Dot – Die 360 Grad Kamera für iPhone 4 / 4S

NEW York – 27. Juli 2012 – Dot, die weltweit kleinste 360 Grad Panorama Video-Kamera für das iPhone 4 und iPhone 4S erblickt das Licht der Welt! Mit Dot dem 360 Grad Kamera-Aufsatz für das iPhone haben Sie rundum alles im Blick!

Täglich erhalte ich ca. 15 Pressemitteilungen, was Apps und Zubehör rund um das iPhone und das iPad anbetrifft und selten hat mich ein Produkt direkt in seinen Bann gezogen, wie Dot, der Kamera-Aufsatz mit dem ich kinderleicht 360 Grad Aufnahmen tätigen kann. Das Wetter draußen ist schön und manchmal habe ich sowieso Langeweile, wenn ich mit dem Hund spatzieren gehe, also stand einem ausgiebigen Test des Kamera-Aufsatzes nicht im Wege.

Kurz zu meinen Hardware-Spezifikationen: Ich testete den Kamera-Aufsatz mit meinem iPhone 4, das ja bekanntlich über eine 5 integrierte Megapixel Kamera verfügt.



Weiter zum Test:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.4/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)

Die Simpsons erobern den App Store – SIM(pson) CITY?

Vorsicht: Derjenige der die Simpsons mag und sich fest vorgenommen hat nachfolgendes Spiel nur mal kurz anzutesten könnte versacken. Es ist eine Aufbauapp und natürlich findet man alle Bewohner aus Springfield (nach und nach) in der App wieder!

Die Story

Nun, wie sollte es auch anders sein: Homer sitzt mit seinem iPad im Kernkraftwerk und spielt irgendein Aufbau-Spiel, damit das Spiel schneller funktioniert investiert er gerade ein paar Kröten und ist sehr in die App vertieft. Ein Störfall im Atomkraftwerk bleibt so unbemerkt und die Katastrophe nimmt ihren Lauf! Springfield ist zerstört und Homer Simpson ist sich natürlich sicher, dass er daran unschuldig ist. Alles ist weg, auch seine geliebte Familie – und Bart! Also ein Neustart? Nicht ganz, denn Homer will sein gewohntes altes Leben zurück und so beginnt:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (5 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Mallorca à la carte 2012: Universal-App für iPhone und iPad stellt die besten Hotels, Restaurants und Bodegas vor

Mallorca ist die wohl beliebteste Ferieninsel der Deutschen. Saubere Strände, pittoreske Dörfchen, mondäne Yachthäfen: Die spanische Insel hat auch für anspruchsvolle Urlauber sehr viel zu bieten. „Mallorca à la carte 2012“ geht als beliebte Reise-App in die nächste Runde und stellt auf dem iPhone und auf dem iPad nun die besten Hotels, Restaurants und Bodegas vor. Über 150 Adressen, viele Video-Filme und 1.200 Profifotos zeichnen die neue Universal-App aus dem Klocke-Verlag aus. Da lohnt es sich, ins Detail zu gehen.

DIe App kurz zusammengefasst

  • Neu: “Mallorca à la carte 2012
  • Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad
  • Eine neue Reise-App aus dem Klocke Verlag
  • App stellt die besten Hotels, Restaurants und Bodegas vor
  • Über 150 Top-Adressen vorgestellt
  • Video-Filme passend zu den besten Restaurants
  • Über 1.200 Profifotos
  • Alle Daten inkl. Speisekarten sind offline verfügbar
  • Preis: 4,99 Euro
  • Link: www.living-fine.de

Mallorca bietet für jeden Urlauber etwas. Wer einen hohen Anspruch hat und die lauten Ecken hinter sich lässt, erlebt ein vom Tourismus fast völlig unberührtes Hinterland, badet an den saubersten Stränden des Mittelmeeres, flaniert an mondänen Yachthäfen vorbei und erkundet pittoreske Dörfer und bunte Märkte.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.2/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Kostenfrei bis Ende der Woche: Mit dem CyberGhost Privacy Browser für iPhone & iPad anonym surfen!

Immer mehr Anwender gehen mobil ins Internet und verwenden dabei das iPhone, den iPod touch oder das iPad. Dabei hinterlässt der mobile Browser die gleichen Spuren wie das Desktop-Äquivalent – und scheitert auch an so manchen Landesgrenzen oder Web-Paywalls. Mit dem „CyberGhost Privacy Browser“ surfen die Anwender völlig anonym. Bis zum 27. Juli 2012 wird die ansonsten 3,99 Euro teure Universal-App verschenkt.

Am Desktop-PC ist es inzwischen ganz normal, anonym ins Internet durchzustarten. Auf den mobilen Geräten ist das Surfen ohne Spuren zu hinterlassen noch nicht so verbreitet – was vor allem an komplizierten Konfigurationsarbeiten liegt. Allerdings solltet ihr Euch auch mal die App Skyfire Web Browser for iPad anschauen.

Der „CyberGhost Privacy Browser“ löst das Problem. Die App lässt sich als Universal-App auf dem iPhone, dem iPod touch und dem iPad verwenden. Hier reicht ein Knopfdruck aus, um die eigene Identität zu verstecken. Dem Anwender öffnet sich nun ein grenzenloses und freies Internet.

Als wenn das noch nicht reichen würde: Der „CyberGhost Privacy Browser“ sichert auch die eigene Internet-Verbindung des Web-Browsers im WLAN auf der Arbeit, in öffentlichen Hotspots und in privaten Internet-Cafés.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.7/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Review: PicShop – eine weitere Bildbearbeitungs-App für das iPad

Wer schon häufiger iPad-Blog Beiträge von mir gelesen hat wird wissen, dass ich zur nachträglichen Bildbearbeitung die App Snapseed nutze. Mein mobiler Workflow sieht wie folgt aus: Foto machen, Foto auf dem iPad importieren (über das Camera-Connection Kit), Foto in Snapseed bearbeiten. Anschließend wird das Foto zur weiteren Verwendung in die Dropbox geladen. Eine Kleinigkeit…

Sie fühlen sich auf Reisen unrecht behandelt? Prüfen sie wer im Recht liegt mit der Passenger Rights App!

Gestrichene Flüge oder fehlendes Gepäck, dass sind Szenarien, die für den einen möglicherweise bereits bekannt sind, für den anderen vielleicht noch bevorstehend ist. Der Umgang mit solchen Situationen ist oft nicht einfach und für Flugpersonal und Passgier ein Kampf um das Recht auf eine bestimmte Leistung. Die EU hat nun eine App entwickelt, mit der…