Das iPad 2 in der Japankrise?

Apple und die JapankriseJa liebe Freunde es sieht aktuell nicht gerade gut für den zeitgleich globalen Rollout des iPad 2 aus. Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, ist in den letzten Tagen die Japankrise und die evtl. stattfindende Kernschmelze Punkt NR. 1 in allen Nachrichtensendungen.

Nicht unbeachtlich ist die parallel sich abspielende Situation im Apple Online Store und den iPad 2 Vorbestellungen. Waren es zu Beginn noch 2-3 Tage die als vorraussichtliche Lieferzeiten angegeben wurden, so sind es mittlerweile 3-4 Wochen. Je nach Außmaß der Katastrophe könnte, wie es sich bereits in den USA abspielt, auch hier in Deutschland enorme Engpässe in der Verfügbarkeit des iPad 2 entstehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 8.9/10 (10 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +9 (von insgesamt 11 Bewertungen)

iPad 2 Zerlegt – Displayglas ist 27 Prozent dünner – 512MB Ram

iPad 2 Auseinander gebautDie Kollegen von iFixit.com haben mal wieder ein neues iPad in die Hände bekommen – und was passiert? Richtig, es wird direkt und auf der stelle in seine Einzelteile zerlegt um einen genaueren Blick ins Innere und die damit verbauten Komponenten zu werfen.

Nach der Komplettzerlegung wurden 3, zumindest für meine Sichtweise wichtigen Kernpunkte festgestellt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.3/10 (12 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: +11 (von insgesamt 11 Bewertungen)