Kunden, Gästen und Nutzern – und so für noch mehr Erfolg. Das Problem: Die App-Entwicklung ist kompliziert und teuer. Apmato stellt deswegen einen einfach zu handhabenden App-Baukasten vor. Wie der Online-Service funktioniert, zeigt das Berliner Unternehmen TouchingCode ab dem 25. Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona.

Viele Firmen betreiben eine eigene Homepage und schaffen es auf diese Weise, ihre Kunden rund um die Uhr mit wichtigen Informationen zu versorgen. Immer mehr Anwender nutzen aber lieber Smartphones und Tablets, um sich zu informieren. In der mobilen Welt werden echte Apps bevorzugt. Firmen, die ihren Nutzern eine iOS- oder Android-App anbieten können, sind demnach im Vorteil und sorgen so für noch mehr Reichweite.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)
Details

Kreative Förderung mit Kickstarter! Nun auch als App!

KickstarterKickstarter ist eine Plattform zur Finanzierung kreativer Projekte, welche Kategorien von Filmen, Games bis hin zu einzigartigen Technologien zugeordnet werden können. Hinter der Finanzierung der einzelnen Projekte stehen nicht etwa Banken, sondern viele verschiedene Nutzer, die mit einer Spende ihren Teil zur Verwirklichung des Projektes breitragen. Bei dieser speziellen Art der Finanzierung spricht man auch von „Crowd Funding“. Seit kurzem gibt es nun auch die App für das iPhone, mit der man nun auch unterwegs verrückte als auch geniale Ideen begutachten kann.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Was steckt hinter dem Datenaustausch per Bumping anhand der App Bump

Bump AppUnter Bumping versteht man eine neuartige Art des Datenaustauschs. Hierbei werden Smartphones aneinander gestoßen und sollen so Dateien wie Bilder, Musik und vieles mehr übetragen können. Auch die Synchonisierung zweier Geräte kann so verwirklicht werden. Eine App die diese Funktion ermöglicht nennt sich „Bump„. Weiterhin ist in der aktuellen Version auch möglich Daten mit seinem Pc auszutauschen, indem man sein Smartphone auf die Leertaste stößt. In der App Beschreibung heißt es: „Bump erledigt auf magische Weise den Rest“ oder „[…],es ist wahre Zauberei!“. Nun dann wird es Zeit diesen Zauber einmal zu enthüllen und die Technik die dahinter steckt näher zu betrachten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

#V110 Zwischenmeldung von der Berlinale

Während in Berlin die 63. Internationalen Filmfestspiele zu Ende gehen, habe ich mich zwischen das Volk getummelt und selber dort einen Vortrag im Rahmen von LDPcom gehalten.

Es liegt nahe, dass ich die Kamerafrau bitte, erneut einen Take aufzunehmen, damit ich mich rasch mit einer Zwischenmeldung bei Euch.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Das Puzzlespiel Blueprint 3D momentan kostenlos im App Store!

Bei Blueprint 3D von FDG Entertainment handelt es sich um ein Puzzlespiel, welches ganz besonders das räumliche Vorstellungvermögen fordert. Jedoch fügt man nicht einzelne Teile zusammen, sondern versucht durch Drehen und Wenden die im dreidimensionalen Raum verteilten Teilchen in den richtigen Blickwinkel zu rücken, um somit das Bild zu enthüllen. Es gibt 11 Kategorien für…

Details

eBook: Die 111 besten Tricks für iPhone und iPad

Danke an die zahlreichen Zuschriften und Anfragen zu Euren neuen Geräten, denn unter dem Weihnachtsbaum habt ihr eben viele Ge­schenke mit angebissenem Apfel vorfinden dürfen. Doch wie schöpft man sämt­liche Funktionen von iPhone und iPad (Mini) aus, welche Apps benötigt der Nutzer und was kann die iCloud wirklich? Ja, in Eurem Browser solltet ihr Euch die Portale iPhone-Fan.de und iPadBlog.de sicherlich als Lesezeichen abspeichern, jedoch gibt es noch weitere Möglichkeiten, um sich gezielt zu informieren. Bei aller intuitiven Nutzung bleiben viele Fragen offen. Der von uns sehr geschätzte iPhone-Fan Dirk Kunde hat die 111 besten Tricks für iPhone und iPad in einem eBook zusammengefasst, was wir in diesem Artikel unbedingt erwähnen möchten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details