Das iPad als Hilfsmittel bei der Produktpräsentation und Bildbearbeitung

Im Zuge einer Reifenvorstellung der Marke Dunlop war ich in Spanien, besser gesagt flog ich über Madrid nach Málaga um dort dann mit einem Bus zum Ascari Race Resort gebracht zu werden. Was hat das mit dem iPad zu tun? Das möchte ich euch gerne erklären und euch einen kleinen Einblick hinter die Kulissen einer hochkarätigen Produktpräsentation geben.

Im Bus wurde den anwesenden Vertretern der Presse / Printmedien / Onlinemedien usw. nämlich ein Beutel gegeben. In diesem Beutel fand sich neben einem Notizblock und einem Kugelschreiber ein iPad. Entgegen der Hoffnung einiger Kollegen wurde recht schnell klar gemacht, dass es sich hier um ein Leih-Pad handelt, es also nach der Veranstaltung zurück gegeben werden musste.

Das iPad ist zum spielen da

Auf dem iPad waren neben ein paar Spielen (um die Busfahrt zu verkürzen), sämtliche Pressemitteilungen zum Thema (es ging um die neuen Dunlop Sport Maxx RT und Dunlop Sport Maxx Race Reifen) vorhanden. Das heißt man konnte sich schon vor der eigentlichen Präsentation einlesen.

Der Homepage-Button

Bei der Begrüßung wurde den anwesenden Pressevertretern das iPad auch noch mal sehr ausführlich erklärt, schmunzeln musste ich darüber, dass der Home-Button in einen Homepage-Button umbenannt wurde ;). Interessant war es jedoch zu sehen, wie viele Vertreter der Presse vorher scheinbar noch nie Kontakt zu einem iOS Device hatten und es hat mir zu mindest die Augen geöffnet, in der Zukunft etwas mehr auf die Basics einzugehen. Hier wurde z.B. anschaulich gezeigt, wie man die Sperre beim iPad entriegelt und wie man die Apps startet…

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.9/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

App-Vorstellung: Der vielversprechende Name MONOPOLY Hotels

Warum vielversprechend? Nun ja, seien wir mal ehrlich zueinander: Was hat uns damals beim Spielen des klassischen Monopolys im Kreise unserer Freunde und Familien am meisten gefallen? Klar, die Hotels! Und um genau die geht es selbstverständlich (wie der Name schon vermuten lässt) bei MONOPOLY Hotels.

Ihr überspringt also die ganzen unnötigen Dinge wie Straßen kaufen und Häuser bauen und macht Euch direkt daran, die schönsten Hotels in der Monopoly-Metropole zu errichten. Und damit die Gäste nur so in Scharen bei euch die Übernachtungen buchen, ist es Euer Job, jedes Hotel zu einem einzigartigen Themenpalast zu machen. Aber Vorsicht: die Geschmäcker sind verschieden und jeder Gast stellt andere Anforderungen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Neues Lernspiel für Kinder von 2 bis 8 Jahren: „Finde sie alle: auf der Suche nach Tieren“

Unsere Kategorie Eltern & Kind erfreut sich hoher Beliebtheit, so dass wir hier rasch auch die Vorteile des iPads für Kinder und Eltern darstellen   und ansprechende und wertvolle Apps vorstellen können. Viele Eltern stellen sich die Frage, wie funktioniert spielerisches Lernen auf dem iPad? Sicherlich mit einer Auswahl an richtigen Apps, die wir heute auf eine App beschränken. „Finde sie alle: auf der Suche nach Tieren“ ist ein iPad-Spiel (auch kompatibel mit dem iPhone), das sich an Vorschulkinder richtet und verschiedene Spielmöglichkeiten mit Tieren aus der ganzen Welt anbietet. Gerade gestern am 10. Februar 2012 erschien noch ein frisches Update in der Version 1.4.0, so dass die Meldung aktueller nicht sein könnte.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Valentinstag rückt näher – „Spiele voller Liebe“ & Gewinnspiel

Wer die ganze Zeit mit dem iPad kuschelt, sollte endlich mach wach werden und neues Futter besorgen. Futter nicht für die Spatzen, sondern für das iPad. Aber diese Vögel sind ein richtiges Stichwort, denn die Spatzen zwitschern es vom bereits vom Dach: Valentinstag steht vor den Toren! Und diese Gelegenheit möchte das Unternehmen auch gleich nutzen, um sich mit einem „Spiele voller Liebe“-Sale bei allen Fans für die treue Unterstützung zu bedanken! Für kurze Zeit gibt es ausgewählte iOS-Titel bis zu 85% günstiger. Gleichzeitig gibt es auch reduzierte Preise für In-App-Verkäufe. Wer also schon die ganze Zeit sein Simoleons-Konto in „Die Sims Freispiel“ aufstocken wollte, der liegt hier genau richtig.


Außerdem werden auf ea.de noch 5 Präsent-Sets für Stunden romantischer Zweisamkeit verlost! Wer sich also einen schönen Abend mit seinem geliebten iPhone, iPod touch oder iPad machen möchte, der kann sich hier die passende Grundversorgung sichern. Die besteht standesgemäß aus Cola, Chips mit Dip, Gummibärchen, Lakritz, Schokolade und jeweils einem €-10-Gutschein für den deutschen iTunes Store. Also genau das, was man braucht, um gemütlich einen Abend lang zu zocken. Seid ihr bereit für das Game-Feuerwerk?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Sieben Streiche in Bits und Bytes – die neue „Max & Moritz“ iPad App

Menschen necken, Tiere quälen, Äpfel, Birnen, Zwetschgen stehlen… Ach was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen!

Ach, wie habe ich diese Geschichte doch als kleines Kind geliebt… ist auch nur ein Jährchen her, als ich jenes Buch von Max und Moritz noch in Händen hielt. Manche Geschichten schreiben Geschichte. Und wenn die Weltgeschichte nur lange genug dahineilt, finden sie auch ihren Weg von der Druckerpresse in den App-Store.
Wer Max & Moritz heute nicht mehr im Kopf hat, muss ihn sich nicht mehr zerbrechen. Hühner am Angelhaken, Schwarzpulver in der Meerschaumpfeife, Maikäfer im Bett und Lausbuben im Teigmantel sind heute überall auf der Welt in Sekunden zu haben. Digital, multimedial, ein Feuerwerk für die Fantasie aller großen und kleinen Leser. Kleine Dummejungenstreiche, die auf dem Tablet zum großen Kino werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Tweetbot – DER Twitter Client für das iPad

In letzter Zeit werfe ich eigentlich eher ungern mit Superlativen um mich, denn kaum habe ich irgendetwas ausgesprochen, kam ein anderer und brachte etwas besseres auf den Markt. Aber Tweetbot steht aktuell nicht umsonst auf dem 1. Platz im AppStore. Tweetbot ist nicht nur ein umfangreicher Twitter Client, nein er bietet noch viel mehr.

Die 9,1 MB große Datei aus dem Hause Tapbots ist in sekundenschnelle heruntergeladen und installiert, doch die Nutzer von kostenlosen Twitter-Apps werden sich nun fragen:

Warum sollte ich für Tweetbot Geld ausgeben? Wo liegt der Mehrwert?

Neben der netten Haptik und der ansprechenden Gestaltung überzeugte mich die App durch die anpassbaren Gesten, durch die mehreren Timelines und durch die Navigation, welche anpassbar ist. Ihr merkt schon, ihr habt hier die App quasi in der Hand und könnt diese Euren Wünschen etwas näher bringen. Mehrere Timelines? Ihr könnt einfache Listen erstellen und so könnt ihr z.B. Freunde von Arbeitskollegen trennen und diese auch differenziert lesen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (4 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +2 (von insgesamt 4 Bewertungen)

All You Can Read ist die erste Zeitschriften Flatrate – Jetzt auch als App

Eine Flatrate für Internet und eventuell auch für das Telefonieren in Deutschland kennen die meisten Nutzer. „All You Can Read“ ist die erste Zeitschriften-Flatrate aller Titel vom Michael E. Brieden Verlag. Mit der neue App für iOS-Geräte ist es nun auch möglich, die Flatrate auf dem iPad, iPhone oder iPod Touch zu nutzen.

Bei einer Laufzeit von 36 Monaten gibt es für 2,99 Euro im Monat unbegrenzten Zugriff auf alle Zeitschriften des Verlages. Hierzu gehören unter anderem die Titel Hifi Test, Heimkino, Tablet PC, LP, Player, Car & Hifi, Heimwerker Praxis, Klang & Ton und das Magazin einsnull. Via Push-Nachricht wird der Leser informiert, sobald eine neue Ausgabe verfügbar ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Routenplanung und Staumeldungen in Fahrtrichtung: Jetzt mit travelload 2.0

Wer will auf Reisen unterwegs wird, freut sich über die heutige Meldung. Endlich besteht die Möglichkeit, seinen Papieraufwand und die Zeit für das Reisemanagement mit einem iOS-Gerät und einem Dienst auf extremer Schmalspur laufen zu lassen. Somit ist mehr Zeit, seine Reise zu geniessen. Uns ist in den letzen Tagen eine ITB-Neuheit aufgefallen, die mit wichtigen Reisefunktionen in einer App kombiniert wurde.

mvolution, Entwickler mobiler Lösungen für die Reisebranche, hat ein umfassendes Update des travelload Reiseplaners für das iPhone veröffentlicht. Neu ist eine Routenplanung bei der man die gewünschte Ankunftszeit angeben kann und die Abfahrtszeit samt Route mit Verkehrflussdaten (Staumeldungen) erhält. Ebenfalls neu ist, dass man sich die mobile Bordkarte für Flüge direkt in der App speichern und bei Bedarf zoomen kann. Das Update ist bereits für das iPhone verfügbar. Versionen für andere mobile Versionen, wie zum Beispiel BlackBerry, Android und Nokia, werden noch in diesem Jahr folgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Wie durch eine App das Steuerthema attraktiver wird – Haufe bietet das Steuerfachmagazin für das iPad

Wie kann ein Unternehmen die Steuerbranche  sowie ein bekanntes Unternehmen mit Äpfeln die Kategorie der Tablet-PCs neu definieren? Viel wichtiger die Frage: Wie kann das Thema Steuern sowohl für den Leihen als auch den Berater schmackhaft und unterhaltsam aufbereitet werden? Bei vielen Menschen spritzt bildlich gesehen die Müdigkeit durch die Venen, sobald das Wort „Steuergesetz“ oder „Steuerberatung“ erwähnt wird. Es muss doch eine Möglichkeit geben, Nutzer für das Thema Steuern zu begeistern und die Thematik sinnvoll, interaktiv und mit vielen Ratschlägen aufzubereiten. Wer jetzt ein iPad sein Eigen nennt und in Deutschland Steuern zahlt, ist hier genau richtig aufgeschlagen.

Haufe hat für die „Haupteinnahmequellen eines modernen Staates“ (Quelle Wikipedia) eine App auf den Markt gebracht, die sich jeder iPad-Nutzer unbedingt anschauen sollte. Die Vorteile einer digitalen Aufbereitung kann das iPad bieten. Diese Eigenschaft, intelligent mit den Vorzügen einer klassischen Fachzeitschrift kombiniert, ergibt im AppStore Steuer 1.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.4/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 12 Bewertungen)