ibooks

Videotraining iBooks Author 2 Buch für iPad erhältlich (Update 16.02.13)

Ich bin nicht der Erste, der ein Videotraining zu iBooks Author 2 erstellt hat. Aber so schlimm ist das gar nicht, zumal Youtube eine Vormachtstellung hat, die nicht mehr aufzuhalten ist. Der Unterricht im virtuellen Klassenzimmer macht auch eine Menge Spaß und kann ab sofort auch zu iBooks Author 2 bei mir gebucht werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.5/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)
Details

Zeit für Geschichten · Time for stories: eingebettet in eine Lernumgebung (4/4)

Zeit für Geschichten: Die Lernumgebung

Die Apps der Reihe Zeit für Geschichten stehen nicht isoliert, sondern sind eingebunden in eine große medienübergreifende Lernumgebung.

Auch als Leseheft erhältlich

Die Geschichten der Apps sind auch als Lesehefte erhältlich. So können im Schulunterricht, zum Beispiel wenn in der Klasse nicht genügend iPads zur Verfügung stehen, für alle Kinder die Hefte eingesetzt werden. In Stationen- oder Freiabreit können dann einzelne Kinder oder Kleingruppen mit den Apps auf einem iPad arbeiten. Da Zeit für Geschichten explizit kein Daddel-Spiel sondern ein Lernprogramm ist, kann es problemlos im Unterricht eingesetzt werden.

Mildenberger Verlag

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

Zeit für Geschichten · Time for stories: auch auf Englisch (3/4)

Zeit für Geschichten = Time for stories

In Teil 2 haben wir vorgestellt, wie die Silbenmethode und der farbige Silbentrenner in den Apps der Reihe Zeit für Geschichten Leseanfänger beim Lesenlernen unterstützen. Zeit für Geschichten richtet sich aber auch an etwas ältere Kinder bis zu 10 Jahren, die schon gut lesen können und die bereits Englisch lernen – Time for stories.

Time for stories – auch auf Englisch

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)
Details

Zeit für Geschichten · Time for stories: Die Silbenmethode auf dem iPad (2/4)

Silbenmethode auf dem iPad

Die Apps der Reihe Zeit für Geschichten, die im Teil 1 dieser Serie schon vorgestellt wurden, arbeiten mit der Silbenmethode und dem farbigen Silbentrenner. Daraus ergeben sich einzigartige Vorteile, die das Lesenlernen unterstützen:

Silbenmodus

Anders als ein Buch bietet das iPad die Möglichkeit, Inhalte durch Berührung, mit Bild und Ton interaktiv zu vermitteln. Im Silbenmodus lässt sich der Text auf Knopfdruck Silbe für Silbe anzeigen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.7/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
Details

Zeit für Geschichten · Time for stories: Lese-Lern-Apps mit der Silbenmethode (1/4)

Es gibt zahlreiche Bildungsapps für die Vorschule, in denen Kindergartenkinder die Buchstaben und das Alphabet kennenlernen können. Auch für die älteren Schüler der Sekundarstufe gibt es von Vokabeltrainern für die Fremdsprachen bis hin zu fachspezifischen Apps für Mathe oder Naturwissenschaften eine große Angebotsfülle. Für Grundschulkinder sind die sinnvollen Lernapps aber noch sehr rar. Die App-Reihe für das iPad „Zeit für Geschichten“ schließt diese Lücke.

Die Apps sind speziell für Grundschüler und Leseanfänger konzipiert: Kinder der ersten und zweiten Klasse üben mit den Lese-Lern-Apps flüssig und sinnverstehend lesen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt! Methodisch-didaktisch aus einem Guss ermöglichen die kleinen Geschichten mit intelligenten Funktionen, lustigen Animationen und Spielen ein einzigartiges interaktives Lernen mit dem iPad.

Fahrplan unserer neuen Serie

Wir möchten Ihnen die App-Reihe in einer Serie vorstellen und erklären heute

  • welche Geschichten bereits erschienen sind
  • wie die Apps Kinder zum Lesen motivieren

In den nächsten Wochen erfahren Sie

  • wie genau die Silbenmethode in den Apps zum Einsatz kommt (Teil 2)
  • wie Anfänger in der Fremdsprache Englisch mit den Apps lernen (Teil 3)
  • welche sinnvollen Lernspiele die Apps bieten (Teil 3)
  • wie die App-Reihe in ein großes medienübergreifendes Lernangebot eingebettet ist und so auch gut im Schulunterricht eingesetzt werden kann (Teil 4)

 

Zeit für Geschichten – Interaktives Lernen mit dem iPad

Alle Apps enthalten eine Geschichte mit altersgerechter Thematik auf Deutsch und Englisch, lustige Animationen, ein Lese-Quiz und ein Memo-Spiel. Sprachniveau und Wortschatz sind auf Lese- und Sprachanfänger abgestimmt. Die Illustrationen unterstützen den Verstehensprozess und bieten darüber hinaus weitere Sprechanlässe.

Selbstverständlich gibt es keine versteckten Kosten durch In-App-Käufe.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +14 (von insgesamt 14 Bewertungen)
Details
alphabet-fun-ipad

Wenn das iPad Schule macht – Lernapps für Vorschule und Grundschule!

Etwas versteckt im Apple App-Store findet man eine Auflistung der (aktuell) 52 iPad Apps die in den Apple-Werbespots verwendet worden sind. Darunter sind natürlich bekannte Apps wie z.B. iMovie, Keynote, Real Racing 2 HD, Garage Band, Numbers, Pages, iBooks, eBay für das iPad oder Twitter. Aber in der Auflistung findet man auch die ein oder andere App-Perle, der man sonst vermutlich keine Beachtung geschenkt hätte.

Alphabet Fun

Für 1,79 € bekommt man zum Beispiel die App „Alphabet Fun“, eine App für alle Kinder die gerade das Schreiben erlernen. Spielerisch lernt man die Buchstaben und die Zahlen zu schreiben. Die App ist 65,9 MB groß und bringt 70 farbige Zeichnungen mit. Die Kinder können die Buchstaben / Zeichen nachschreiben. Meiner Meinung nach der ideale Zeitvertreib: Freude am Lernen – Problem: Das iPad bekommt ihr so schnell vermutlich nicht wieder.

iTunes

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details

Das Sandmännchen gibt es nun auch als App!

Seit 1959 begleitet das Sandmännchen mit seinem Traumsand nun schon Kinder in den Schlaf, ohne selbst an seinem Job zu ermüden. Nein er packt sogar noch eins drauf und startet auf unseren Smartphones und Tablets wieder voll durch. Die „Unser Sandmännchen“ App gibt es seit Anfang dieser Woche im App Store und zwar kostenlos. Mit der App können Sie täglich ab 18.00 Uhr auf die aktuelle Sandmannfolge sowie die Baumhaus-Moderation des Kinderkanals zugriefen. Darüber hinaus sind drei weitere Videos mit Geschichten des Sandmanns verfügbar.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (4 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)
Details

Eine zentrale App für die Familie: Vorstellung WeWantApps

Die Medien haben sich im Vorfeld schon immens um diese App gekümmert. Jetzt endlich ist sie im AppStore in Deutschland erhältlich und freut sich hoher Beliebtheit. Der iPadBlog ist stolz verkünden zu können, dass „WeWantApps!“ nun allen Nutzern zur Verfügung steht. Das Teamvon Goodbeans hat viel Zeit, Energie und Liebe in die Entwicklung dieser iPhone und iPad App investiert. Es kann gut passieren,  dass „WeWantApps!“ schon bald zu Euren zentralen Apps gehören wird. Wieso klärt dieser Beitrag.

Seid ihr bereit zu finden, wonach ihr gesucht habt?

Es gibt mehr als eine halbe Million Apps im iTunes Store, doch Kinder-Apps zu finden, die das Herunterladen wert sind, ist nicht einfach. Nachdem sich die Entwickler als Eltern selbst mit diesem Problem konfrontiert gesehen haben, entstand die Idee zur Entwicklung von WeWantApps!, einem Appfinder für iPhone und iPad. Mit WeWantApps! findet ihr die besten iPhone und iPad Apps für Euer Kind schnell und einfach.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Details
bild-am-sonntag-auf-dem-ipad

BILD auf dem iPad – bis zum 24.07.2012 kostenlos lesen!

Am 23.06.2012 sorgte der Springer Verlag mit einer BILD Sonderausgabe für Fuore. Über 40.000.000 Exemplare wurden unter das Volk gebracht. Per Post wurde dafür Sorge getragen, dass KEINER sich dem Springer-Verlag entziehen konnte. Okay, es gab ein paar, die sich vorher geweigert hatten. Die haben dafür einen roten Umschlag bekommen, also auch Post vom Springer…

Details