#V093 Eingereichtes Apple Patent: 3D-Steuerung für iOS

In der 93. Videoepisode zeigen wir Euch einen charmanten Gastauftritt – nicht zu verwechseln mit der Muppet Show.

Unser Zuschauer Steven hat einen besonderen Videogastauftritt vorbereitet, den er unter seinem Label avappi.de uns zur Verfügung stellt: Das US-Patent- und Markenamt teilte jetzt mit, dass Apple ein neues Patent im Juli 2010 einreichte. Dieses Patent umfasst eine 3D-Steuerung, mit der iPhone Nutzer per Bewegungen durch die iOS Oberfläche navigieren können. So als wenn man also bei einem Computerspiel mit einem Joystick durch die 3D-Landschaft läuft. Bei Apples Patent gibt es aber eben keinen Joystick, sondern das Smartphone, welches bewegt werden muss. Ob es diese Technologie wirklich in den echten Einsatz schafft ist fraglich. Bei weitem nicht jedes angemeldete Patent findet auch den Weg zum Konsumenten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +5 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Gewinnspiel: Mercedes-Benz greift nach den Sternen der Jugend…

Etwas reißerisch die Überschrift, oder? Aber eigentlich stimmt diese sogar. Denn mit der neuen Mercedes-Benz A-Klasse, welche in diesem Jahr auf dem AutoSalon in Genf gezeigt wird, möchte Mercedes-Benz eine jüngere Zielgruppe erreichen. Die B-Klasse löste also die alte A-Klasse ab und die neue A-Klasse ist nun die Einstiegsdroge für die jungen Sterne. Wie erreicht man die Zielgruppe? Was will die Zielgruppe und vor allem womit geht die Zielgruppe um? Na klar! Mit einem Smartphone! QR-Codes sind ja keine Seltenheit mehr, die sieht man inzwischen überall. Auch auf der AutoShow in Detroit waren einige Stände mit QR-Codes versehen und auch auf dem Auto-Salon in Belgien konnte man sich über QR-Codes weitere Informationen zu dem Fahrzeug holen. Man findet QR-Codes in Printanzeigen, auf Webseiten und halt auch als Aufkleber auf Produkten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.2/10 (5 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +3 (von insgesamt 3 Bewertungen)

IBM revolutioniert die Speichertechnologie

Bisher benötigte man etwa eine Million Atome um einen Bit zu speichern. Mithilfe eines Rastertunnelmikroskops, welches nicht nur ermöglicht einzelne Atome sichtbar zu machen, sondern diese auch zu verschieben, gelang es IBM Anfang dieses Jahres einen Bit auf 12 Atomen zu speichern und somit eine neue Ära der Speichertechnologie einzuleiten. Durch das 12 Atome Modell wird eine Speicherdichte erzielt, die um den Faktor 100 höher ist als der von momentanen Festplatten, sprich 1 Terrabyte Festplatten könnten künftig eine Speicherkapazität von 100 Terrabyte aufweisen.

Das Ausmaß dieser Entdeckung ist kaum vorstellbar, man kann sogar

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.1/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Das vermutlich schönste Flugzeug-Video bei YouTube – inkl. iPad!

Früher als kleines Kind wollte ich immer Pilot werden, wenn ich mir so nachfolgendes Video anschaue, dann weiß ich auch warum Piloten so gut bei Frauen ankommen. Sind schon coole Typen, oder? Vor allem gibt es nun auch schon 2 Airlines die über den Wolken das iPad einsetzen. Auf den iPads sind dann entweder die ganzen / kompletten Handbücher (die sonst entweder in gedruckter Form oder aber auf einem Laptop im Cockpit vorhanden sind) oder es sind schon die typographischen Karten. Lido / RouteManual heißt z.B. die App von der Lufthansa die demnächst in jedem Flugzeug sein könnte, aber wie immer dreht es sich da noch um das Thema Zulassung. Denn noch sind nicht in allen Cockpits elektronische Geräte wie das iPad zugelassen!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Wie viele Aktivierungen machten iOS und Android an Weihnachten?

Geschichtstreu ist bekannt, dass immer mehr iOS und Android Apps über Weihnachten heruntegeladen werden. Das ist darauf zurückzuführen, dass viele Smartphne und Tablets als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen. Genauso schnell das geliebte neue iPhone, iPad, Galaxy IIs, Kindle Fire oder ein anderes Gerät als Geschenk ausgepackt wird, umso schneller wird es mit den ersten Apps bestückt.

Mit einem in diesem Jahr rekordverdächtigen Wachstum im Bereich der beide mobilen Betriebssysteme von Apple und Google, hat der Analysticspezialist Flurry einen gleichen Rekordstand erwartet. Im Jahre 2011 ist der AppStore imBegriff die Anzahl der Downloads auf 10 Milliarden zu durchbrechen, was das doppelte der kumulierten Anzahl aller Downloads über die Jahre zwischen 2008 und 2010 ist. Der Android Markt setzt auch Rekorde in seinem Bereich. Mit einer Verdreifachung seit Start von 3 Milliarden Downloads im Mai 2011 zu über 10 Milliarden Downloads, die im Dezmeber 2011 erreicht werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.3/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Was kann man sich selbst gut schenken?

Eigentlich bin ich in absoluter Eile, da ich noch nach Düsseldorf zur Familie fahren möchte und trotzdem möchte ich Euch meinen kurzen Gedanken mitteilen. Ob ich im Weihnachtsstress bin? Ich mag das Wort nicht, aber es trifft die aktuelle Situation. Ihr seid nun zuhause und wollt Euch selbst beschenken? Wie machen es andere – ich beispielsweise?

Ich selber bin heute zum Rewe, gleich neben unserer Liebliengs-Tchibo-Filiale, gelaufen und dachte mir, ich belohne mich mit einem iTunes Geschenkgutschein. Schliesslich haben wir noch gestern in der 61. Audioepisode von dem Nachlass bei iTunes Match gesprochen. Kaufe bis zum 24.12.2011 eine iTunes Karte, löse Sie ein und erhalte immerhin 20% auf das Abo von iTunes Match. Ich also rein zum Rewe und sehe eine super lange Schlange an der Kasse. Eigentlich hatte ich mich schon umgedreht, doch dachte ich mir, wie ist denn so das Gefühl in einem überfüllten Lebensmittelladen mit weihnachtsgestressten Leuten. Es geht erstaunlicherweise Weise gut. An der Kasse sagte man mir, wenn ich statt einem EUR 25,- Gutschein einen 50,- Gutschein nehmen würde, kostet es mich nur EUR 40,- an der Kasse. Kurz nachgerechnet: Musik, Filme, Apps braucht der iOS-Nutzer eigentlich immer. Wenn die mir jetzt noch EUR 10,- schenken, dann nehme ich diese mit.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

Highlight 2011 gesucht

Was waren Eure iPad-Highlights im Jahr 2011? Was hat Euch besonders bewegt, was hat Euch besonders gefallen? Sendet uns Eure Themenvorschläge für den Jahresrückblick 2011. Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende. 365 Tage voller Ereignisse rund um das iPad und die Tablet-Szene. Wir wollen die spannendsten Begebenheiten noch einmal mit der Hilfe unserer Leser,…