Datensicherung – Teil 9: Mit SynoLOAD HD große Dateien im Downloadbereich umsetzen (Gewinnspiel)

Willkommen liebe Leser, zum neunten Teil unserer Serie zum Thema Datensicherung und Lösungsempfehlungen. Dieser Teil gibt Euch eine App-Empfehlung auf den Weg, um auf die Inhalte der Synology DS 213 zu zu greifen und Eure Downloads zu organisieren und zu kontrollieren.

Die ds-Apps von Synology sind reichhaltig, aber manchmal möchte der Nutzer seinen Serverzugriff und die eigenen Downloads einzeln verwalten und überwachen – das geht mit einer einzigen App.  Und hier kommt die App synoLOAD HD von dem bekannten Entwickler Jérôme Patey ins Spiel.

Was erwartet Euch in dieser Serie?

Im ersten Teil ist die Notwendigkeit der Serie unterstrichen worden. Im zweiten Teil haben wir Euch das R-RAID und G-Connect als gewöhnliche Lösung vorgeschlagen. Im dritten Teil haben wir Euch die fortschrittliche Lösung, die DiskStation Synology DS 213 ans Herz gebracht. Der vierte Teil lieferte Euch noch die passenden Festplatten von Seagate, gefolgt vom fünften Teil in einem ersten Audio-Eindruck des NAS-Servers in unserem Podcast. Der sechste Teil rundete die Serie mit dem DiskStation Manager ab. Im siebten Teil gibt es eine App-Empfehlung. Der achte Teil gibt uns ein aktuelles Update über die Produkt-Line der Seagate-Festplatten und heute im neunten Teil erwartet Euch eine weitere App-Empfehlung, passend zu Eurem Synology-NAS.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (13 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +13 (von insgesamt 13 Bewertungen)