Volvo bringt ein LKW Spiel auf den Markt (FH 16) und verlangt ein iPad 2

Ich fühlte mich gerade wie vor einer Discothek. Ihr kennt doch diese Discotheken wo es eine Einlasskontrolle gibt. Türsteher (meistens groß  und breit) urteilen dann über die Personen und sagen entweder „Guten Abend“ oder „Du kommst hier net rein“. Heute hörte ich leider kein „Guten Abend“ sondern musste von einer App folgendes lesen: „Diese App ist nicht mit diesem/r iPad kompatibel. Diese App erfordert: eine Kamera auf der Vorderseite.“

Autsch, das hat gesessen! Ich bin bis dato immer in jede Discothek hinein gekommen, nur diese App lässt mich nicht mitspielen nur weil ich ein iPad 1 habe? Nunja, glücklicherweise befindet sich auch noch ein iPad 2 (natürlich nur zum testen der Apps für den iPadBlog) hier im Büro also habe ich mir die 168 MB große App aufs iPad 2 gezogen. Mit der App möchte die Volvo Truck Corporation nämlich feiern: 25 Jahre D16 Performance. Im Jahr 1987 kam nämlich der 6 Zylinder mit 16 Liter Hubraum auf den Markt. 25 Jahre später (also nächstes Jahr) kommt dann der neue Volvo FH 16 750 auf den Markt. iPhone 4, iPhone 4S und iPad 2 Nutzer bekommen deswegen ein Spiel, alle anderen dürfen in die Röhre gucken.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.2/10 (5 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +4 (von insgesamt 4 Bewertungen)

#V082 Review / App-Test: Live Interior 3D Pro – Kreative Gestaltung der Wohn- und Lebensräume

Live Interior 3D ProWer schon immer mal sein eigenes persönliches Traumhaus dreidimensional auf dem Mac erstellen wollte, der ist bei der MacApp Live Interior 3D richtig aufgehoben. Warum empfehlen wir euch genau diese App? Selbst wer nicht Architekt ist oder viel mit Gebäudetechnik am Hut hat, kann mittels Live Interior 3D erstaunliche Kunstwerke zaubern. Der Einfachheit halber, geschieht bei Live Interior 3D alles mittels Mausklick und Drag and Drop.

Diejenigen von euch, die schon einmal mit dem gratis Bildbearbeitungsprogramm Gimp, oder der kostenpflichtigen Alternative Photoshop gearbeitet haben, die wissen, welche Vielfalt und Power hinter einem solchen Programm steckt. Ganz im Vergleich zu den beiden gerade genannten Programmen kommt beim Live Interior 3D die Übersicht, wie in etwa anzunehmen nicht zu kurz.

In unserem Test benötigten wir ca. 30 Minuten uns mit den Grundfunktionen von Live Interior 3D anzufreunden. Danach lief alles wie am Schnürchen… Die ersten Wände wurden hochgezogen, Wände und Böden mit Tapete / Teppich / Laminat etc. belegt erste Einrichtungsgegenstände platziert und zum Schluss dem ganzen noch ein Dach aufgesetzt. Wer dem ganzen noch einen draufsetzen möchte, der kann natürlich auch mehrstöckig bauen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (8 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +7 (von insgesamt 7 Bewertungen)