Tweetbot – DER Twitter Client für das iPad

In letzter Zeit werfe ich eigentlich eher ungern mit Superlativen um mich, denn kaum habe ich irgendetwas ausgesprochen, kam ein anderer und brachte etwas besseres auf den Markt. Aber Tweetbot steht aktuell nicht umsonst auf dem 1. Platz im AppStore. Tweetbot ist nicht nur ein umfangreicher Twitter Client, nein er bietet noch viel mehr.

Die 9,1 MB große Datei aus dem Hause Tapbots ist in sekundenschnelle heruntergeladen und installiert, doch die Nutzer von kostenlosen Twitter-Apps werden sich nun fragen:

Warum sollte ich für Tweetbot Geld ausgeben? Wo liegt der Mehrwert?

Neben der netten Haptik und der ansprechenden Gestaltung überzeugte mich die App durch die anpassbaren Gesten, durch die mehreren Timelines und durch die Navigation, welche anpassbar ist. Ihr merkt schon, ihr habt hier die App quasi in der Hand und könnt diese Euren Wünschen etwas näher bringen. Mehrere Timelines? Ihr könnt einfache Listen erstellen und so könnt ihr z.B. Freunde von Arbeitskollegen trennen und diese auch differenziert lesen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (4 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +2 (von insgesamt 4 Bewertungen)

Routenplanung und Staumeldungen in Fahrtrichtung: Jetzt mit travelload 2.0

Wer will auf Reisen unterwegs wird, freut sich über die heutige Meldung. Endlich besteht die Möglichkeit, seinen Papieraufwand und die Zeit für das Reisemanagement mit einem iOS-Gerät und einem Dienst auf extremer Schmalspur laufen zu lassen. Somit ist mehr Zeit, seine Reise zu geniessen. Uns ist in den letzen Tagen eine ITB-Neuheit aufgefallen, die mit wichtigen Reisefunktionen in einer App kombiniert wurde.

mvolution, Entwickler mobiler Lösungen für die Reisebranche, hat ein umfassendes Update des travelload Reiseplaners für das iPhone veröffentlicht. Neu ist eine Routenplanung bei der man die gewünschte Ankunftszeit angeben kann und die Abfahrtszeit samt Route mit Verkehrflussdaten (Staumeldungen) erhält. Ebenfalls neu ist, dass man sich die mobile Bordkarte für Flüge direkt in der App speichern und bei Bedarf zoomen kann. Das Update ist bereits für das iPhone verfügbar. Versionen für andere mobile Versionen, wie zum Beispiel BlackBerry, Android und Nokia, werden noch in diesem Jahr folgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Wie durch eine App das Steuerthema attraktiver wird – Haufe bietet das Steuerfachmagazin für das iPad

Wie kann ein Unternehmen die Steuerbranche  sowie ein bekanntes Unternehmen mit Äpfeln die Kategorie der Tablet-PCs neu definieren? Viel wichtiger die Frage: Wie kann das Thema Steuern sowohl für den Leihen als auch den Berater schmackhaft und unterhaltsam aufbereitet werden? Bei vielen Menschen spritzt bildlich gesehen die Müdigkeit durch die Venen, sobald das Wort „Steuergesetz“ oder „Steuerberatung“ erwähnt wird. Es muss doch eine Möglichkeit geben, Nutzer für das Thema Steuern zu begeistern und die Thematik sinnvoll, interaktiv und mit vielen Ratschlägen aufzubereiten. Wer jetzt ein iPad sein Eigen nennt und in Deutschland Steuern zahlt, ist hier genau richtig aufgeschlagen.

Haufe hat für die „Haupteinnahmequellen eines modernen Staates“ (Quelle Wikipedia) eine App auf den Markt gebracht, die sich jeder iPad-Nutzer unbedingt anschauen sollte. Die Vorteile einer digitalen Aufbereitung kann das iPad bieten. Diese Eigenschaft, intelligent mit den Vorzügen einer klassischen Fachzeitschrift kombiniert, ergibt im AppStore Steuer 1.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.4/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 12 Bewertungen)

#V094 Eure Ideen strategisch sinnvoll mit dem iPad positionieren – iThoughtsHD

Wenn der Kopf vor vielen Ideen zu drohen platzt, dann sortiert die Aufgaben zum richtigen Ziel.

Unser Thema lautet:

Eure Ideen strategisch sinnvoll mit dem iPad positionieren – App-Vorstellung iThoughtsHD


In dieser Videoepisode zeige ich Euch, wie ihr Eure Gedanken und Ideen in ein sinnvolles und für andere Mitmenschen verständliches Konstrukt anpassen könnt. Mit der Mindmapping App iThoughtsHD erstellt Ihr einfach Eure Ziele, Verknüpfungen und teilt passend zu jeder Aufgabe diverse Attribute aus, um beispielsweise den Fortschritt einer Aufgaben in Prozentpunkten zu dokumentieren oder den aktuellen Status einer Teilaufgabe zu skizzieren. Ideal als Notizbuch, Planungstool und Denkaufräumer.

Das Video findet ihr direkt am Ende dieser Shownotes. Viel Vergnügen und einen erfolgreichen Start in die neue Woche!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

iPad statt Schulbuch

Mit dieser Devise startet Apple seine neue Bildungsinitiative. Lehrern und Schülern sollen bislang herkömmlichen Bücher, nun in digitaler Form auf dem iPad zur Verfügung stehen. Dies dient nicht nur der Rückenentlastung, durch das Fehlen der Last der schweren Bücher, sondern man will auch bezwecken, dass eine interaktive und multimediale Lernatmosphäre geschaffen wird, welche das Lernverhalten und das Engagement durch das neue Medium bei Schülern verbessern soll.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Wie man mit dem iPad lesen lernt – Vorstellung einer spassigen Grundschul-App

In der neuen App „Frosty, der Schneemann“ geht ein lustiger Geselle auf Abenteuerreise – ein wenig wie das Team des Mildenberger Verlags, das sich mit der Entwicklung dieser App für den Grundschulbereich als einer von bisher wenigen Schulbuchverlagen auf dieses noch wenig erforschte Terrain getraut hat.

Didaktisch aufbereitete Apps für den Grundschulbereich gibt es bislang sehr wenige. Das beweist unter eigene Blogstatistik: 830 Artikel und nur ein Beitrag über eine App für die Grundschule. Dabei ist bekannt, dass man Kinder beim Lernen am besten dort abholt, wo sie mit Begeisterung und Spaß dabei sind: beim spielerischen Entdecken – erst recht in Verbindung mit einem so faszinierenden Medium wie einem iPad. Genau diese Brücke schlägt der Mildenberger Verlag mit seiner ersten App „Frosty, der Schneemann“.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

#062 iPadNews vom 15.01.2012

Willkommen zur 62. Ausgabe des iPadBlog.de Podcasts.   In dieser Ausgabe befassen wir uns mit den folgenden Themen: Happy-Box Frisbee Smart (App des Monats Dezember) Gewinner sind vor wenigen Tagen informiert worden Neuigkeiten über das iPad Aktuelle Gerüchte um iPad 3 wollten wir nicht weiter verfolgen – dafür haben wir bereits den Artikel „Warten auf…

Fit Freeway: Mit dem iPad beim Indoor-Training so richtig viel Spaß haben…

…die besten Ideen sind meistens so einfach! Man kombiniert einfach das Angenehme mit dem Nützlichen und fertig ist die perfekte iPhone App. Kennt ihr das? Ihr wollt etwas trainieren, bzw. ein paar Pfunde purzeln lassen. Bis dato gab es ja immer 1000 Ausreden um sich davor zu drücken, denn aus dem „langweiligen“ Heimtraining auf dem Heimtrainer kann man nun ein Spiel machen. Legt einfach euer iPhone 4 oder das iPad 2 auf den Heimtrainer (event. mit einer entsprechenden Halterung) und spielt eine Art „Outrun“. Ihr beschleunigt in der Tat durch die Bewegung und gelenkt wird durch die Kopfbewegung.

So sieht die App dann aus wenn der Nutzer vor dem iPad 2 schwitzt:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)