WWDC 2012 – Wo bleibt das iPhone 5

Die WWDC oder für diejenigen unter euch die den Fachbegriff noch nicht kennen, die World Wide Developer Conference, wo Apple primär für Journalisen und Entwickler jährlich zur allgemeinen Vorschau kommender Produkte und Softwareneuerungen einlädt, lässt dieses Jahr das iPhone 5 vermissen. Nichts desto trotz, hat auch die Produktvorstellung des 15 Zoller MacBook Pro mit einem unglaublich scharfen Retina Display für Euforie gesorgt. Noch nie gab es ein handesübliches Notebook mit einer solch hohen Auflösung und Pixeltreue. Nichts desto trotz, möchte ich euch ein wenig auf dem Stand halten, was es so in Sachen iPhone 5 in den letzten Wochen zu berichten gibt.


VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.0/10 (16 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Details

Apple zeigt eine Vorschau auf iOS 6 mit völlig neuen Karten, Siri Funktionen, Facebook Integration, Shared Photo Streams und neuer Passbook App

Für uns völlig überraschend fand die WWDC 2012 mit der Keynote von Apple schon am Montag, den 11. Juni 2012 statt. Irgendwie hatte ich noch den 15. Juni 2012 im Hinterkopf. Nicht nur der Termin ist überraschend gewesen, sondern auch einige Highlight, die Apple präsentierte. Unter anderem gab es eine Vorschau auf iOS 6 mit völlig neuen Karten, Siri Funktionen, Facebook Integration, Shared Photo Streams und neuer Passbook App, welche für iPhone, iPad und iPod touch Anwender in diesem Herbst verfügbar ist.

Apple hat uns gestern eine Vorschau auf iOS 6 gezeigt, das dem mobilen Betriebssystem über 200 neue Funktionen hinzufügt und gab eine Beta Version für Mitglieder des iOS Develepor Programms frei. iOS 6 wird als kostenloses Update im Herbst für iPhone-, iPad- und iPod touch-Nutzer zur Verfügung stehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

GOAL! Es ist Zeit zum jubeln!

Mit dieser App verleihen Sie Ihrer Stimme mehr Ausdruck oder oder jubeln selbst dann noch weiter wenn die Stimme versagt. Durch das berühren des Balles ertönt der Ausruf GOOOOAAA……….L solange bis Sie Ihren Finger wieder vom Ball entfernen. Wo dieser Ball bereits überall gedrückt wurde und wo das GOAL, kann man auf einer Weltkarte verfolgen auf der jedes mal eine Stecknadel platziert wird. Weiterhin steht Ihnen der Spielplan zur Verfügung mit dem Sie stets den Überblick über kommende Spiele und bereits ausgetragenen Spielen behalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Cut the Rope: Experiments diese Woche kostenlos im App Store

Unser kleiner Freund Om Nom ist hungrig auf noch mehr Süßigkeiten!! Durch das Durschneiden von Seilen können wir den Süßkram in seinen Mund befördern, wobei wir dabei versuchen so viele Sterne wie möglich zu sammeln, um mit diesen neue Level freizuschalten. Wer schnell genug ist kann sich die Spieleapp “Cut the Rope: Experiments” diese Woche kostenlos herunterladen. Den Vorgänger der Spieleapp “Cut the Rope” gibt es bereits für 0,79 Euro im App Store.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)
Details

Die kreative Abwechslung: Malen mit Freunden

In den letzten Wochen bin ich immer wieder auf etwas gestoßen, was sich “Malen mit Freunden” nennt. Hierbei handelt es sich um eine kostenlose App die sowohl Kreativität, als auch Einfallsreichtum vom Anwender verlangt. Das Prinzip dieser spielerischen App ist, das Malen eines bestimmtes Begriffes, welches dann ein Freund oder ein zugewiesener Spieler, möglichst schnell identifizieren muss. Bei der Identifikation sind mehrere Buchstaben vorgegeben, aus denen sich das Lösungswort zusammenbauen lässt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)
Details

Digitale Kunstserie Teil 3: Zwei Türme und zwei Geräte: Vergleich einer iPhone und einer iPad-App

Manche Apps werden in einer iPhone-Version und in einer iPad-Version ausgeliefert. Beide Versionen bieten aufgrund der Beschaffenheit des Endgerätes unterschiedliche Vor- und Nachteile. Im dritten Teil unserer Kunstserie widmen wir uns der Praktikabilität und Zweckmäßigkeit der beiden App-Versionen.

Nachdem wir Euch im ersten Teil unserer Kunstserie einen groben Überblick über die App Deutsche Bank Art Works Frankfurt und im zweiten Teil durch ein Video einen Einblick in die aktuelle globale Kunstszene gegeben haben, ist dem aufmerksamen Betrachter sicherlich aufgefallen, dass die App Deutsche Bank Art Works – neben der Android-Version – sowohl für das Apple iPhone als auch für das iPad erhältlich ist. Beide Versionen haben nämlich eine eigene ID und sind somit eindeutig identifizierbar. Da die ID-Nummer der iPad-App größer ist, schliessen wir daraus, dass erst die iPhone-App im AppStore angeboten und danach die iPad-App angemeldet wurde. In der Tat, der AppStore bietet uns eine Fülle von Apps mit unterschiedlichen App-Darreichungsformen. Die wichtigsten Unterschiede sind die drei App-Darreichungsformen  iPhone-, iPad-, und Universal-App. 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +15 (von insgesamt 15 Bewertungen)
Details

Mit der App 100+ Fitness-Übungen zum persönlichen Trainingsprogramm

“Der Sommer steht kurz vor der Tür und Sie wollen noch etwas für ihren Körper machen …”, seit Jahren ließt man diesen Satz kurz vor Sommerbeginn auf vielen Internetseiten und Zeitschriften und immer wieder wird nur auf die Verbesserung der Körperform in möglichst kurzer Zeit gezielt. Dabei zielt das Muskeltraining im eigentlichen Sinne auf ein Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining ab, was den Aufbau eines durchtrainierten Körpers beinhaltet.  Muskeln sollen in erster Linie jedoch unsere wichtigen Organe schützen und unserem gesamten Körper Stabilität verleihen. Ein gutes und regelmäßiges Muskeltraining ist die beste Prävention für  Sehnen- und Bänderverletzungen und Schmerzen an Körperstellen die besonders stark von Muskeln gestützt werden (Schulter, Knie, Wirbelsäule etc.).

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)
Details

Cloud Google Drive ist Live!

Nun ist es soweit, Google Drive öffnet den Nutzern ihre Wolke. Mit 5Gb kostenlosen Speicher wird geworben, was den Konkurrenten Dropbox der lediglich nur 2GB kostenlos anbietet in den Schatten stellt. Nur SkyDrive von Microsoft bietet mit 7  bzw. 25 Gigabyte mehr kostenlosen Speicher. Sind einem die 5 GB nicht genug, dann kann man für etwas Geld seinen Speicherplatz erhöhen. 25 GB bietet Google für eine monatliche Gebühr von 2,50$, für 100Gb werden 5$ verlangt usw.. Das sieht nach einer klaren Kampfansage gegen die bisherige Nummer 1 im Cloudgeschäft Dropbox aus, welche 50 GB für 9,99$ monatlich bietet und somit vier mal so teuer ist als Google.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)
Details

Rekord-Märzquartal-Verkäufe von iPhones, iPads und Macs

Das war nicht wirklich zu erwarten, aber Apple scheint immer noch einen “Wow-Effekt” drauf legen zu können. Das Unternehmen aus Cupertino gab gestern die Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt und teilte mit, dass der Netto-Gewinn um 94 Prozent verglichen mit dem Vorjahresquartal gestiegen ist.

Apple hat die Ergebnisse des zweiten Quartals im Geschäftsjahr 2012, welches am 31. März 2012 endete, bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 39,2 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 11,6 Milliarden US-Dollar bzw. 12,30 US-Dollar pro Aktie. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 24,7 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 6,00 Milliarden US-Dollar bzw. 6,40 US-Dollar pro Aktie erzielt. Die Bruttogewinnspanne lag bei 47,4 Prozent, verglichen zu 41,4 Prozent im Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 64 Prozent.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details