TV Werbefrei: Kostenlose App für iPhone, iPad und Android umgeht die nervige Fernsehwerbung!

TV Werbefrei - Nie wieder nervige Fernsehwerbung! - Benjamin LochmannIch weiß, dass mit Werbung Geld verdient wird, das mache ich in bestimmten Bereichen auch. Auch bin ich manchmal selber Werbeträgerin, um eine Botschaft zu kommunizieren und Menschen emotional von einem Produkt oder einer Dienstleistung zu überzeugen. Das schaffe ich auch, allerdings sind dies sehr individuelle Geschichten und meist gefällt es ausschliesslich den Herren…;-) Trotzdem: Fernsehwerbung nervt. Doch wer in einer Werbeinsel umschaltet, riskiert, nicht rechtzeitig wieder zurück zu zappen, um zu erfahren, wie es im Film, in der Casting-Show oder bei einem Quiz weitergeht. Die kostenlose App TV Werbefrei sorgt für mehr Entspannung auf dem Sofa: Per Push-Alarm meldet die App, dass die Werbung in einem bestimmten Kanal zu Ende geht und der Zuschauer wieder zurückschalten sollte. Zum Start werden acht Sender überwacht. Genau diese App solltet ihr nutzen, wenn ihr das UEFA Champions League – Finale in Wembley anschauen wollt.

App kurz zusammengefasst

  • App-Neuerscheinung: TV Werbefrei
  • Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad
  • Auch als Android-App verfügbar
  • Zeigt den Werbestatus für acht TV-Sender an
  • Farbcode zeigt, ob auf einem Sender gerade Werbung läuft
  • Push-Nachricht, sobald Werbeblock auf markiertem Sender endet
  • Push-Alarm lässt sich für mehrere Sender setzen
  • App funktioniert abends zwischen 18 und 23 Uhr
  • Preis: Gratis-App
  • Link: www.lochmann-apps.de

Nur noch ein Werbeblock bis zur Verkündung des Gewinners, der Auflösung der Quizaufgabe oder der Enttarnung des Mörders …

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.8/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 9 Bewertungen)

#V112 Wie ihr mit Eurem iPhone Wertgegenstände wieder findet

Wie machen wir etwas schwer zu verlieren? Es wäre toll, wenn eine Art Gerätesicherung unser iPhone schützen und wieder finden würde. In diesem Video stellen wir Euch die Funktionsweise für eine Kontrolleinheit zum Wiederfinden von Euren wertvollen Gegenständen vor.

Folgendes Szenario: „Schatz, ich bin dann noch eine Runde Biken und komme in zwei Stunden wieder…“ – die Tür fällt zu. Ach im Auto ist noch die Sonnenbrille, daher Autoschlüssel geschnappt, Sonnenbrille auf die Nase und Hausschlüssel und Autoschlüssel in die rechte Jackentasche gesteckt. Wir nehmen den Autoschlüssel einfach auch noch mit, weil wir zu faul sind, diesen wieder zurück zu bringen. Die Trainingseinheit wirkt erfüllend, denn über über 22 Rad-km wurden absolviert, doch das Schrecken lässt nicht auf sich warten. Beide Schlüssel sind nicht meh rin der rechten Jackentasche! Irgendwo auf der Strecke mussten beide Schlüssel durch das pedalieren aus der offenen rechten Jackentasche gerutscht sein. Auch nichts gehört, dann Musikhören mit den Novero-Kopfhörern. Damit Euch dies nicht passiert, hier die Lösung von Kensington names Proximo.

Titelbild V112 iPadBlog Proximo

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

App-Vorstellung: Seit wann brauchen Golfer nur noch diese App und ein iPhone?

Icon Expert GolfSelber habe ich einige Abschläge vollzogen und regelmässig befindet ich mich auch im Golf- und Landhotel. Der regelmässige Golfer bin ich zwar noch nicht, aber was nicht ist, kann noch werden. Golfer mit einem iPhone in der Tasche benötigen nur die App von Expert Golf, um gut über die Runde zu kommen. Die vier Module holen die aktuellen Golfregeln auf den Schirm, zählen die Schläge und die Stableford-Punkte auf jeder Bahn, berechnen die Entfernung bis zum Grün via GPS und geben Tipps in schwierigen Lagen. Die neue Version 3.2 passt Expert Golf an das iPhone 5 an und bietet erstmals einen Ballsuchtimer. Außerdem kann die Scorekarte nun auf dem Touchscreen unterschrieben und auf Facebook und Twitter geteilt werden.

Expert Golf 3.2: Diese App und ein iPhone - mehr braucht der Golfer nicht

Fassen wir die Highlights der App zusammen:

  • Expert Golf 3.2: Vier iPhone-App-Module für den Golfer
  • GPS-Caddie misst die Entfernungen auf dem Golfplatz
  • Scorekarte & Stableford-Rechner ist die virtuelle Scorekarte
  • iGolfrules visualisiert alle aktuellen Golfregeln
  • Spieltipps kennt Tipps für schwierige Lagen
  • NEU: App wurde angepasst an das iPhone 5
  • NEU: Digitale Unterschrift und Einreichung der Scorekarte
  • NEU: Weitergabe des Scores an Facebook und Twitter
  • NEU: Neue Funktion – Ballsuchtimer
  • Preis: zwischen 8,99 und 17,99 Euro pro Modul
  • Link: expertgolf.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.2/10 (14 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 9 Bewertungen)