Kennt ihr noch Knack, 31 oder Schwimmen? Dann ist diese iPad App etwas für euch!

Mal wieder ein Spiele-Review von mir, wurde ja auch mal langsam wieder Zeit. Ich mag ja, unter anderem, auch Spiele die kurzen Spielspaß bieten, wo man sich nicht lange in irgendwelche Storys vertiefen muss. Kartenspiele mochte ich schon in  frühster Kindheit und mein Vater spielte mit mir oft Mau Mau oder halt 31. 31 ist unter anderem auch als Knack oder halt als Schwimmen bekannt. In der gleichnamigen App kann man nun „Schwimmen“ spielen, ganz einfach auf dem iPad und es fühlt sich etwas an „wie damals“, nur dass man nun keine Streichhölzer mehr suchen muss.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)

Neue Umfrage von PopCap Games zeigt starkes Wachstum von Social Games in den USA und Großbritannien während der vergangenen 18 Monate

Fast 120 Millionen Menschen spielen jetzt wöchentlich Social Games – ein Anstieg von 71 Prozent
Ein Viertel der Spieler haben In-Game-Währungen erworben – ein Anstieg von 86 Prozent

PopCap Games, Entwickler von einigen der weltweit beliebtesten Videospielen, gab heute die Ergebnisse einer Umfrage bekannt, die einen Bericht aus dem Jahr 2010 über Social Gamer in den USA und Großbritannien auf den neuesten Stand bringt. Wie die Umfrage zeigt, spielen heute 118,5 Millionen Personen mindestens einmal pro Woche Social Games, dies entspricht einem Anstieg von 71 Prozent. Die neue Umfrage belegt ferner, dass heute wesentlich mehr Spieler bereit sind, echtes Geld auszugeben, um Inhalte von Social Games zu kaufen. 31 Millionen Spieler haben In-Game-Währung erworben – ein Plus von 86 Prozent.

Die vollständigen Ergebnisse der Umfrage, die von der Information Solutions Group durchgeführt wurde, sind als Download erhältlich unter 2011 PopCap Social Gaming Research (PDF-Dokument).

Die Studie untersucht Spielgewohnheiten, Einstellung zu Spielen und regionale/demographische Unterschiede unter Social Gamern, die das am schnellsten wachsende Segment der Videospielbranche repräsentieren. Dem Marktforschungsunternehmen Parks and Associates zufolge wird der Social-Game-Sektor bis zum Jahr 2015 voraussichtlich 5 Mrd. US-Dollar erwirtschaften.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Fantasy-Strategiespiel Companions 1.30: iPad-Epos stark reduziert!

smuttlewerk interactive lässt die Schwerter rasseln und die Zauberblitze durch die Dungeon-Luft flitzen: Im Strategiespiel Companions steuert der Spieler vier Helden durch die Katakomben von Mentzel und in die Lavakammern des Vulkans Eaneum, um Altland zu retten. Gewaltige Schlachten warten auf den Spieler, der sich auf das komplexe iPad-Spektakel einlässt. Die neue Version 1.30 bietet neue Gegenstände, einen Gold-Umwandler und einen wandernden Ladenbesitzer zum Handeln. Passend zum Update wurde der Preis der App von 5,49 auf 2,39 Euro gesenkt.

Fassen wir die Features der App zusammen:

  • App-Update: Companions 1.30
  • Fantasy-RPG-Strategie-Spiel für das iPad
  • 10 Stunden Spielspaß im Dungeon Crawler
  • Spieler steuert vier Kämpfer für das Gute
  • Als Kampagnen-Spiel mit Storyline spielbar
  • Alternativ einzelne Karten bespielbar
  • Geschehen im Dungeon wird aus der Top-Down-Perspektive gezeigt
  • Aktionspreis: nur 2,39 statt 5,49 Euro
  • Link: http://www.smuttlewerk.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Aufgepasst! Der Crazy Dave Rap

Wer gerne spielt, dem ist sicherlich auch die Musik während des Games wichtig. Gerade heute nach dem Feierabend und so kurz vor dem Wochenende haben wir Euch mal was rausgesucht: Keine Ahnung, ob das schon über Euren Schreibtisch gewandert ist, aber wir dachten, ihr wollt vielleicht einmal einen Blick in dieses Video riskieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)

#V069 – Das große Krabbeln im iPad – Wie das Game Ant Raid das iPad erreicht

Prank Ltd. feiert mit der gestern im AppStore erschienenen App Ant Raid sein Deput für iOS-Applikationen. Ein Spiel, welches wahrlich unter die Haut gehen soll. Ob das Debut erfolgreich ist oder ihr die Hände von der App nehmen solltet, klärt dieser Artikel. Zusätzlich haben wir für Euch auch das Video mit der Nummer #V069 vorbereitet, damit Ihr einen Eindruck von den Spielebewegungen und den Spieleablauf erhält. Das Video am Ende des Artikels oder in unserem YouTube-Kanal, facebook-Kanal und blip.tv-Kanal.

Vorgeschichte

Als App-Entwickler hat sich der unabhängige Spiele-Entwickler und Publisher noch gar nicht so in den Vordergrund gestellt. Höchste Zeit dies rasch nachzuholen. Gerade jetzt im Sommer, wo viele Menschen die Luft und Sonne draußen genießen und oft mit Insekten konfrontiert werden, kam eine spannende Idee auf den Entwicklertisch – heute wurde damit der Launch von Ant Raid verkündet. Ant Raid ist ein einzigartige Abmischung zwischen Arkadeaktion und gelegentlicher Echt-Zeit-Strategie.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.5/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Paper Racer veröffentlicht – Erschaffe Deinen eigenen Siegerwagen und tausche ihn mit Freunden

Das ist doch mal eine feine Spieleidee: Ein Arcade-Racer, bei dem der Spieler jeden persönlichen Lieblingsrennwagen im Spiel nutzen kann – das ist die Kurzbeschreibung des Titels „Paper Racer„, der ab sofort für iPhone und iPod Touch im App Store erhältlich ist. Via iPhone-Kamera kann jedes beliebige Fahrzeug durch einfaches Fotografieren in das Spiel integriert werden. Und das Beste: Jeder neu ins Spiel importierte Wagen wird von „Paper Racer“ automatisch in einen Barcode umgewandelt. Dieser kann anschließend über soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook veröffentlicht werden.

Ein Arcade-Racer, bei dem der Spieler jeden persönlichen Lieblingsrennwagen im Spiel nutzen kann – das ist die Kurzbeschreibung des Titels Paper Racer, der ab sofort für iPhone und iPod Touch im App Store erhältlich ist. Denn die Entwickler aus dem Hause Black Coal Studio haben neben einer umfangreichen Anzahl von Rennstrecken ein besonderes Augenmerk auf ein ungewöhnliches Customizing-System gelegt: Via iPhone-Kamera kann jedes beliebige Fahrzeug durch einfaches Fotografieren in das Spiel integriert werden. Und das Beste: Jeder neu ins Spiel importierte Wagen wird von Paper Racer automatisch in einen Barcode umgewandelt. Dieser kann anschließend über soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook veröffentlicht werden, so dass auch andere Spieler das Fahrzeug nutzen können. So kann jeder Paper Racer-Konstrukteur seine Freunde und Bekannten mit seinen persönlichen Rennwagen versorgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

App-Test Real Racing 2 HD

Von der Couch aus spannende Rennen zu fahren waren wir noch von den großen Videospiele-Konsolen gewohnt. Mit dem gelungenen 1080p Feature von firemints Real Racing 2 HD kann sich das iPad jetzt in den Markt der Videospielekonsolen vorkämpfen. Die aktuelle Version 1.10 von Real Racing 2 HD lässt sich via HDMI-Adapter vom iPad auf einem 1080p HDTV abbilden und versetzt Euch so mitten in das Renngeschehen.

NEWS-UPDATE, 17. Juni

Entwickler Firemint ernennt dieses Wochenende zum Flat-Out Weekend mit 80% Rabatt auf Real Racing und 30% Rabatt auf Real Racing 2. Wer sich bei dem Kauf noch unschlüssig ist – jetzt zugreifen!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.1/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)

Das iPhone als Schleuse für durchgeknallte Aliens: Mit der App Hungry Dudes from Mars

Gastartikel von Frank B.

Hallo liebe Leser vom iPadBlog.de. Ich wurde für das Review des Spiels „Hungry Dudes“ ausgewählt und präsentiere Euch mein erstes Review. Viel Spass beim Lesen!

Handlung / Hintergrund

Die beiden Alien-Buddies g00dr00n und Yoershee sind mit ihrem UFO vom Mars aufgebrochen, um für eine galaktische Grillparty einzukaufen. Leider haben sie aber nicht mehr genug Sprit im Tank und planen daher einen Zwischenstop auf der Erde: Getankt wird nicht E10 – nein, Yummy Humans sind ihr Ziel. Die Menschen werden mittels eines Traktorstrahls in das UFO gebeamt, wobei das UFO ihnen so nah wie möglich kommen muss. Was die Aktion allerdings tricky werden lässt: Wenn der Spieler das UFO zu lange in Bodennähe hält, was über das Neigen des iPhones geschieht, wird das UFO vom Radar von General Motoz – der Flugabwehr der Erde – erfasst. Dies wird mit umgehend mit Spriteinbußen bestraft. Nicht genug damit – ebenso müssen Kampfjets und Hubschraubern der Luftabwehr ausgewichen werden. Diese kann der Spieler auch gleichzeitig via Laser – ein Tippen mit dem Finger auf dem iPhone-Bildschirm – abschießen. Das übergeordnete Ziel des Spiels ist es, das UFO so lang wie möglich in der Luft zuhalten, Sprit aufzunehmen und damit die größtmögliche Distanz hinzulegen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 5 Bewertungen)