Apple kündigt iPad Mini Event am 23.Oktober 2012 an

Nicht mehr lange und die Gerüchte um ein iPad Mini gehören der weiten Vergangenheit an. Grund ist die Offenbarung am 23.10.2012, denn an diesem Tag hat Apple ein neues Medienevent angekündigt und die Pressevertreter dieser Welt herzlich eingeladen. Diese werden der Einladung auch folgen, obwohl Apple nicht verraten hat, um was es gehen wird. Menschen, die gerne Einschätzungen abgeben, können sich neben dem iPad Mini auch ein neues MacBook Pro vorstellen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Das Sandmännchen gibt es nun auch als App!

Seit 1959 begleitet das Sandmännchen mit seinem Traumsand nun schon Kinder in den Schlaf, ohne selbst an seinem Job zu ermüden. Nein er packt sogar noch eins drauf und startet auf unseren Smartphones und Tablets wieder voll durch. Die „Unser Sandmännchen“ App gibt es seit Anfang dieser Woche im App Store und zwar kostenlos. Mit der App können Sie täglich ab 18.00 Uhr auf die aktuelle Sandmannfolge sowie die Baumhaus-Moderation des Kinderkanals zugriefen. Darüber hinaus sind drei weitere Videos mit Geschichten des Sandmanns verfügbar.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (4 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)

Gezielte Textbearbeitung mit der App Tyype

Haben Sie Probleme bestimmte Texteile auf ihrem iPhone oder iPad anzuvisieren? Dann könnte Sie diese App vielleicht interessieren. Die App Tyype ermöglicht nämlich das gezielte Ansteuern von Textelementen mithilfe von bestimmten Gesten. Damit setzten sie den Cursor in windeseile dahin wo Sie ihn auch wirklich wollen. Mit einem Finger können Sie den Cursor in normaler Geschwindigkeit zwischen den Buchstaben bewegen, mit drei Fingern doppelt so schnell.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

DATENSICHERUNG – Teil 6: Einrichtung des DiskStation Manager 4.1

Willkommen liebe Leser, zum sechsten und vorletzten Teil unserer Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Dieser Teil beschreibt eine wichtige Ergänzung zum dritten und vierten Teil, denn ohne die richtigen Einstellungen in der BackEnd-Software namens DiskStation Manager 4.1 wird die Synology DS 213 nicht zufriedenstellend arbeiten! Die Abkürzung der Software lautet auch DSM (=DiskStation Manager) und befindet sich aktuell in der Version 4.1. Das DSM wird fortlaufend weiterentwickelt, um den Benutzererwartungen gerecht zu werden. Die folgenden Themen spiegeln das Engagement für Cloud-Dienste, digitales Content-Management, eine einfache Speicherkonfiguration, Unterstützung bei der Virtualisierung und multifunktionale NAS-Anwendungen der Firma Synology wider.

Was erwartet Euch in dieser Serie?

Im ersten Teil ist die Notwendigkeit der Serie unterstrichen worden. Im zweiten Teil haben wir Euch das R-RAID und G-Connect als gewöhnliche Lösung vorgeschlagen. Im dritten Teil haben wir Euch die fortschrittliche Lösung, die DiskStation Synology DS 213 ans Herz gebracht. Der vierte Teil lieferte Euch noch die passenden Festplatten von Seagate, gefolgt vom fümften Teil in einem ersten Audio-Eindruck des NAS-Servers in unserem Podcast und im sechsten Teil verraten wir Euch ein paar sinnvolle Tipps und Tricks für die Einstellungen der mitgelieferten Software.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +14 (von insgesamt 14 Bewertungen)

Bewältigen Sie Ihre Aufgaben mit Things!

Heutezutage ist es nicht ungewöhnlich, wenn man von Aufgaben überhäuft wird. Dies gilt sowohl in der Arbeit als auch Daheim im Privaten. Wer dabei eine gute Aufgabenorganisation hat, kann wesentlich leichter den Überblick behalten und Aufgaben effizienter abarbeiten. Eine App die dabei helfen soll, ist Things. Diese gibt es für das iPhone, iPad als auch für den Mac, sodass sie von jedem Gerät auf ihre Aufgaben zugreifen können.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Richten Sie ihr Heim ein, wie Sie es wollen mit dem Home Design 3D!

Sie haben sich Ihr Traumhaus oder Ihre Traumwohnung bestimmt auch schon einige Male vor Augen geführt. Nun haben Sie die Möglichkeit selbst einmal die Baupläne in die Hand zu nehmen und eine virtuelle Version Ihrer Vorstellungen zu erschaffen. Ob es um das Erstellen von Grundrissen oder das Einrichten der Innenaustattung geht, mit der App Home Design 3D sind Sie der Boss. Wenn Sie sich nun denken ohje ein 3D Programm, dass muss doch unheimlich komplex sein, dann kann ich Sie beruhigen, denn die App wurde sehr benutzerfreundlich gestaltet.

Ein anderer Gedanke könnte sein, dass eine solche Applikation doch relativ viel Geld kostet? Die App hat normalerweise einen Preis von 7,49 Euro, doch ist momentan für nur 0,79 Euro zu haben, da die Entwickler von Anuman den am 11. Oktober erscheinenden 2.0 Release feiern wollen. Die Preissenkung gilt ab heute für 72 Stunden, sollten Sie also Interesse haben, 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Die stylische und funktionelle Erweiterung für Ihr iPad von Logitech!

Ultradünn, leicht, praktisch und stylish, die Rede ist von den Keyboard Covern von Logitech. Es gibt zwei Varianten, zum einen das „Ultrathin Keyboard Cover„, zum anderen das „Solar Keybord Folio„. Schauen wir uns vorerst das Ultrathin Keyboard Cover etwas genauer an. Wie der Name schon sagt, bietet das Produkt zwei Funktionen gleichzeitig. Ein Funktion ist…

Google schließt die Lücke mit der Youtube App

Nachdem Apple seinen hauseigenen Youtube Client mit iOS6 entfernt hat, bietet Google nun den Ersatz mit seiner App „Youtube„, ab sofort auch in Deutschland kostenlos im App Store  an. Einige mögen sich wundern warum Deutschland erst so spät bedient wurde, da Einwohner anderer Länder die App bereits am 11.September herunterladen konnten. Man munkelt, dass es…