ROMO – Der Smartphone Roboter

Drei Kindheitfreunde deren Leidenschaft es ist coole Sachen zusammenzubauen, hatten die Idee, einen speziellen Roboter zu entwerfen, der mit einem Smartphone interagiert. Als sie die ersten Prototypen herstellten, stießen sie auf so großes Interesse, dass sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben und sich nun unter dem Firmennamen Romotive zusammengeschlossen haben. Wie dieser Roboter aussieht und was er alles kann schauen wir uns nun an.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.0/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

iPad im Auto oder am Motorrad war gestern! Jetzt kommt das iPad ins Snowboard!

Wer das iPad im Auto als Navigationssystem nutzt wird häufig „komisch angesehen“, denn das „Navi“ ist ja dann doch schon recht groß. Wer sich das iPad ans Motorrad schraubt hat zwar das vermutlich coolste Kennzeichen, aber fährt auch ohne Zulassung durch die Gegend. Nun haben sich die Jungs von Signal Snowboards gedacht: Ohne iPad geht es nicht in den Schnee! Nun wissen wir ja alle: iPad + Wasser ist wie Gremlins nach Mitternacht füttern. Aus dem Grund haben die Spezialisten für handgebaute Snowboards ein iPad Snowboard gefertigt. Das iPad befindet sich im vorderen Teil und ist voll funktionstüchtig. Das iShred (lt. eigener Aussage ein Tribut an Steve Jobs) sorgt dafür, dass das iPad nur indirekt mit dem kalten Nass / dem Schnee in Verbindung kommt.

iPad auf dem Snowboard

In dem nachfolgenden Video könnt ihr euch anschauen wie das Snowboard hergestellt wird, event. auch ganz interessant für diejenigen die schon immer mal wissen wollten, wie so ein Snowboard hergestellt wird. In dem Snowboard wollten die Jungs dann auch eine beleuchtetes Logo haben, quasi so wie auf einem MacBook. Dafür haben Sie sich ihr eigenes Zeichen (welches ähnlich wie von einem RSS-Feed aussieht) ausgefräst und mit LEDs beleuchtet. Doch da zeigten sich dann beim „biegen“ die ersten Probleme aber seht selbst:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.5/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)

Sonntags-Spezial: Was passiert bei Pudding im iPhone Synchronisations-Slot?

Sowas passiert nunmal…. Oder auch nicht! – Was dabei passiert, wenn man (aus Versehen) Pudding in sein iPhone oder iPad Synchronisations-Slot schmiert, ist eine lustige Fehlermeldung, welche den Pudding als externes Zubehör deklariert.

iPhone und iPad Pudding

Ein weiteres Bild nach dem Break.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.9/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

#V067 Pacman auf dem Homescreen spielen?

Klassiker auf dem iPad Nahezu jeder kennt den Videospielklassiker der 80er: Pac-Man. Auch heute noch findet dieses Spiel hohe Aufmerksamkeit und bietet weiterhin einen enormen Spielspaß, besonders aufgrund des simplen Spielprinzips. So hat sich ein Nutzer von YouTube mit dem Namen iNicoFun mit dem Spiel auseinander gesetzt und ein unterhaltsames Video erstellt, auf dem die…

Beschäftigungstherapie für das liebe Vieh – Das iPad als Spielzeug für Katzen

Das iPad dient auch als Spielzeug für Katzen

Ja liebe Leute, es ist mal wieder Wochenende und was möchte man da meist nicht mehr, als sich zu entspannen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen und sich dabei von niemandem stören zu lassen…. Wäre da nicht das liebe Vieh, was in einigen unserer deutschen Haushalte sein reges Dasein pflegt und dem ein oder Anderen all zu oft doch durchaus auf die Nerven gehen kann.

Doch nun sei dem Ganzen Abhilfe geschaffen. Falls ihr selbst eine Katze bei Euch zuhause habt, und nicht wisst, wie ihr Sie sinnvoll und dabei für sich selbst mit der wenigsten Kraftaufwendung beschäftigen sollt, dann schaut euch das Video nach dem Break an. Dort findet ihr eine ganze Reihe von Spielen für das iPad, die Eure Katze glücklich stimmt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.5/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Die zwei Aprilscherze

Sicherlich habt ihr ebenfalls diverse Aprilscherze zum 1. April 2011 verteilt oder seid peinlicherweise auf einen Scherz hineingefallen. In welcher Richtung sich die Angelegenheit auch ergeben hat, so möchten wir Euch heute einen Einblick in zwei erwähnenswerte Aprilscherze geben. DOch bevor wir die beiden Hits in der digitalen Welt vorstellen und diese durchleuchten, beantworten wir die Frage, warum es diesen Aprilscherz überhaubt gibt:

„Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, am 1. April seine Mitmenschen durch erfundene oder verfälschte (meist spektakuläre) Geschichten, Erzählungen oder Informationen hereinzulegen. Zielpersonen sind (manchmal leichtgläubige) Familienangehörige, Freunde, Arbeitskollegen etc. Vor Auflösung des Schwindels sagt man z. B. April April. Aprilscherze sind in den meisten europäischen Ländern üblich.

Auch bei Zeitungen, Zeitschriften, Radio- und Fernsehsendern und bisweilen auch auf Webseiten ist es üblich, die Leser bzw. Hörer durch glaubhaft klingende, erfundene Beiträge, in denen aber meist übertriebene Details dem aufmerksamen Rezipienten Hinweise auf den fehlenden Wahrheitsgehalt liefern, „in den April zu schicken“ (Quelle wikipedia.de)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Anekdote zu Karneval

In einigen Gebieten heisst es Fasching, da wo wir jetzt gerne wären heisst es auch carnaval do Rio, deshalb sind unsere Sambaschuhe schon für heute Abend vorbereitet. Allgemein Kennt ihr den deutschen Brauch, wenn die Geschäftsmänner am 11.11. um 11:11 Uhr im Büro sitzen und plötzlich eine Horde wilder Frauen über den Mann stürzt, bewaffnet…

Es wird wieder gezeltet – iPhone Camping

Justin Wagoner will der erste in der iPhone 4 Warteschlange sein, und befindet sich aufgrund dessen, derzeit schon im Camping-Urlaub in Texas direkt vor einem Apple Store. Gut ausgerüstet mit Essen und Trinken begibt sich Justin Wagoner in einen Camping-Urlaub der besonderen Art. Mittlerweile dürfte die Aufmerksamkeit denen, die sich schon 1 Woche vor Verkaufsstart…