Fremder – Diese App vermittelt Insiderwissen über die Insel Mallorca

Sommerzeit ist Urlaubszeit, nicht nur für Euch, sondern auch für unsere Redaktion. Der ein oder andere würde auf eine Insel mit Spaßfaktor nur in sehr jungen hinfliegen, doch für andere Besucher könnte die Insel durchaus eine wahre Oase der Erholung darstellen. Nur schade, wenn man sich nicht wirklich dort auskennt. Aber auch diejenigen, die sich auskennen, erleben viel Veränderung. Gäbe es doch eine App, die den Urlauber oder dort Lebenden mit wertvollem Insiderwissen durch die Städte und Strände führen würde! Damit bleibt Mallorca eins der Lieblings-Urlaubsziele der Deutschen. Abseits von Ballermann & Co. gibt es übrigens auch ein zweites Mallorca – eins für Individual-Urlauber mit Anspruch und Lust daran, Geheimtipps anzunehmen und für sich neu zu entdecken. Die Universal-App “Mallorca à la carte” führt den anspruchsvollen Urlauber zu den schönsten und besten Finca-Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten auf der Insel.

Fassen wir die Highlights erstmal zusammen

  • Neue Universal-App: “Mallorca à la carte
  • Digitale Reiseinformationen für iPhone und iPad
  • Die 100 besten Hotels, Restaurants & Boutiquen
  • Vierte Reise-App aus dem Bielefelder Klocke Verlag
  • 150 Geheimtipp-Adressen
  • Detaillierte Wegbeschreibungen über Google Maps
  • 1.200 erstklassige Fotos
  • Preis: 4,99 Euro
  • Link: http://www.living-fine.de/
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.5/10 (11 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Kurznews: Ford setzt auf das iPad – erstmal nur beim Verkauf…

Die Automarke Ford und die Ford-Händler vor Ort statten ihre Automobilverkäuferinnen und Automobilverkäufer ab sofort mit dem iPad2 aus. Der Tablet PC wird zukünftig im Rahmen der Verkaufsberatung im Showroom eingesetzt, um dem potenziellen Kunden anschaulich und kompetent neue Technologien zu erklären und innovativ zu zeigen. Damit dürfte Ford der erste Automobilhersteller, der diese innovative Technologie…