Rezeptefan – Werden Sie selbst mit wenig Aufwand zum Chefkoch

Rezeptefan - iPad und iPhone App zum KochenMan nehme ein paar frische Zutaten, einen Herd, eine Kochplatte und den persönlichen Kochassistenten namens Rezeptefan und schon kann das Koch-Vergnügen beginnen.

Gerade zur jetzt anstehenden besinnlichen Weihnachtszeit rückt man ein wenig näher zusammen und was würde da wohl besser passen, als ein gemeinsames kleines oder auch größeres Essen im Kreise der Freunde, Bekannte und Familie?

Von einfachen bis hin zu komplexen Rezeptideen ist wirklich für jeden etwas nach Lust und Laune mit dabei.

Da wir heute bereits den 3. Advent feiern haben wir für euch ein kleines Gewinnspiel bereitgestellt. Schreibt uns einfach in die Kommentarbox was ihr plant am Heiligabend zu kredenzen und die 3 schmackhaftesten Antworten erhalten von uns bereits noch heute Abend einen Gewinnspiel-Code zugesendet.

Lassen Sie sich von leckeren Plätzchen-, Kuchen- oder Bratenrezepten verzaubern und werden Sie selbst mit wenig Aufwand zum Chefkoch!

– Alles weitere erfahrt ihr nach dem Break –

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Gerüchte aus Japan: Das nächste Smart Cover wird auf ein dickeres iPad mit Retina Bildschirm passen

Wie das Portal www.macotakara.jp berichtet, scheinen die ersten Komponenten für das iPad 3 final in der Produktion zu sein. Bis zur Veröffentlichung wird es voraussichtlich  noch viele Monate dauern, doch eine Produktentwicklung braucht eben auch Zeit. Das Bild zeigt, dass die nächste Generation unseres iPad dicker sein wird und deshalb nicht mehr in die meisten iPad 2 Hüllen passen wird. Dies gilt für die von Apple hergestellten  eigenen Smart Cover nicht, da diese lediglich den vorderen Teil des iPad abdecken, nicht den hinteren Teil des Gerätes. Daher kann vermutet werden, dass die Frontansicht des iPad nicht geändert wird und bei der Betrachtung von den Geräteecken und Abrundungen  exakt gleich bleibt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

The iPad inspired me to write an eBook

Mach ein eBook daraus! Gesagt getan. Auf der Apple Homepage gibt es eine Pages Dokumenten Vorlage mit der man ePub Dateien erzeugen kann. Die habe ich mir runtergeladen und mit Pages geöffnet. Beachten musste ich jedoch: Mit Bildern wird das zwar klappen (RGB-Modus ist Pflicht), aber nur eines pro Seite und wenn es geht zentriert war optimal. Das Bild darf nicht frei sein und muss im Text mitlaufen bzw. eingebunden sein. Das wird spätestens dann klar, wenn man merkt wie die Seitenanzahl sich bei Vergrößerung oder Verkleinerung der Buchstaben im eBook verändert.

#V086 Der 8. iPadBlog GetTogether + iPad Publishing für alle – ohne zu programmieren

Im Fokus stehen die Neuerungen nach der letzten Keynote.

Aktuelle Neuheiten – iPhone 4S mit Siri und iCloud als Meilenstein oder ich mache mir meine eigene App?

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes. Viel Vergnügen und einen erfolgreichen Start ins Wochenende!

In dieser Videoausgabe befassen wir uns mit den folgenden Themen:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

iOS 5.1 Beta spricht von einem neuen iPhone, Apple TV und evtl. einem baldigen iPad 3

iOS 5.1 ShortcutsEinige von Euch werden es bereits wissen. Die für Apple den Entwicklern zur Verfügung gestellten iOS Beta Versionen zum testen, enthalten meist die Codenamen für bald erscheinende Produkte.

So galt auch dieses mal beim auseinander nehmen der Software (iOS 5.1) das Hauptaugenmerk darauf, herauszufinden, welche neuen Produktbezeichnungen dieses mal im Code enthalten sein könnten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Siri momentan nicht zu nutzen

Wie mactechnews berichtet, ist die Spracherkennung „Siri“ außer Gefecht. iPhone 4S-Nutzer erhalten die Meldung, „Leider kann ich gerade keine Anfragen beantworten“. Bekanntlicherweise ist es so, dass Siri die Eingabebefehle nur dann ausführen kann, wenn der Input via WLAN oder Datennetzwerk zu Apples Servern in die USA geschickt werden kann. Dort angekommen verarbeitet ein Spezialsystem die Inhalte und sendet Ergebnis zurück an den Auftragssteller, dem iPhone-Nutzer.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

iPad 3 Gerüchteküche – Sharp als weiteren Display Lieferanten mit ins Boot geholt

Sharp als künftiger Apple LieferantSo langsam geht das Jahr 2011 zu Ende und die Apple Fans lassen wieder einmal die Gerüchteküche brodeln. Warum? Naja anfang nächsten Jahres, so wird zumindest vermutet, soll das iPad in der dritten Generation auf den Markt kommen.

Neben einem schon sehnlichst erwartetem Retina-Display, sprich einem Bildschirm mit einer sehr hohen Auflösung (z.B für HD Videos oder HD Spiele gedacht), soll der bereits im iPad 2 starke A5 Prozessor zu einem A6 Prozessor erweitert werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

iPhone und iPad Mobilität in einem BMW

Mit diesem Beitrag möchte ich ein paar neue Akzente für vernetzte Mobilität setzen. Wir sind nämlich ständig unterwegs (ich zumindest) und will auch mein Telefon und Tablet dabei haben. Mobiles Internet auf der einen Seite aber auch mobile Nutzung im Auto ist wichtig. Leider sind einige Lösungen noch nicht zielführend oder nur in wenigen Marken verbaut. Das wird sich aber mit der Zeit ändern. Immer mehr Autohersteller bieten den bekannten und beliebten iPad-Anschluss an. Gerade ab dem Jahr 2008/ 2009 ist eine erhöhte Nutzung von iPod und iPhones beim Autofahren vermerkt worden. Mit BMW ConnectedDrive Lösungen aus dem Original BMW Zubehör habe ich etwas gefunden, was uns allen den Alltag erleichtern kann. Klar, vorausgesetzt ich fahre das Auto aus Bayern. Mit der perfekten Integration von Apple iPhoneTM und Apple iPadTM bleibt der Fahrer eines BMW auch unterwegs stets sicher und umfassend mit seiner persönlichen Onlinewelt verbunden.

Schon heute umfassen die Möglichkeiten von BMW ConnectedDrive viele innovative Funktionen und Angebote, die der Vernetzung von Fahrer, Fahrzeug und Außenwelt dienen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Wi-Fi oder Wi-Fi + 3G beim iPad?

Unser neuer Kaufberater wurde von Euch beim dritten Besuch angeklickt, was für ein deutliches Interesse an dem Gerät und einer Beratung steht. In dem heutigen Artikel wollen wir Euch zwei wichtige Features erläutern, um Euch eine wichtige Kaufentscheidung abzunehmen! Seid ihr bereit 100,- mehr auszugeben, um Wi-Fi + 3G nutzen zu wollen oder reicht lediglich Wi-Fi?

Diese Frage wollen wir in zwei Schritten beantworten.

Schritt 1: Für Nutzer, die dauernd an festen Institutionen oder zuhause ihr ein iPad nutzen und einen festen Hotspot zur Verfügung stehen haben: Das iPad mit Wi-Fi verbindet sich über extrem schnelle Wi-Fi-Technologie mit dem Internet. Es ist ideal, wenn der Nutzer zuhause einen Router für drahtlosen Internetzugang hat oder das iPad in Reichweite eines drahtlosen Hotspots nutzt – etwa im Café oder in der Uni-Bibliothek. Es gibt tausende von Wi-Fi-Hotspots auf der ganzen Welt – und das iPad mit Wi-Fi findet sie automatisch.

Schritt 2: Für Nutzer, die ständig unterwegs sind und unabhängig von festen Institutionen und dem eigenen zuhause mit Hotspot sein möchten: Mit dem iPad mit Wi-Fi + 3G hast der Nutzer immer Zugriff aufs Internet – auch wenn gerade kein Wi-Fi in der Nähe ist. Deswegen ist das iPad ideal für unterwegs, etwa auf dem Weg zur Arbeit oder wenn der Nutzer bei Ausflügen eine Wegbeschreibung braucht. Der 3G Dienst verwendet die gleichen Mobilfunksignale wie das eigene Handy. Er ist ohne Vertrag erhältlich. Einen Datentarif kann separat erwerben erworben werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.1/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)