Lion am ersten Tag über eine Millionen Mal heruntergeladen

Apple hat direkt einen Tag nach Verkaufsstart von Lion OS X bekanntgegeben, dass innerhalb eines Tages mehr als eine Millionen Anwender Mac OS X Lion, die achte größere Version des Betriebssystems, gekauft und heruntergeladen haben. Verfügbar im Mac App Store für 23,99 Euro, kaufen die Anwender Lion schneller als jedes andere Betriebssystem in der Geschichte von Apple.

Lion hat einen großartigen Start hingelegt, die Anwenderberichte und Reaktionen aus dem Markt sind fantastisch,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Lion ist ein großer Schritt nach vorne, es ist nicht nur vollgepackt mit innovativen Eigenschaften, sondern es ist auch unglaublich einfach für Anwender ihren Mac auf das beste Betriebssystem, das wir jemals entwickelt haben, zu aktualisieren.“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

#V070 Zubehör: Vorstellung der iPad-Halterung von Loxone

Zubehör für das iPad braucht der Mensch? In gewisser Weise schon. Diese Videoepisode stellt Euch die iPad-Halterung von Loxone vor und stellt die Vorteile des Sets dar, nachdem wir mehrere Woche auf die Lieferung gewartet haben. Der Zusteller hat einfach unsere Redaktionsadresse ignoriert und der Hersteller sich in Geduld geübt.

Kurz zusammengefasst

Die Loxone iPad Halterung eignet sich optimal zur Wandmontage im Hoch- oder Querformat. Das iPad der ersten Generation lässt sich durch einfachen Druck aus der Halterung nehmen. Das Ladekabel kann durch kleinen Kanal in der Halterung verlegt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (15 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +12 (von insgesamt 12 Bewertungen)

Die Pinnwand für dein iPad

Das iPad als Fotorahmen ist bekannt und eine integrierte Funktion ist vorhanden. Was aber mit der Idee, das iPad als Korkpinnwand zu verwenden? AdamasVision hat sich dieser Herausforderung angenommen. Ab dem 11. Juli 2011 ist die Pinnwand-App „Corky Pinboard“ von AdamasVision für 0,79€ im iTunes Store erhältlich. Die iPad-Anwendung bietet die ideale Möglichkeit um Notizen, Aufgaben und Bilder zu sammeln und zu organisieren. So kann die App bei der Verwaltung von Notizen, bei To-Do-Listen, beim Brainstorming und bei vielem weiterem helfen.

„Corky Pinboard“ beinhaltet eine realistische Korkpinnwand als Hintergrund, auf der eine große Auswahl verschiedener Notizzettel in vielen Farben von gelb bis pink angebracht werden kann. Die Größe und Position ist frei wählbar. Die Zettel können in verschiedenen Schriftarten, Schriftgrößen und Textfarben beschriftet werden. Außerdem ist der Import von Fotos und Grafiken möglich.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.3/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 10 Bewertungen)

#V069 – Das große Krabbeln im iPad – Wie das Game Ant Raid das iPad erreicht

Prank Ltd. feiert mit der gestern im AppStore erschienenen App Ant Raid sein Deput für iOS-Applikationen. Ein Spiel, welches wahrlich unter die Haut gehen soll. Ob das Debut erfolgreich ist oder ihr die Hände von der App nehmen solltet, klärt dieser Artikel. Zusätzlich haben wir für Euch auch das Video mit der Nummer #V069 vorbereitet, damit Ihr einen Eindruck von den Spielebewegungen und den Spieleablauf erhält. Das Video am Ende des Artikels oder in unserem YouTube-Kanal, facebook-Kanal und blip.tv-Kanal.

Vorgeschichte

Als App-Entwickler hat sich der unabhängige Spiele-Entwickler und Publisher noch gar nicht so in den Vordergrund gestellt. Höchste Zeit dies rasch nachzuholen. Gerade jetzt im Sommer, wo viele Menschen die Luft und Sonne draußen genießen und oft mit Insekten konfrontiert werden, kam eine spannende Idee auf den Entwicklertisch – heute wurde damit der Launch von Ant Raid verkündet. Ant Raid ist ein einzigartige Abmischung zwischen Arkadeaktion und gelegentlicher Echt-Zeit-Strategie.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.5/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Über 15 Milliarden Apps aus dem App Store von Apple heruntergeladen

Heute möchten wir Euch mal über ein paar Zahlen informieren. Apple hat nämlich bekannt gegeben, dass mehr als 15 Milliarden Apps aus dem App Store von den weltweit über 200 Millionen iPhone-, iPad- und iPod touch-Anwendern heruntergeladen worden sind. Der App Store bietet mehr als 425.000 Apps und Entwickler haben ein schier unglaubliches Angebot von mittlerweile mehr als 100.000 nativen iPad Apps entwickelt.

In gerade einmal drei Jahren ist der revolutionäre App Store zum aufregendsten und erfolgreichsten Marktplatz für Software geworden, den die Welt je gesehen hat,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Danke an all unsere unglaublichen Entwickler, die den App Store mit über 425.000 der coolsten Apps bestückt haben und danke an die über 200 Millionen iOS-Nutzer, die diese mehr als 15 Milliarden mal heruntergeladen haben.“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

ZEITschrift: Kultige Textuhr für iPhone & iPad hilft in Sommerferien beim Entschleunigen!

Sommerzeit, Ferienzeit. Da lohnt es sich, dem Diktat des Sekundenzeigers zu entkommen und für eine umgehende Entschleunigung zu sorgen. Die Universal-App ZEITschrift hilft dabei und richtet auf dem iPhone, dem iPod touch oder dem iPad eine Uhr ein, die Wörter anstelle von Ziffern verwendet. Die neue Version 1.2 bietet passend zum weißen iPhone oder iPad nun auch eine schwarze Anzeige auf weißem Hintergrund an. Neu ist auch, dass sich die Helligkeit der Anzeige frei einstellen lässt.

Fassen wir erstmal zusammen:

  • ZEITschrift 1.2 läutet die Ferien ein
  • Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad
  • App zeigt die Uhrzeit in Worten statt in Ziffern
  • Anzeige in Deutsch oder Englisch
  • Eigene Uhrzeit einstellbar
  • Optional mit Stundengong
  • Anzeige vom iPad 2 via HDMI auf TV übertragbar
  • NEU: Anzeige nun auch auf (Oba)Bayerisch
  • NEU: Schwarze Schrift auf weißem Hintergrund
  • NEU: Helligkeit frei einstellbar
  • Preis: 1,59 Euro
  • Link: http://www.HELIOSapps.com
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Mit Travel Surf entspannt im Ausland mobil surfen

Preisgünstige, einfach buchbare Pässe für weltweite Datennutzung per Handy, Smartphone, Tablet und Notebook

Seid ihr auch gelegentlich im Ausland unterwegs und hättet gerne einen günstigen Überblick über Eure Kosten im Ausland? Überblick alleine reicht aber nicht aus, wenn nach wenigen Minuten schon ein zweistelliger EUR-Beitrag aufleuchten würde. Ein einheitlicher Tarif für das Datenroaming wäre der Wunsch vieler Kunden. Was lange währt, wird endlich gut, denn ab dem 1. Juli 2011 macht ein großer Telekommunikationskonzern Wünsche wahr.

Keine Angst vor hohen Rechnungen: Telekom bietet Kunden klare Kostenkontrolle Travel Surf steht allen Vertragskunden und Xtra Kunden zur Verfügung Angebotsstart in zehn Landesgesellschaften der Deutschen Telekom Am 1. Juli 2011 startet die Telekom die Datenroaming-Option Travel Surf. Kunden können damit verschiedene Datenpässe einfach und flexibel buchen und sofort ganz entspannt mobil mailen und surfen – und das in aller Welt. Entscheidende Vorteile dabei: Mit den Pässen haben Kunden ihre Ausgaben fürs Datenroaming stets im Griff. Darüber hinaus genießen sie günstige Preise mit starken Preissenkungen in allen drei Roaming-Ländergruppen der Telekom. So fallen in EU-Ländern bei Buchung des DayPass S nur 1,95 Euro für 10 MB an, mit dem DayPass M sind es lediglich 4,95 Euro für 50 MB, die Flat für sieben Tage kostet gerade mal 14,95 Euro. Neben Deutschland starten neun weitere europäische Landesgesellschaften der Deutschen Telekom in diesen Tagen ihre Travel Surf Angebote.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (7 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)

Paper Racer veröffentlicht – Erschaffe Deinen eigenen Siegerwagen und tausche ihn mit Freunden

Das ist doch mal eine feine Spieleidee: Ein Arcade-Racer, bei dem der Spieler jeden persönlichen Lieblingsrennwagen im Spiel nutzen kann – das ist die Kurzbeschreibung des Titels „Paper Racer„, der ab sofort für iPhone und iPod Touch im App Store erhältlich ist. Via iPhone-Kamera kann jedes beliebige Fahrzeug durch einfaches Fotografieren in das Spiel integriert werden. Und das Beste: Jeder neu ins Spiel importierte Wagen wird von „Paper Racer“ automatisch in einen Barcode umgewandelt. Dieser kann anschließend über soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook veröffentlicht werden.

Ein Arcade-Racer, bei dem der Spieler jeden persönlichen Lieblingsrennwagen im Spiel nutzen kann – das ist die Kurzbeschreibung des Titels Paper Racer, der ab sofort für iPhone und iPod Touch im App Store erhältlich ist. Denn die Entwickler aus dem Hause Black Coal Studio haben neben einer umfangreichen Anzahl von Rennstrecken ein besonderes Augenmerk auf ein ungewöhnliches Customizing-System gelegt: Via iPhone-Kamera kann jedes beliebige Fahrzeug durch einfaches Fotografieren in das Spiel integriert werden. Und das Beste: Jeder neu ins Spiel importierte Wagen wird von Paper Racer automatisch in einen Barcode umgewandelt. Dieser kann anschließend über soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook veröffentlicht werden, so dass auch andere Spieler das Fahrzeug nutzen können. So kann jeder Paper Racer-Konstrukteur seine Freunde und Bekannten mit seinen persönlichen Rennwagen versorgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)