Freedom i-Connex Combi: iPad Bluetooth Keyboard und Schutzhülle mit maximaler Wirksamkeit

Zur Weihnachtszeit macht man sich für gewöhnlich Gedanken, was man seinem Liebsten denn so schönes schenken könnte. Funktional und praktisch sollte es sein und zudem das gewisse Etwas an Spaß mitbringen. So begab es sich zu der Zeit rund um den 24. Dezember, dass sich in der Herberge (bei uns unter dem Weihnachtsbaum) eine Freedom i-Connex Combi niedergelassen hatte.

Dem Namen nach zu folgern, handelt es sich bei der Freedom i-Connex Combi um eine mehrfunktionale Hülle, mit der man nicht nur sein iPad schützen kann, sondern zudem eine sich im Gehäuse befindliche Tastatur zur Verfügung gestellt bekommt auf der man wirklich prima tippen kann, für die meisten besser wie mit dem iPad selbst.

Erster Eindruck:

Die Freedom i-Connex Combi für das iPad 2 und das iPad 3 wirkt im ersten Moment sehr hochwertig. Dieser erste Eindruck sollte sich auch bis auf Weiteres bewahren. Erst einmal ausgepackt, zeigt sich die Freedom i-Connex Bluetooth Combi von ihrer besten Seite. Die äußere Hülle besteht aus robustem Kunststoff, welcher mit kleinen Löchern verziert wurde. Die Löcher dienen aber nicht nur dem Aspekt der Verschönerung, sondern sind dazu gedacht, dem iPad bei Höchstleistung immer noch ausreichend Kühlung zu leisten. Die Bluetooth Tastatur befindet sich in einem Fach auf der Rückseite der Schutzhülle. Damit genügend Grifffähigkeit zugesichert ist, wurde die rückwärtige Fläche der Tastatur in einer Art Leder, welche das Gleiche löchrige Muster wie die Hülle aufweist, ausgestattet. Alles in allem die perfekte Kombination für Vielschreiber, modebewusste Trendsetter oder einfach sicherheitsbewusste Apple Nutzer.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.7/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Jourist-Verlag bringt 3 mobile Lexika zum Motorsport als Universal-Apps für iPhone und iPad an den Start: Bis Sonntag nur 1,79 statt 4,49 Euro

Wo sind alle Auto- und Motorradbegeisterte hier unter uns Lesern? Bitte mal laut „HIER“ rufen. Von unserem Partnerportal KissMyDrive – Motor & Touren haben wir über die Presseagentur von Herrn Scheibe eine heisse Empfehlung erhalten: 1000 Motorräder, 1000 Rennwagen und dann auch noch die Concept Cars: Zum Start des neuen Jahres drückt der Jourist Verlag aufs Gaspedal und stellt drei neue Lexika-Apps vor. Alle drei Universal-Apps für das iPhone und das iPad nehmen die mobile Ausrichtung einmal ganz wörtlich und versorgen die Freunde des Motorsports mit wichtigen Fakten, die ansonsten nur schwer zu beschaffen sind.

Klassische Lexika und Enzyklopädien können spezielle Themen immer nur anschneiden, auf keinen Fall aber tiefschürfend ergründen. Der Jourist-Verlag hat nun extra eine eigene mobile Lexika-Reihe ins Leben gerufen, um genau das Spezialwissen zu vermitteln, das von den echten Fans immer wieder nachgefragt wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (6 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 6 Bewertungen)

eBook: Die 111 besten Tricks für iPhone und iPad

Danke an die zahlreichen Zuschriften und Anfragen zu Euren neuen Geräten, denn unter dem Weihnachtsbaum habt ihr eben viele Ge­schenke mit angebissenem Apfel vorfinden dürfen. Doch wie schöpft man sämt­liche Funktionen von iPhone und iPad (Mini) aus, welche Apps benötigt der Nutzer und was kann die iCloud wirklich? Ja, in Eurem Browser solltet ihr Euch die Portale iPhone-Fan.de und iPadBlog.de sicherlich als Lesezeichen abspeichern, jedoch gibt es noch weitere Möglichkeiten, um sich gezielt zu informieren. Bei aller intuitiven Nutzung bleiben viele Fragen offen. Der von uns sehr geschätzte iPhone-Fan Dirk Kunde hat die 111 besten Tricks für iPhone und iPad in einem eBook zusammengefasst, was wir in diesem Artikel unbedingt erwähnen möchten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (9 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)