DATENSICHERUNG – Teil 2: Die gewöhnliche Lösung für Datensicherung: G-Raid als Dual-Drive Storage System

Willkommen liebe Leser, zum zweiten Teil unserer Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Wenn ihr ein ganz gewöhnlicher Tablet- und Computernutzer seid, dann wird Euch der Beitrag hinsichtlich der Sicherung Eurer Daten gefallen. Ganz gleich, ob ihr einen PC oder echten Mac Euer Eigen nennt, diese Lösung ist für Eure Bedürfnisse bestens geeignet. Als normaler Nutzer kommt ihr in den Genuss einer professionellen Dual-Drive-Speicher-Lösung, die ursprünglich für Kreativ-Fachleute entwickelt wurde. Wir stellen Euch in diesem Teil die G-Raid Festplatte mit vielen High-Speed Anschlüssen vor.

Was erwartet Euch in dieser Serie?

Im ersten Teil ist die Notwendigkeit der Serie unterstrichen worden. Wir Computer- und Tablet-Nutzer folgen nicht eifrig der Tugend hinterher, um mit unseren Daten auf der sicheren Seite zu sein. Mit Euch möchte ich mich aber in den nächsten Beiträgen steigern und immer bessere Lösungsempfehlungen geben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)

DATENSICHERUNG – Neue Serie belegt Notwendigkeit: Teil 1: SEAGATE-Umfrage zum Semesterstart: 44 Prozent aller Uni-Unterlagen werden nicht regelmässig gesichert

Willkommen liebe Leser, zu unserer Neuen Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Nachdem wir mit der PEARL-Serie „Mit dem dritten sieht man besser“ ein hohes Interesse geweckt haben, sehen wir uns in der Pflicht, Euch über mögliche Mißstände zu informieren und Handlungsempfehlungen sowie Produktempfehlungen in den nächsten drei bis fünf Beiträgen zu geben und mit Euch zu teilen. Überwiegend werdet Ihr aktuelle Produktempfehlungen in dieser Serie erfahren und lesen, warum wir gerade diese Lösung präferieren. Wer mit einem mobilen Endgerät wie dem iPad oder iPhone arbeitet, wird auf seine eigene Cloud zugreifen können. Externe Dienstleister mit einem Datenvolumen ab 2-10 GB gehören somit der Vergangenheit an.

Was erwartet Euch in dieser Serie?

  • HEUTE: Teil 1: SEAGATE-Umfrage zum Semesterstart:
    44 Prozent aller Uni-Unterlagen werden nicht regelmässig gesichert
  • Teil 2: Die gewöhnliche Lösung für Datensicherung: G-Raid als Dual-Drive Storage System
  • Teil 3: Die fortschrittliche Lösung für Datensicherung und Datenmanagement: Synology DS 213
  • Teil 4: Empfehlenswerte Festplatten für die fortschrittliche Lösung für Datensicherung: 2x 3,5″Seagate 2TB Constellation ES (24×7) Festplatten 
  • Teil 5: Audiosendung:
    #070 Datensicherung & eigene Cloud: Synology DS 213 plus Seagate Festplatte
  • Teil 6: Einrichtung des DiskStation Manager 4.1
  • Teil 7: Der App-Alleskönner für die Synology heisst AirPlayer
  • Teil 8: Seagate stellt neue  HDD Speicherlösungen für den Unternehmenseinsatz vor
  • Teil 9: Mit SynoLOAD HD große Dateien im Downloadbereich umsetzen (am 21.10.2012)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Videozubehör: Abenteuerliche Aufnahmen und Kamerafahrten mit Eurem Smartphone erstellen

Wer investigativen digitalen Journalismus in Form von Bewegtbildern betreiben will oder einfach nur einen Blockbuster von seinen Miniaturautos aus der Froschperspektive erstellen will, benötigt dieses hier vorgestellte Zubehör. Die Videokamera ist immer dabei, meist in unseren Smartphones. Perfekt für alle diejenigen, die dann mit dem Mobislyder Ihrer Geschichte einen Kick & Slide geben möchten.

Die Rede ist von einer kompakten ultraportablen Kameraschiene, die es Euch ermöglicht, kino-ähnliche Videos mit Eurem tragbaren Videogerät zu erstellen. Wenn ich mir die Mitbewerber, wie Konova Videoschiene ansehe und dann den Glidetrack mobislyder zum Vergleich einhole, erkenne ich einen großen Unterschied: Der Preis! Während die Konova Videoschiene ca. EUR 379,- kostet, bekommen wir den mobislyder für ca. EUR 79,- online. Dafür sollten wir aber mal die Qualität und Tauglichkeit bewerten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

iPad mini kommt!

Es soll bereits in der Produktion sein, glaube man den asiatischen Zuliefern von Apple. Das Wall Street Journal schreibt in seiner heutigen Ausgabe (3.10.2012), dass die „Massenproduktion des iPad mini angelaufen“ sei, um „Konkurrenten wie Google und Amazon auf den Fersen zu bleiben“ (Quelle WSJ, 3.10.2012).

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Schon gewußt? Im AppStore ausgeblendete Artikel finden

Ein graues Haar mehr. Bei der Neueinrichtung eines neues iPad sollten die Apps geladen werden, die berets gekauft gewesen sind. Seitdem es die iCloud gibt, können iOS-Nutzer bequem den Reiter „gekaufte Artikel“ wählen und sich alle Apps oder diejenigen Apps anzeigen, die nicht auf dem iOS-Gerät installiert sind. Der Nutzer, mit dem ich gesprochen habe, stammelte aber etwas von einer falschen Nutzerführung. Er habe wohl über das Cloud-Symbol gewischt und aus Versehen, die gekaufte App ausgeblendet bzw. versteckt. Auf dem neuen iPad nun, konnte unter gekaufte Artikel leider die App nicht wieder gefunden werden. Auch am iPhone schien die App verschwunden oder versteckt. Sie konnte nicht erneut geladen werden. Was also in diesem Fall tun?

Wenn man es weiß, geht es ganz rasch und ist absolut unkompliziert. Auf Eurem iPad geht ihr in den AppStore, lasst Euch unten Eure Apple ID anzeigen. Dafür werdet ihr aufgefordert, Euer Passwort einzugeben und es erscheint dieser Bildschirm:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)

#V106 Unterwegs grenzenlose Freiheit: Das Car Kit für iPhone mit Freisprechfunktion von TomTom

Ganz gleich, ob wir mit unserem Smartphone auf dem Fahrrad, im Zug, auf dem Golfplatz oder im Auto unterwegs sind – Komfort und Errichbarkeit bei unseren Aktivitäten sind uns Nutzern heutzutage sehr wichtig. Gerade wenn wir im Auto unterwegs sind und unsere Anrufe managen wollen. Zu gut erinnere ich mich an die Zeiten, an denen man Navigationssysteme mit dem Telefon über Blutooth koppeln konnte. Das funktionierte prima, allerdings ist dies keine Freude für den Gesprächspartner gewesen. Das soll jetzt anders werden, denn TomTom stellte bereits diesen Sommer eine neue Auto Universalhalterung mit Freisprecheinrichtung für alle gängigen Smartphones – iPhone und Geräte mit Micro-USB-Anschluss  – vor. Die Freisprecheinrichtung verfügt über hochwertige Audio-Komponenten, die es ermöglichen sowohl Telefonate laut und deutlich über die Freisprechfunktion zu führen als auch Navigationsanweisungen besonders klar verständlich wiederzugeben. Die neue Freisprecheinrichtung verfügt über ein weiterentwickeltes System zur Unterdrückung von Geräuschen und Echos. Das System reduziert für den Anrufer störenden Lärm im Hintergrund merklich und filtert irritierende Umgebungsgeräusche aus. Das schauen wir uns genauer an.

Uns Nutzern ist bei der Befestigungsmechanik für das Smartphone wichtig, dass sich die Verwendung unterwegs als sehr sicherer und bequem darstellt. Die neu designte Universalhalterung hat einen um 90° drehbaren und in der Breite verstellbaren Clip; so passt jedes Smartphone mit oder ohne Schutzhülle in die Halterung. Gerade Nutzer, die das iPhone 4 mit Bumper ihr Eigen nennen, werden sich über diese Möglichkeit freuen. Das verlängerbare Kabel des Mikrofons, das z.B. an der Sonnenblende im Fahrzeug angebracht werden kann, stellt sicher, dass Gespräche noch besser verständlich sind.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

#069 iPadNews vom 24.09.2012

Willkommen zur 69. Ausgabe des iPadBlog.de Podcasts.

Kein iPad Mini, aber ein neues iPhone 5. Alexander Füller hält es bereits in seinen Händen und führt seine ersten Erfahrungswerte mit dem längeren iPhone aus. Wird es denn noch ein iPad Mini geben oder hat Apple die Idee zerschlagen – wir diskutieren darüber.

 

In dieser Ausgabe befassen wir uns mit den folgenden Themen:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)

#068 Introducing PocketCloud

Welcome to the 68. episode of our iPadBlog.de Podcast.

 

In this episode we are communicating in English and dealing with the following topic:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)

BirthdaysPro: Geburtstags- und Kontaktliste für iPhone & iPad nun auch für XING und LinkedIn!

Wäre es nicht praktisch, einen Weg zu totalen Erinnerung an alle Geburtstage zu haben, die der Nutzer sowohl in seinen sozialen Netzen abgespeichert hat als auch in anderen Profilportalen? Vieles darf in Vergessenheit geraten – aber doch kein Geburtstag! Damit es kein böses Blut zwischen Freunden, Verwandten und Geschäftspartnern gibt, verwaltet die Universal-App „BirthdaysPro“ alle wichtigen Jubeltage – und erinnert an sie. Die neue Version 2.2 sorgt für eine noch vollständigere Abdeckung der Geburtstage – und importiert nicht nur aus Facebook, VK und den Kontakten, sondern nun auch aus den Business-Netzwerken XING und LinkedIn.

Wichtige Keyfeatures im Überblick:

  • App-Vorstellung „BirthdaysPro“ 2.2.3
  •  Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad
  •  Zeigt anstehende Geburtstage und Jahrestage an
  •  Erstellt Kontaktliste mit allen Kontakten
  •  Nutzt Kontakte aus Adressbuch, Facebook oder VK
  •  Bis zu zwei Erinnerungsmeldungen pro Geburtstag (ab iOS 4)
  •  Synchronisation mit Kalender
  •  Optionaler Passwortschutz
  •  NEU: Datenübertragung via Bluetooth
  •  NEU: Unterstützt auch soziale Netzwerke XING und LinkedIn
  •  Kostenlose Lite-Version zum Ausprobieren
  •  Preis: 1,59 Euro
  •  Link: http://www.demodit.ch

Diese App rettet Beziehungen und Freundschaften: „BirthdaysPro“ übernimmt Geburtstage aus vielen Quellen, verwaltet sie im iPhone oder im iPad und erinnert an sie. So gerät kein Jahrestag mehr in Vergessenheit – endlich ist es möglich, rechtzeitig zu gratulieren oder ein Geschenk zu besorgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.6/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +14 (von insgesamt 14 Bewertungen)