Wie man mit dem iPad lesen lernt – Vorstellung einer spassigen Grundschul-App

In der neuen App „Frosty, der Schneemann“ geht ein lustiger Geselle auf Abenteuerreise – ein wenig wie das Team des Mildenberger Verlags, das sich mit der Entwicklung dieser App für den Grundschulbereich als einer von bisher wenigen Schulbuchverlagen auf dieses noch wenig erforschte Terrain getraut hat.

Didaktisch aufbereitete Apps für den Grundschulbereich gibt es bislang sehr wenige. Das beweist unter eigene Blogstatistik: 830 Artikel und nur ein Beitrag über eine App für die Grundschule. Dabei ist bekannt, dass man Kinder beim Lernen am besten dort abholt, wo sie mit Begeisterung und Spaß dabei sind: beim spielerischen Entdecken – erst recht in Verbindung mit einem so faszinierenden Medium wie einem iPad. Genau diese Brücke schlägt der Mildenberger Verlag mit seiner ersten App „Frosty, der Schneemann“.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Fit Freeway: Mit dem iPad beim Indoor-Training so richtig viel Spaß haben…

…die besten Ideen sind meistens so einfach! Man kombiniert einfach das Angenehme mit dem Nützlichen und fertig ist die perfekte iPhone App. Kennt ihr das? Ihr wollt etwas trainieren, bzw. ein paar Pfunde purzeln lassen. Bis dato gab es ja immer 1000 Ausreden um sich davor zu drücken, denn aus dem „langweiligen“ Heimtraining auf dem Heimtrainer kann man nun ein Spiel machen. Legt einfach euer iPhone 4 oder das iPad 2 auf den Heimtrainer (event. mit einer entsprechenden Halterung) und spielt eine Art „Outrun“. Ihr beschleunigt in der Tat durch die Bewegung und gelenkt wird durch die Kopfbewegung.

So sieht die App dann aus wenn der Nutzer vor dem iPad 2 schwitzt:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)

Spaß an einem strategische Jelly Defense?

Gestern war mit Knete die Vergangenheit, heute ist in Jelly County die Zukunft zu finden. Willkommen in einer ungewöhnlichen Welt mit Knetfiguren und Verteidigungstürme, die nun auf knapp 10 Zoll Platz findet. Was genau Jelly sein soll, konnten wir auch nach über 10 Stunden Spielzeit nicht aus der App entlocken. Sicher ist, dass sich der Spieler auf einem fremden Planten befindet, auf welchem sich die Jellys vor einer Invasion der bösen Macht fürchten. Die Jellys sind in der Regel fröhliche Wesen in unterschiedlichen Farben und Formen. Da sich diese lieben Kreaturen vor dem Bösen verteidigen müssen und der Spieler eine strategische Aufgabe bekommen wird, nennt der Entwickler sein Baby „Jelly Defense“.

Jelly Defense erzählt die Geschichte von Jellys, die Ihren Planeten vor starken Eindringlingen verteidigen, die unbedingt das Gebiet einnehmen wollen und die heiligen Kristale der Macht klauen wollen. Der Spieler hat das Ziel, die Region zu verteidigen, gegen die Feinde zu kämpfen und der ultimative Jelly Held zu werden, indem er die Jelly Truppe zum Sieg führt. Jelly Defense ist ein bisher einzigartiges, schön anzuschauendes Spiel, welches nach kurzer Zeit süchtig macht. Stets das Ziel vor Augen, das Jelly-Land zu befreien und viel Ehre und Mut zu beweisen. Jetzt seid ihr dran.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Exklusive App-Vorstellung: DB Tickets – Die iPhone App zur Buchung deines Handy-Tickets

DB Tickets iPhone AppMein Fahrplan, meine Tickets, mein Handy – so könnte er klingen, der neue Werbeslogan für die DB Tickets iPhone App. Mit DB Tickets buchen Sie, egal wo sie sich gerade auf der Welt befinden ihre nächsten Handy-Tickets.

In unserem Artikel erfahren Sie mehr über die brandneue DB Tickets App, wie sich diese im Buchungsprozess verhält, was genau die Funktionen sind und last but not least, was für neue Funktionen nach dem Update des DB Navigator hinzugekommen sind.

DB Tickets Promotion Banner

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.1/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Wie ihr Eure ganz persönliche iPhone-Hülle erstellt

Der fotopost24 Fotoservice setzt eine neue Idee nur für iPhone-Anwender um. Ab sofort lassen sich Schutzschalen für das iPhone 4 oder 4S mit ganz persönlichen Motiven bedrucken. Vom Firmenlogo bis zum Foto der eigenen Kinder: Diese iPhone-Hüllen wird es ganz bestimmt nur einmal auf der ganzen Welt geben.

Bisher wurde der Fotodienst (5 Euro Gutscheincode!) benutzt, um die mit dem iPhone oder iPad 2 geschossenen Fotos auf Papier zu bringen oder diverse Fotoideen umzusetzen. Viele iPhone-Besitzer legen sich eine Schutzhülle zu, damit die teuren Geräte vor Kratzern und Dreck und bei dem einen oder anderen unvorsichtigen Sturz geschützt sind. Entsprechende Schutzschalen gibt es in tausend Variationen im Fachhandel. Das Problem ist allein: Das Motiv der Hüllen kann man sich nicht aussuchen. Man muss beim Design eben nehmen, was der breiten Masse angeboten wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Kennt ihr noch Knack, 31 oder Schwimmen? Dann ist diese iPad App etwas für euch!

Mal wieder ein Spiele-Review von mir, wurde ja auch mal langsam wieder Zeit. Ich mag ja, unter anderem, auch Spiele die kurzen Spielspaß bieten, wo man sich nicht lange in irgendwelche Storys vertiefen muss. Kartenspiele mochte ich schon in  frühster Kindheit und mein Vater spielte mit mir oft Mau Mau oder halt 31. 31 ist unter anderem auch als Knack oder halt als Schwimmen bekannt. In der gleichnamigen App kann man nun „Schwimmen“ spielen, ganz einfach auf dem iPad und es fühlt sich etwas an „wie damals“, nur dass man nun keine Streichhölzer mehr suchen muss.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)